matze

Prominente mit Kieferfehlstellung

309 Beiträge in diesem Thema

Hi,

am Samstag laß ich in unserer Regional-Zeitung folgendes:

Der amtierende polnische Präsident Lech Kaczynski hat das Verbot, über die Veröffentlichung von Profilaufnahmen - seiner Person, wieder aufgehoben.

Ein Profilfoto war auch beim Bericht - Lech Kaczynski hat eine Kieferfehlstellung, der Oberkiefer ist viel größer als der Unterkiefer. Dies hat man auf dem Profilfoto eindeutig gesehen. Deshalb hat er es auch zuvor untersagt - Fotos vom Profil zu machen. Von vorne sieht man das nicht!

matze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Jo ich hab`s auch auf t-online.de gelesen. Dort stand allerdings, wie auch bei dem Artikel vom Tobias, dass er wegen seinem Doppelkinn nicht abgelichtet werden soll. Da sieht man mal wieder wie wenig die Leute eigentlich über Kieferfehlstellungen wissen....

Vor kurzem war übrigens der Tobi Regner beim Stefan Raab. Und an was dachte ich zuerst als ich die Beiden sah, zwei Personen mit ner Kieferfehlstellung... :::---)))), scho krass, wie mein Überbiss mich geprägt hat! ;-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das dacht ich mir auch... Und keiner sagts ihnen ;-) Ob denen das bewusst ist, was glaubt ihr?

ich treff in letzter Zeit ständig Menschen bei denen man den Kiefer zurecht rücken könnte;-)

aber ich bin mir nicht sicher ob es das Richtige wäre so jemanden darauf aufmerksam zu machen

denn er könnte vielleicht auch bisher ein zufriedenes Leben damit geführt haben

und an einer Veränderung dessen will bestimmt keiner schuld sein;)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das dacht ich mir auch... Und keiner sagts ihnen ;-) Ob denen das bewusst ist, was glaubt ihr?

Hat ja nicht jeder Komplexe deswegen. Wenn man es so genau nehmen würde, müsste sich ja so ziemlich jeder unter's Messer legen um Knochenbau- und Struktur, also Aussehen, nach Maß zu haben. Die meisten würden nichteinmal daran denken etwas an sich ändern zu lassen. Wozu auch? Muss ja nicht immer sein. Und zum gesundheitlichen Aspekt... glaube sowieso, dass überwiegend die Ästhetik zum Problem gemacht wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

als betroffener achtet man jetzt natürlich bei anderen menschen mehr drauf...so gehts mir jedenfalls.......ich könnt auch zu 2-3 leuten aus meinem studiengang gehen und die mal beraten ;).......aber andereseits ist es nicht bei jedem so extrem......wenn mir mein kfo damals nix gesagt hätte bzw. die uk-vorverlagerung angeordnet hätte, dann hätte ich auch nicht gewusst, dass ich so eine "schlimme" anomalie habe bzw. mich hat an meinem kiefer persönlich nix gestört und ich wär nie auf die idee gekommen wegen meinem uk zum chirurgen zu gehen........vlg nic

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat ja nicht jeder Komplexe deswegen. Wenn man es so genau nehmen würde, müsste sich ja so ziemlich jeder unter's Messer legen um Knochenbau- und Struktur, also Aussehen, nach Maß zu haben. Die meisten würden nichteinmal daran denken etwas an sich ändern zu lassen. Wozu auch? Muss ja nicht immer sein. Und zum gesundheitlichen Aspekt... glaube sowieso, dass überwiegend die Ästhetik zum Problem gemacht wird.

ich denke auch daß die meisten Menschen damit zufrieden leben und daher auch gar nicht darauf aufmerksam gemacht werden sollten

was deinen letzten Satz angeht liegst du sicherlich richtig

du hast halt das Glück mit einem sehr hübschen Gesicht durchs Leben gehen zu können

bei dir fällt die Fehlstellung eigentlich gar nicht auf;-)

ich weiß grad nicht mehr ob du auch eine OP benötigst?

aber ich bin mir nicht sicher ob ich an deiner Stelle den Mut aufbringen würde eine OP machen zu lassen um es zu korrigieren

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich weiß grad nicht mehr ob du auch eine OP benötigst?

