Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Wasserflasche

Probleme beim kauen...

Moin,

 

ich wurde vor einer Woche operiert (UKVV und Kinnplastik). Mein Problem ist beim kauen habe ich kein Kontakt zwischen den Backenzähnen. Ich beiße quasi nur auf einen Schneidezahn....

 

Der Chirurg meinte das korrigiert sich von alleine aber nach einer Woche ist noch keinerlei Besserung in Sicht.

Wird das noch durch den KFO korrigiert (ich trage noch eine feste Spange) , wie war das bei euch? Habe da erst einen Termin in 30 Tagen...

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also meine Bimax ist jetzt 4 Wochen her und ich habe auch noch keinerlei Kontakt mit den Backenzähnen. Mein nächster kfo Termin ist in 3 Wochen. Hoffe auch schon auf den Termin.

Allerdings darf ich noch nicht kauen. Du etwa? Erscheint mir etwas sehr früh!?

VLG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meine Bimax ist 5 Wochen her und ich habe auch nur richtigen Kontakt bei den Schneidezähnen.

Seit der OP war ich zweimal beim KFO und ja, da wird nun daran gearbeitet überall Kontakt herzustellen. Beim ersten KFO-Besuch (2 Wochen post OP) kam die Anweisung, dass ich den Splint nur mehr nachts trage und tagsüber Gummiringerl im Dreieck einhänge (OK --> UK: 3 --> 3,4), damit diese Zähne sich nähern.

Und beim nächsten Termin (4 Wochen post OP) bekam ich neue Drähte und hänge nun auf jeder Seite 2 Gummiringerl ein (3 --> 3,4 und 4 --> 4,5); den Splint muss ich garnicht mehr tragen. Tagsüber soll ich die Gummiringerl alle 2-3 Stunden erneuern.

 

An deiner Stelle würde ich mir nun keine große Gedanken darüber machen. Bei deinem nächsten KFO-Termin wird das sicherlich alles in Angriff genommen! :)

 

LG!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Allerdings darf ich noch nicht kauen. Du etwa? Erscheint mir etwas sehr früh!?

Nee, darf ich erst in so 2-3 Wochen aber habe es trotzdem mal versucht (ich lass es aber jetzt lieber^^).

Na gut dann werd ich mal auf den Termin beim KFO warten. Wird nicht leicht sich so lange nur von brei usw zu ernähren. Ich mach Kraftsport und will nicht allzuviel Gewicht verlieren, ich muss auf mindestens 2500 kcal pro Tag  kommen. :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mir wurde gesagt ich darf mindestens 6 Wochen nicht kauen. Das sind bei mir dann noch 2.

Und am Anfang sollte man auch nur ganz weiche Sachen kauen.

Pass lieber gut auf deinen Kiefer auf.

Ich habe da iwie schon viel Angst davor :/

Ja das mit dem Sport kann ich verstehen. Ich mach mehr Kadio. Aber habe jetzt auch erstmal ausgesetzt. Bin auch noch nicht richtig fit.

Abgenommen habe ich nur 1-2 Kilo. Ich püriere alles was ich sonst auch esse. Ich muss sagen ich esse nicht gerne Fleisch deshalb fällt es mir nicht schwer darauf zu verzichten. Aber Nudeln mit Soße, Kartoffeln, Reis oder Gemüse. Das schmeckt gut und kann man püriert gut schlucken oder im Gaumen zerdrücken.

Und schaue mal : es gibt auch fresubin trinks. Die haben 300kcal pro Flasche. Da kannst du auch mehrere am Tag trinken.

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sag mal Wasserflasche,

 

geht's eigentlich noch? Ich habe von manchen Fragen von Kraftsportlern hier den Eindruck, dass beim Kraftsport die Gehirnzellen deutlich dezimiert werden, die mit rationalem Denken zu tun haben. Aber vielleicht entwickeln Kraftsportler einfach auch nur eine Abhängigkeit von körpereigenen Endomorphinen und die meiner Ansicht nach irrationalen Fragen bzw. Verhaltensweisen sind nur Entzugserscheinungen. Wahrscheinlich ist es ganz gut, dass es rein technisch bei Dir mit dem Kauen nicht klappt, schützt Dich vor weiterem Blödsinn.

 

Und was konstruktives: Insbesondere in diesem Faden geht es um Ernährung bei Sportlern und wie man die Gewichtsabnahme minimiert. Wichtig ist vor allem, überall noch Fett (Sahne, Butter, Öl) dazuzugeben, dass sind hochkonzentrierte Kalorien. Und ein guter Mixer bekommt eigentlich so gut wie alles klein, zur Not mit Brühe oder Saft (je nach dem, was zerkleinert wird) verdünnen.

 

Und wie want-and-will-laugh meinte: Bei wenig Kontakt wird dann noch mit Gummis gearbeitet. Diese auch brav nach Anweisung tragen und nicht meinen, dass man klüger als der KC oder KFO ist und sie weglassen kann, weil es blöd aussieht oder die Gummis lästig sind.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0