Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Kiki0606

Ich komme meinem Ziel immer ein Stückchen näher.. :)

Hallo zusammen,

 

ich lese schon einige Zeit in diesem Forum mit und bin richtig froh das es sowas gibt.

Hier wird man mutiger und kann immer um Rat fragen.

 

Auch ich möchte mich mal vorstellen und von meiner, bisher 3 monatigen Behandlung berichten um vllt. auch anderen, die sich noch nicht für eine Behandlung entschieden haben, etwas Mut und Hoffnung zu machen.

 

Ich bin 25 Jahre jung und komme aus Essen.

 

Meine Diagnose:

 

- Große sagittale Frontzahnstufe (7 mm)

- frontaler Überbiss

- seitlicher Kreuzbiss

- OK + UK - Schmalkiefer mit front. Eng- und Drehständen

- UK Mitte nach rechts verschoben

 

Meine Beschwerden:

 

- Kiefergelenkschmerzen beim Kauen

- ständige Ohrenentzündungen

- Kopf- und Nackenschmerzen

- Beißfunktion ist eingeschränkt (das abbeißen mit den Frontzähnen ist nicht möglich)

 

 

Nachdem ich letztes Jahr einen geeigneten KFO gefunden hatte, begann ich meine Behandlung mit Zahnarztbesuchen und diversen Untersuchungen (Röntgen, Abdrücke etc.).

Der Heil-und Kostenplan wurde erstellt: Zahnbögen mit Multiband im OK und UK ausformen, Quad Helix wegen dem zu engen OK, 2 meiner 4 Zahnlücken schließen und eine OP (UKVV).

 

Leichter gesagt als getan... Ich stellte mich bei 2 Chirurgen vor, die einer OP voll und ganz zustimmten.

Nun schickte ich die Unterlagen vom KFO und vom KFC zur KK und wartete auf Rückantwort, in der Hoffnung das die Kosten übernommen werden. In der Zeit wo ich gewartet hatte, hatte mein KFO eine Funktionsanalyse bei mir gemacht (331,00 € die ich selber zahlen musste) die wegen meines schmerzenden Kiefergelenkes gemacht werden musste. Ich bekam dann 1 1/2 Wochen später eine Aufbissschiene die meine Gelenke schon mal entlasten sollte. Diese musste ich dann 4 Wochen tragen. In dieser Zeit kam dann auch endlich die Antwort der KK... Die Behandlungskosten werden übernommen !! Juhuuu.. :)

 

Bisher konnte ich mich aber noch nicht für einen KFC entscheiden. :( ich hatte mich beim KFC in Essen (Hyussenstift KH) und in Duisburg (Malteser KH St. Johannes Stift) vorgestellt.

Hat jemand von euch vllt. Erfahrungen mit einem der Krankenhäuser?

Würde mich sehr freuen. :)

 

 

Dann endlich am 12.05.2014 bekam ich meine feste Spange im OK und UK. Ich hatte mich für selbstlegierende Brackets (Keramik im OK und Metall im UK) entschieden. Hier musste ich 505,00 € dazu zahlen.

Die ersten Tage hatte ich Schmerzen.. Wo ich mir dachte "Warum tue ich mir das eigentlich an?".

Aber ihr werdet weiter unten sehen das sich die paar tage schmerzen definitiv gelohnt haben. :)

Und Veränderungen waren nach kurzer Zeit schon sichtbar...

 

Am 04.08.2014 hatte ich dann meinen ersten Bogenwechsel. Eine Quad Helix oder ähnliches habe ich bisher noch nicht bekommen. Der KFO sagte beim ersten Kontrolltermin im Juni das es evtl. nicht nötig sei. Das werden wir dann im Laufe der Behandlung sehen (Ich bin gespannt ;) ).

 

Hier mal ein paar Bilder..

Vor Behandlungsbeginn (links) und heute nach 3 Monaten (rechts).