Ein Arzt hat das angesprochen, aber für mich persönlich war das eigentlich gar kein Thema. Ich bin zwar auch nicht perfekt und hab hier und da etwas an mir, das mir weniger gefällt, aber das muss ja auch nicht sein, dass man irgendwelchen Idealmaßen entspricht.

Klar, der eine hat vielleicht mehr Glück als der andere und auch ich habe schon Leute gesehen, wo ich mir gedacht habe, der bräuchte wirklich eine OP, aber das waren wirklich extreme Fälle, wo zB kaum Kinn vorhanden war oder wo der Kiefer wirklich so schmal war etc., dass da die Proportionen dann einfach überhaupt nicht stimmen. Da würde ich dann wohl auch überlegen etwas machen zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat ja nicht jeder Komplexe deswegen. Wenn man es so genau nehmen würde, müsste sich ja so ziemlich jeder unter's Messer legen um Knochenbau- und Struktur, also Aussehen, nach Maß zu haben. Die meisten würden nichteinmal daran denken etwas an sich ändern zu lassen. Wozu auch? Muss ja nicht immer sein. Und zum gesundheitlichen Aspekt... glaube sowieso, dass überwiegend die Ästhetik zum Problem gemacht wird.

Lala, ich hatte auch noch nie Probleme bzw. Komplexe auf Grund meines Aussehens und lasse mich trotzdem operieren.

Ich finde, du urteilst manchmal etwas vorschnell.

Und auch WENN bei vielen der ästhetische Aspekt vielleicht im Vordergrund stehen sollte: Ich finde, dass wir uns nicht anmaßen können, es als "verwerflich" darzustellen, da die psychischen Probleme, die durch eine (extreme) Kieferfehlstellung ausgelöst werden, mindestens genau so gravierende Auswirkungen auf einen Menschen haben können wie die gesundheitlichen Probleme.

Wenn du sooo selbstbewusst bist, frage ich mich, weshalb du dann eine Zahnspange trägst?

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, du urteilst manchmal etwas vorschnell.

Ich urteile nicht vorschnell, sondern ich schreibe in dem Moment, wo ich mir etwas denke, dieses einfach mal schnell nieder. Das ist meist sowieso nur ein ganz kleiner Teil von dem was ich wirklich denke bzw. ein kleiner Teil meiner gesamten Meinung zu etwas. Außerdem könnte ich dir auch bei deiner Aussage, dass du gern so einige Leute auf ihre Fehlstellung aufmerksam machen würdest, genauso sagen, du urteilst vorschnell. Deswegen darf das mit den Komplexen jetzt nicht so eng gesehen werden.

Wenn du sooo selbstbewusst bist, frage ich mich, weshalb du dann eine Zahnspange trägst?

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Verstehe nicht ganz. Ich habe auch davor meine schiefen Zähne hergezeigt, musste ich ja auch irgendwie, sonst hätte ich ja zB auch nie lachen können vor anderen. Aber ich sage auch nicht, dass ich sooo selbstbewusst bin. Ich habe auch meine Makel und ich befinde mich genauso manchmal in Situationen, die mir unangenehm sind und wo ich verunsichert bin. Man kann nicht immer so durch's Leben gehen, als wäre man ein gefühlsloser Roboter.

Naja, jedenfalls, ich habe eine Zahnspange, weil mich mein Zahnarzt bei jedem Kontrollbesuch damit genervt hat ;), vorallem, wo er auch Druckstellen entdeckt hat und meinte, dass meine Zähne irgendwann nicht mehr ganz gesund sein werden. Naja, und so hübsch fand ich sie ja auch nicht, so gerade sieht das ja auf alle Fälle besser aus!

So, jetzt aber genug, das passt hier ja gar nicht mehr zum eigentlichen Thema. Hier geht's ja um prominente Politiker :) und nicht um vorschnell und falsch urteilende Forumsteilnehmerinnen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein Arzt hat das angesprochen, aber für mich persönlich war das eigentlich gar kein Thema. Ich bin zwar auch nicht perfekt und hab hier und da etwas an mir, das mir weniger gefällt, aber das muss ja auch nicht sein, dass man irgendwelchen Idealmaßen entspricht.

