Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
andrea-p

Wie mache ich das mit dem Wachs?

Hallo,

 

auch meine Behandlung geht los, am Mittwoch habe ich die festen Zahnspangen bekommen. Für nächstes Jahr steht Bimax an wegen offenem Biss, Über- und Kreuzbiss.

 

Bis auf das seit Mittwoch alle Zähne sehr empfindlich sind, lief eigentlich alles prima. Ihr lest es schon, "eigentlich"... Seit gestern Abend stört sich meine Unterlippe an einem Bracket unten, Lippe ist von innen schon leicht "aufgerissen". Der KFO hat mir Wachs mitgegeben, davon soll ich 1 Streifenn zu einer Kugel formen und auf die Brackets tun.

 

Frage:

1) Das hält irgendwie nicht so gut... Mache ich was falsch, wirklich 1 Streifen?

2); Muss ich zum KFO, muss an dem Bracket was geändert werden oder hilft da nur das Wachs? Kann mir ja nicht jeden Tag das Zeug auf den Zahn pappen.

 

Wie genau funktioniert das mit dem Wachs?!?

 

Ach, noch was: Ich habe oben noch einen Bügel, um den Zahnabstand zu halten. Dadurch (oder allein durch die Spangen?) fällt mir das sprechen total schwer, ich nuschel ganz furchtbar! Angeblich müsse sich die Zunge erst dran gewöhnen. Wie ist das bei Euch? Habt Ihr überhaupt genuschelt und wenn ja, ging das wirklich wieder weg??

Ich trau mich ja bald nirgends hin!

:-(

 

Schon mal lieben Dank im Voraus für Eure Antworten!!

Liebe Grüße

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Zum Wachs:

 

mit Sicherheit solltest du kein ganzen Streifen nehmen (viel hilft hier nicht viel ;)  ).

Du nimmst ein Stück vom Streifen und rollst es zu einer kleinen Kugel. Durch deine Handwärme wird das Wachs ein wenig weicher und du kannst es dann ein bisschen platt drücken und um das störende Bracket legen bzw. "ankleben".

Dort heisst es dann ausprobieren wie es am besten passt und sitzt.

 

Wenn du tapfer bist kannst du es nur Nachts drauf machen, wo du nicht redest etc und es dadurch nicht verrutscht. So kann die Lippe Nachts regenerieren. Generell gilt, meistens leiden die meisten so eine Woche bevor es besser wird und sich die Mundschleimhaut dran gewöhnt.

Da heisst es tapfer sein und abwarten und mit Salbei oder Kamillentee spülen oder zusätzlich Salben verwenden für eine bessere/ schnellere Heilung.

 

Zum Innenbogen:

da ich nicht weiss inwieweit du welches Modell bekommen hast und wie er angepasst wurde hier allgemein:

 

normalerweise wird die Aussprache nach ein paar Tagen (+/ -) besser. Ich konnte bis zm Ende meiner Tragezeit der Quadhelix (auch eine Art Gaumenbogen) gewisse Laute generell nicht sauber aussprechen aber es wurde besser und man verstand mich ;)

 

Gute Eingewöhnung dir! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Andrea,

 

jaaa du mußt das Wachs jedesmal erneuern, wenn du was isst, da es abgeht beim essen ;-) Ist aber net wild... Eventuell vorher leicht mit warmen Wasser zu einer Kugel formen, nur ein kleine Stück vom Strang nehmen, sonst ist das ja gleich alle... und dann ein bissl randrücken, also so richtig um das Bracket drauf patschen. Deine Schleimhaut muß sich dran gewöhnen an die Brackets, ist völlig normal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Nachrichten!

 

Ist aber ziemlich schwierig, dass es auch wirklich hält! Ein Glas getrunken, und schon ist alles wieder verrutscht.

Die alten Stellen sind zum Glück wieder verheilt, dafür ist jetzt die rechte Seite dran. Oh Mann, bin froh, wenn sich alles mal regeneriert...

Dafür ist jetzt noch meine Zunge wund, weil ich ständig drankomme, oder auch an den Bügel.

Keine Ahnung, wie genau der heißt...

 

Na mal sehen, was die nächsten Tage noch so bringen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich kann dir wirklich Salbeitee empfehlen. Der hilft mir immer sehr. Ein, zwei Tassen am Tag und die kleinen Schrammen im Mundraum sind nicht mehr zu spüren. :-)

 

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am besten hält es, wenn man so wenig wie irgend möglich drauf machen. Ich hatte vom Kfo aber auch mal ein anderes Zeug für eine Stelle wo Wachs nicht halten wollte. Das war so ein durchsichtiges Zeug, dass irgendwie eher so gummieartig war. Wenn es gar nicht geht, frag ruhig noch mal nach, ob sie dir was anderes geben können. Und spare nicht mit dem Wachs, sobald ein bisschen scheuert gleich drauf machen. Lass dir einen ordentlichen Vorrat mitgeben vom Arzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0