 

post-18888-0-32254500-1407839093_thumb.j

 

 

Es ist schon eine große Veränderung sichtbar. Das macht mich wirklich total glücklich und gibt mir neuen Mut.

 

Natürlich bin ich sehr ungeduldig und hoffe das ich bis Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres OP bereit sein werde. Vielleicht ist es nur ein Wunschdenken, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. :)

 

Mein nächster Kontrolltermin ist dann am 08.09.2014.

 

Ich hoffe das ich ein paar Leuten etwas Mut machen konnte sich für eine Behandlung zu entscheiden.

Auch wünsche ich allen anderen Zahnspangenträgern alles Gute und viel Erfolg.

 

Bei Fragen könnt ihr mir gerne schreiben.

 

Liebe Grüße

Kiki

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wow, sieht jetzt schon toll aus :)

Dein OK sieht aus als wär er breit genug, wahrscheinlich brauchst du dann wirklich keine Quad Helix o.ä!

Wünsch dir weiterhin viel Erfolg & Drücke die Daumen das du zu deinem Wunschtermin OP-Bereit bist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Melli,

 

Dankeschön.. :) Bin auf jeden Fall schon mal froh das ich mich für die Behandlung entschieden habe. Vor allem wenn ich sehe

was sich bis jetzt schon getan hat.. :) Jetzt zeige ich auch mal zwischendurch meine Zähnchen und halte nicht immer permanent beim lachen meine Hand vor dem Mund.  :biggrin:

 

Oh das wäre super, wenn der OK schon breit genug wäre und ich dann keine Quad Helix mehr brauche... Hoffe es auf jedenfall. :524:

 

Vielen Dank das du mir die Daumen drückst. :) Werde beim nächsten Bogenwechsel mal meinen KFO fragen wie es aussieht.. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu,

 

Ich muss aber sagen, dass ne Helix gar nicht so schlimm ist.
Ich hatte meine 4 Monate drin und das schlimmste war, dass die sich so in das Fleisch gedrückt hat. Aber das kann dein KFO dann noch zurecht biegen.

Sonst ist die kaum schlimmer als die Zahnspange.

 

:386:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu MCKay...

 

Vielen Dank für deine Info.. :)

Allerdings geht es mir dabei nicht um den Schmerz, sondern um die Dauer der Behandlung.. :biggrin: Bin doch soooo ungeduldig.. :)

Aber gut zu wissen das es nicht schlimmer als die Spange ist.. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ist doch nicht so schlimm.

Ich hatte die nur 4 Monate drin und der Rest wird in der Zeit ja weiter behandelt.

Du kommst schon noch zu deiner OP ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hihi.. ja das denke ich auch. :)

Das stimmt wohl.. Ich lass mich dann noch überraschen was noch so alles passiert. :)

Und die OP kommt ja so oder so irgendwann... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kiki,

 

ich muss MCKay recht geben, selbst wenn du noch eine Quad bekommen solltest (ich drücke die Daumen das nicht), unerträglich ist sie jetzt wirklich nicht und man gewöhnt sich wirklich erstaunlich schnell an das Teil im Mund.

 

Den Gedanken "warum tue ich mir das bloß an" kenn ich echt gut, in erster Linie wenn es weh tut.  :483:

 

Ich "trampel" jetzt schon mit den Füßen wann es weiter geht - Geduld war leider auch nie meine Stärke - und ich steh auch noch am Anfang. ;)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Berlinerin,

 

Ok, dann werde ich die Quad wohl überleben, wenn ich noch eine bekommen sollte. :)

 

Das ist schön zu hören, dass es noch andere Leute gibt die genauso ungeduldig sind wie ich.. Das ist echt eine negative Eigenschaft die sich nicht so einfach ändern lässt... :o

 

Ach wenn man am Anfang ist, ist man glaube ich noch ungeduldiger als später.. :( Aber wir beide schaffen das schon. :)

 

Wirst du denn auch noch operiert?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Kiki,

 

ja ich werd auch noch Operiert, wahrscheinlich so ende des nächsten Jahres - viel Zeit um sich in Geduld zu üben. :D  :691:  Eine Bimax solls bei mir sein mit UKRV und OKVV.