Klar, der eine hat vielleicht mehr Glück als der andere und auch ich habe schon Leute gesehen, wo ich mir gedacht habe, der bräuchte wirklich eine OP, aber das waren wirklich extreme Fälle, wo zB kaum Kinn vorhanden war oder wo der Kiefer wirklich so schmal war etc., dass da die Proportionen dann einfach überhaupt nicht stimmen. Da würde ich dann wohl auch überlegen etwas machen zu lassen.

ich glaube wir sind uns da einig:-D

Und auch WENN bei vielen der ästhetische Aspekt vielleicht im Vordergrund stehen sollte: Ich finde, dass wir uns nicht anmaßen können, es als "verwerflich" darzustellen, da die psychischen Probleme, die durch eine (extreme) Kieferfehlstellung ausgelöst werden, mindestens genau so gravierende Auswirkungen auf einen Menschen haben können wie die gesundheitlichen Probleme.

da kann ich dir nur Recht geben:!: :!: :!:

ich halte diese sogar für viel schwieriger als die Gesundheitlichen:-?

aber das sind Dinge über die die Bürokratie entscheidet

Ich habe auch meine Makel und ich befinde mich genauso manchmal in Situationen, die mir unangenehm sind und wo ich verunsichert bin. Man kann nicht immer so durch's Leben gehen, als wäre man ein gefühlsloser Roboter.

Naja, jedenfalls, ich habe eine Zahnspange, weil mich mein Zahnarzt bei jedem Kontrollbesuch damit genervt hat , vorallem, wo er auch Druckstellen entdeckt hat und meinte, dass meine Zähne irgendwann nicht mehr ganz gesund sein werden. Naja, und so hübsch fand ich sie ja auch nicht, so gerade sieht das ja auf alle Fälle besser aus!

So, jetzt aber genug, das passt hier ja gar nicht mehr zum eigentlichen Thema. Hier geht's ja um prominente Politiker :) und nicht um vorschnell und falsch urteilende Forumsteilnehmerinnen

das Thema hier ist gerade so interessant und auch wichtig für dir kommenden Forumsteilnehmer, daß es sicherlich akzeptabel ist das wir hier darüber schreiben:-P

es stimmt jedenfalls dass deine Zähne wirklich nicht besonders vorteilshaft standen

dem Rest deines Gesichtes merkte man sowas jedenfalls nicht an

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Lala,

ja immer diese schnellen Vorurteile, da kommt ja keiner mehr mit !! Gruß matteo:razz:

ich komm grad nimmer mit, mit den Beiträgen schreiben:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, neulich nach Feierabend stand ich auch mit meinem Fahrad und handy an der S-Bahn Station. Da kam mir eine sehr junge Frau entgegen und lächelte mich an. Das war doch merkwürdig, denn ich kannte sie gar nicht. Dann saß sie mir gegenüber und wartete auch auf die Bahn. Ich sah, dass sie gar keine Zähne im Mund hatte und schaute ihr gebannt ins Gesicht. Sie fragte mich, wo es das handy geben würde, es sehe gut aus und wäre bestimmt nicht billig.

Ich erzählte ihr, dass es ein Vertragsverlängerungs- Handy sei, hätte mich nur 10 Euro gekostet. Aber der Gedanke ich müsste ohne zähne im Mund rumlaufen, schockte mich sehr und ich hatte ständig den Gedanken sie zu fragen, warum sie sich nicht für eine Prothese entscheidet? Ich könnte das vielleicht erledigen. Sie müsste nur zum Zahnarzt gehen.

ich war einfach feige.

Aber ich denke, wenn man jemandem etwas Gutes tun will, braucht man Vertrauen und muss unbedingt eine Ebene des Gesprächs finden. Dann kann man diese Hilfe auch ansprechen.