 

so am Anfang will man am besten alles gleich erledigen, so geht´s mir. ;)

 

LG

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh eine Bimax.. Ist mehr Aufwand als bei einer UKVV... Aber ich glaube das es eh von Person zu Person unterschiedlich ist.. Also wie man das verkraftet und ob man schmerzen hat...

 

Aber auch die OP werden wir überleben.. :)

 

Ja das stimmt.. Ich hätte die OP am liebsten schon gestern gehabt.. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo der große Oberkiefer herkommt ohne GNE ist mir ein Rätsel? Oder teuschen die Bilder? Stehen da noch Seitenzähne im Kreuzbiss?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist, wie sieht die Verzahnung bei dir aus, wenn dein Unterkiefer und Oberkiefer in díe richtige Position in der OP angepasst werden?

Wenn du deinen UK etwas vorschiebst, wie sieht denn da deine Verzhnung aus, hast du seitlich immer noch eine gute Verzahnung oder erkennst du das die oberen eher nach innen gehen?

 

Denn bis jetzt sieht es echt schonmal gut aus ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Norbert...

Ja ich glaube auch das die Seitenzähne auf der linken Seite noch im Kreuzbiss stehen.. :o

Und die Bilder täuschen... Der OK ist schon was breiter geworden.. :) das merke ich schon ein wenig..

Aber ob es breit genug ist weiß ich leider nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend Oleander,

ich habe gerade mal den UK nach vorne geschoben und ein wenig nach rechts geschwenkt, damit die OK Mitte einigermaßen zu der UK Mitte passt.

Also ich würde sagen, dass die zähne vom OK nicht nach innen gehen..

Ist das dann jetzt eher gut oder schlecht? ;)

Habe es mal fotografiert, damit du oder ihr euch es mal anschauen könnt.. :)

post-18888-0-91714900-1407961738_thumb.j

post-18888-0-27675900-1407961748_thumb.j

post-18888-0-66326900-1407961881_thumb.j

post-18888-0-21095000-1407961892_thumb.j

Und was sagt ihr dazu?

Danke.. :) Es freut mich zu hören, dass andere es bis jetzt auch schon gut finden.. Dachte ich wäre die einzige.. ;-)

Freue mich schon auf deine oder eure Antworten und wünsche eine angenehme Bettruhe.. :)

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An deiner zweiten Bilderserie sieht man schon, dass im Ok noch etwas Breite fehlt.

 

Myofunktionelle Therapie
 für Kinder und Erwachsene
 für behinderte Menschen
 bei Problemen im Alter (Prothetik)
 bei Kiefer-/Gesichtschirurgie-Patienten (prä- und postoperativ)

 

Darüber würde ich auch mal nachdenken. Deine Myofunktionen waren an deiner Dysgnathie nicht unbeteiligt und sollten verbessert werden. Das gehört dazu damit deine Mühen sich auch lohnen.

 

Gruß Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu.. :)

 

Danke MCKay.. :) Das ist mir eingefallen als ich den Nachtrag schon abgeschickt hatte.. Und dann konnte ich den neuen nicht mehr löschen.. ;)

 

 

@ Norbert: Das dachte ich mir schon das mein OK noch nicht breit genug ist.. :)

Danke für den Tipp.. Werde es dann auf jeden Fall machen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kiki0606:

Den Änderungs (Bearbeiten)-Button nutzt du jetzt aber fleißig. Es freut mich, dass deine Überlegungen so schnell fruchtbar waren.

 

Gruß Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaaaaa... :)

Ich lerne schnell und entscheide mich auch recht schnell, wenn ich mir der Sache sicher bin.

Ich möchte wirklich alles machen was möglich ist und hilft. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0