Gruß matteo:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich urteile nicht vorschnell, sondern ich schreibe in dem Moment, wo ich mir etwas denke, dieses einfach mal schnell nieder. Das ist meist sowieso nur ein ganz kleiner Teil von dem was ich wirklich denke bzw. ein kleiner Teil meiner gesamten Meinung zu etwas. Außerdem könnte ich dir auch bei deiner Aussage, dass du gern so einige Leute auf ihre Fehlstellung aufmerksam machen würdest, genauso sagen, du urteilst vorschnell. Deswegen darf das mit den Komplexen jetzt nicht so eng gesehen werden.

Ich hab diesen Thread eigentlich als etwas "witziges" aufgefasst, über das man auch ironische Bemerkungen machen kann. Deshalb mein Kommentar.

Nur kam dein Beitrag etwas ernst gemeinter rüber und als Abwertung bzw. Geringschätzung den Leuten gegenüber, die auf Grund ihres Aussehens Komplexe haben und sich deshalb operieren lassen.

Wollte dazu auch nur meine Meinung los werden ;-)

Naja, und so hübsch fand ich sie ja auch nicht, so gerade sieht das ja auf alle Fälle besser aus!

So, jetzt aber genug, das passt hier ja gar nicht mehr zum eigentlichen Thema. Hier geht's ja um prominente Politiker :) und nicht um vorschnell und falsch urteilende Forumsteilnehmerinnen ;)

Ja, dann wenden wir uns jetzt besser wieder unseren Promis zu ;-)

Übrigens: deine Zähne sehen jetzt auf jeden Fall viel besser aus, hat sich gelohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, dann wenden wir uns jetzt besser wieder unseren Promis zu ;-)

Übrigens: deine Zähne sehen jetzt auf jeden Fall viel besser aus, hat sich gelohnt.

solche Unterhaltungen sind auf jeden Fall wichtig, jedenfalls wichtiger als die Promis:-P , wenn das hier der falsche Platz dafür sein sollte können es ja die Admins verschieben, aber dann bitte im Gesamten wenn es möglich ist:wink:

denn diese Unterhaltung hat nur am Stück ihren Wert:grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

äh ich komm irgendwie nicht mehr mit....egal

findet ihr auch das Angelina Jolie ein ziemlich ausgeprägtes Kinn hat??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt, aber es ist ein Thema, das sicherlich viele aufrührt, da doch sehr viele Emotionen im Spiel sind...

Aber von mir aus können wir gerne weiter darüber diskutieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
äh ich komm irgendwie nicht mehr mit....egal

das ist nicht schlimm :razz: wir sind etwas vom Thema abgekommen:D

Das stimmt, aber es ist ein Thema, das sicherlich viele aufrührt, da doch sehr viele Emotionen im Spiel sind...

Aber von mir aus können wir gerne weiter darüber diskutieren.

ich glaube wir haben den falschen Thread dafür:smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich meine, meine Kurzgeschichte sollte klar machen, wenn man ein Herz für Promis hat, dann kann man es ihnen wohl nur näher bringen, wenn man sich wirklich mit ihnen auseinander setzt, das gespräch sucht. Die Promis wissen bestimmt von ihrem Seitenprofil und eine Änderung des Profils wäre wahrscheinlich eine Schönheits- OP aber nicht gleich eine Kieferchirurgie. Würde man ihnen das vorschlagen, liefen sie bestimmt davon:razz: :razz: . Gruß M

Ich finde die Lippen von Angelina Joly einfach übergroß. Ihr Kinn ist mir eher weniger aufgefallen. Ihre Lippen aber lassen mich immer fragen, ob das die Natur war?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab diesen Thread eigentlich als etwas "witziges" aufgefasst, über das man auch ironische Bemerkungen machen kann. Deshalb mein Kommentar.

Nur kam dein Beitrag etwas ernst gemeinter rüber und als Abwertung bzw. Geringschätzung den Leuten gegenüber, die auf Grund ihres Aussehens Komplexe haben und sich deshalb operieren lassen.

Ja so ist das mit dem Schreiben. Und meine Bemerkung war ja auch eine nicht ganz ernst zu nehmende. Ich verstehe ja die Leute, die wegen ihrem Aussehen, einige Probleme haben. Wie schon geschrieben, ich habe Leute gesehen, wo ich mir auch gedacht habe, wenn ich so eine Fehlstellung hätte, da ginge es mir bestimmt auch nicht so toll und ich würde da wahrscheinlich auch etwas dran ändern wollen. Sowas verstehe ich. Aber es gibt auch so viele Grenzfälle und so viele hübsche Leute, die an sich selber überhaupt nichts hübsches finden, sowas zB kann ich irgendwie nicht ganz verstehen. Ein alter Klassenkamerad zB von mir hat so viele Komplexe wegen seinem Aussehen, er redet oft davon dieses und jenes irgendwann an sich operieren zu lassen, er traut sich kaum außer Haus, mit zwischenmenschlichen Beziehungen hat er es kaum, dabei ist er im Grunde ein ganz ein Hübscher und er selber findet sich so hässlich, dass er sich nichteinmal unter Leute traut. Sowas verstehe ich nun wirklich nicht.

Und um auf die Politiker, Promis etc. zurückzukommen. Das gab es ja schon öfter, dass Politiker ihre Leute daraufhinweisen sie aus bestimmten Perspektiven nicht zu fotografieren bzw. dass solche Fotos nicht veröffentlicht werden dürfen. Naja, Jennifer Lopezs Hintern sieht auf Paparazzi Fotos auch noch um einiges größer und somit nicht mehr ganz so sexy aus, als auf Fotos in bekannten Hochglanzmagazinen. Das ist halt Publicity und Marketing, Unvorteilhaftes wird halt etwas "retuschiert". Berlusconi zB ist da wiederum kein Freund von Retusche, er hat ja schon mehrere Schönheits-OPs hinter sich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Stefan Raab zum Beispiel ist es ja wohl auch eine Image-Frage: Würde er sich operieren lassen, wäre sein ganzes Image futsch, er hätte keinen richtigen Wiedererkennungswert mehr (zumindest was das Äussere betrifft) und sein Gesicht würde nicht mehr richtig zu seinem Charakter bzw. seiner Art passen... oder was meint ihr?

Trotzdem hat er den ganzen OK verkront!!

@Lala:

So ein Verhalten ist natürlich sehr schwer nachzuvollziehen, v.a. von jemandem, der selber keine Probleme in dieser Hinsicht hat. Man muss aber bedenken, dass man selbst oft ein komplett anderes Bild von sich und seinem Äusseren hat, als es andere Leute von einem haben.

Diese Personen haben dann im wahrsten Sinne ein "gestörtes Selbstbild", was auf einem niedrigen Selbstwertgefühl basiert. Bei solchen Menschen bringt es wenig, sie mit Sätzen wie "Stell dich nicht so an" oder "Ich weiß nicht was du hast" zum Umdenken bringen zu wollen.

Man sollte von daher meiner Meinung nach nie auf Grund seiner eigenen Sichtweise, die man von einer Person hat, SChlüsse darauf ziehen, wie sie sich selbst fühlt.

Siehe Stephan Raab (umgekehrter Fall): er ist sehr selbstbewusst TROTZ seiner Kieferfehlstellung, die ich schon als ausgeprägt bezeichnen würde. Und den umgekehrten Fall gibt es leider auch - und noch viel öfter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde Stefan Raab sieht gerade etwas ulkig aus mit seinen zu großen Kronen. Ich frage mich echt, wer dem die Kronen gemacht hat. Ob das ein zahntechniker war? Vor allem hat er doch das nötige Kleingeld um das korrigieren zu lassen. Aber er steht da bestimmt drüber. Passt ja auch zu ihm, so als Dampfhammer?? Gruß M

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei Stefan Raab zum Beispiel ist es ja wohl auch eine Image-Frage: Würde er sich operieren lassen, wäre sein ganzes Image futsch, er hätte keinen richtigen Wiedererkennungswert mehr (zumindest was das Äussere betrifft) und sein Gesicht würde nicht mehr richtig zu seinem Charakter bzw. seiner Art passen... oder was meint ihr?

Trotzdem hat er den ganzen OK verkront!!

den hab ich bisher noch gar nicht als Problem gesehen*lol*

aber ich bin mir sicher wir werden über die Jahre den Menschen ihre Schwächen aufzeigen*lol*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden