Morgoth

Bimax 25.08.2014 Marien Hospital Stuttgart

28 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

 

nun da ich endlich in mein "Hotel" für die nächsten Tage eingecheckt habe und die elementar wichtigsten Dinge organisiert sind habe ich nun auch endlich dieses "Neuland" bekommen. Essen gab es zwar theoretisch auch schon ich wollte den jedoch räumlich stark begrenzten Tisch lieber für mein Notebook nutzen (Fachinformatiker halt ;) ).

 

Die wichtigsten Punkte also noch mal zusammengefasst:

 

Zimmer = Check (4 Bett jedoch sehr gut räumlich durch eine solide Trennwand aufgeteilt)

Bett = Check (musste halt ein wenig darauf warten aber dafür ist es hübsch in Plastikfolie verpackt)

Internet = Check (Das Neuland scheint zwar etwas langsam zu sein aber es wird reichen)

Kaffee = Check (der Kaffee den man am Kiosk bekommt ist trinkbar und schmeckt soweit ganz gut)

 

Die kurze Eingangsuntersuchung mit Blutabnahme habe ich auch hinter mich gebracht, in diesem Gespräch habe ich nochmal kurz auf meine Rüsselpest hingewiesen die ich leider seit einer Woche mit mir rumschleppe aber der zuständige Arzt meinte das mein Benjamin Blümchen Syndrom kein Problem darstellt da die Nase soweit wieder relativ frei ist und im Hals soweit auch alles ok ist.

 

Danach ging es im Gespräch noch kurz um ein kleines Armbändchen das ich laut dem ersten Aufnahmegespräch permanent tragen sollte, ich nun jedoch zum Glück nur während der OP tragen muss.

 

Irgendwie erinnert mich das Armband an all die All-Inclusive Hotels welche ich in meiner Jugend gerne besuchte. Im Gegensatz zu den "Party" Hotelanlagen sind hier jedoch keine Alkoholischen Getränke mit inbegriffen auch die Animation am Pool lässt zu wünschen übrig abgesehen davon das ich den Pool bisher noch nicht finden konnte.

 

Der sogenannte "Wellnessbereich" beschränkt sich hier leider auf ein sehr kleines Duschklo schade eigentlich eine Eckbadewanne hätte das Zimmer deutlich aufgewertet.

 

Positiv zu erwähnen wäre das in diesem Hause sogar Stümpfe zum Zimmerservice gehören auch wenn diese leider etwas kratzig und vor allem viel zu Eng sind ( Die Schwester meinte irgend was von Kompression).

 

Ab morgen soll es dann wohl auch Clubbekleidung vom Service geben auf meine Äußerung das ich diese jedoch gerne in hellem freundlichen Schwarz hätte wurde mir entgegnet das diese nur in einer einheitlichen Farbe vorliege.

 

Nun sitze ich also gelangweilt in meinem Zimmer und habe einen Bettnachbarn der aktuell sehr un gesprächig zu sein scheint. Schade geht man doch eigentlich in den Urlaub nur in solche Ferienanlagen weil man das Zusammensein mit vielen Leuten schätzt.

 

Ich habe also momentan noch recht große Langeweile was der langsam aufsteigenden Nervosität nicht gerade entgegenkommt :(

 

Morgen um 10 Uhr soll ich dann von meinem Persönlichen Reiseleiter für 2-3 Stunden eine wunderbare Tiefen-entspannende Behandlung erhalten aus welcher ich angeblich mit einem völlig neuen Lächeln wieder ins Leben zurück entsandt werde.

 

Den restlichen Tag werde ich heute nun also damit Verbringen die Anlage und deren Außenbereich zu erkunden vielleicht entdecken. 

 

Ich melde mich dann morgen und berichte wie meine Wellnessbehandlung verlaufen ist.

 

Grüße

 

Morgoth

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich habe morgen um 10 auch meine Bimax tiefenentspannende Wellnessbehandlung und nach dem Text fühle ich mich doch gleich viel wohler :D. Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halo mskie,

 

dann können wir ja morgen die Qualität unserer Wellnessangebote vergleichen ;)

 

Grüße

 

Morgoth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Morgoth,

 

da ich auch im MH operiert wurde: Wer wird denn Dein Hauptreiseleiter sein? Laut meinem OP-Bericht gab es einen Operateur und noch zwei Assistenten (+ 2 Schwestern und noch jemand von der Anästhesie), es ist also schon erstaunlich, wie viele Leute sich um Deine Wellness kümmern, auch wenn es sich beim Aufwachen und die ersten Tage nicht immer danach anfühlt.

 

Hast Du eigentlich ein extralanges Bett bekommen? Ich habe irgendwie etwas mit 1,90 m bei Dir in Erinnerung. Und halbsitzend sind selbst mir die Betten mit 1,636 m (vor kurzem beim Arzt gemessen) fast schon zu kurz.

 

Alles Gute für die Bimax!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Schokolädchen,

 

mein Bett passt gerade so ;) bin allerdings mit 1,98 schon in deutlich schlechteren Hotelbetten gelegen insofern passt das denke ich so wie es jetzt gerade ist aber anscheinend kann man das Bett noch ein wenig verlängern wovon ich denke ich auch gebraucht machen werde wenn der Zimmerservice mal wieder vorbeischaut :)

 

Behandelt werde ich von einem Chirurg aus Ludwigsburg Dr. F. der war mir einfach am sympatischsten und operiert zudem halt so das hinterher keine Verdrahtung oder Verschnürung von Nöten ist das war mir sehr sehr wichtig.

 

Inzwischen ist auch mein Zimmergenosse etwas aufgetaut und wir konnten ein paar Worte wechseln der wird allerdings morgen entlassen so das ich ihn vermutlich nur noch morgen früh sehe.

 

Ich werde nun gleich noch runter ins Bistro gehen und mir eine dicke Ladung Spaghetti Bolo genehmigen das wird mir mit Sicherheit gut tun :)

 

Ach ja vorhin hat das "Zimmermädchen" sogar noch Kaffee aufs zimmer gebracht und Frühstück am Bett ist anscheinend auch im Preis enthalten so langsam wird es doch in meinem Hotel :D

 

Liebe Grüße

 

Morgoth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es bei dir schon so weit? Toll :)

Wünsch dir alles gute für die OP - das wird schon bist ja total positiv eingestimmt!

Also dann, gute Reise ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Morgoth,

 

wir war gar nicht bewußt, dass es im MH auch so etwas wie Belegbetten gibt. Du liegst aber trotzdem auf der normalen MKG-Station oder doch irgendwo anders?

 

Selbst wenn Du das Frühstück ans Bett bekommst, würde ich nicht allzugroße Hoffnungen drauf setzen. Morgen früh fällt es sowieso aus. Andereseits muss ich sagen, dass der Frühstücksbrei, den ich im MH hatte, eigentlich ganz gut schmeckt, wobei ich nicht sagen kann, wonach. Und der Grießbrei ist mit dem Zimtzucker, den es dazu gibt, auch genießbar. Ich bin eigentlich ziemlich mäkelig, aber so schlecht fand ich das flüssige bis weiche Essen wirklich nicht, vor allem weil der Küche bewußt ist, dass man auch solches Essen tatsächlich würzen kann.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Irene,

 

ja das Frühstück fällt heute wohl aus und Wasser soll ich auch nur ein Glas heute trinken -_-*

 Ich trottel hab vor ein paar Minuten Liegestütze gemacht weil ich von der Nacht in dem Bett Rückenschmerzen habe und habe mich dann nach der körperlichen Ertüchtigung daran erinnert das ich wohl nicht mit einem leckeren Fruchtsaft für meinen Mineralstoffhaushalt zu rechnen brauche :(

 

Mein Bett lässt sich im Übrigen nun wohl doch nicht verlängern sei wohl schon eins von den großen ;)

 

Naja im Liegen ist das überhaupt kein Problem aber im Sitzen wars unten dann doch etwas eng daher hat mir die liebe Schwester einfach das Fußteil entfernt und nun kann ich meine Beine 30 CM außerhalb des Bettes baumeln lassen :D

 

Nun werde ich mich dann gleich in meinen hübschen Wellnessfummel schmeißen und darauf warten das ich vom Shuttlebus zu meiner Wellness Oase gebracht werde ;) 

 

Ich wünsche mir an dieser stelle einfach selber mal viel Glück und melde mich zurück sobald ich dazu entsprechend in der Lage bin.

 

 

Liebe Grüße

 

Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist wahrscheinlich schon mit geschlossenen Augen am Träumen, wünsche dir dennoch kurz viel Glück und das es dir danach nicht allzu schlecht geht.

Gruß

Toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo allerseits,

 

puh das war ein harter Trip die OP lief soweit wohl recht gut und dauerte insgesamt 3,5 Stunden. Laut meinem Arzt bin ich kaum geschwollen davon bin ich selber jedoch eher weniger überzeugt. Den gesamten gestrigen Tag sowie den heutigen bis 10:00 habe ich dann auf der "beobachtungsstation" oder wie auch immer man das ding nennt verbracht. Leider bin ich nach der OP mit einer Magensonde aufgwacht was ich auch gleich veruscht hatte zu reklamieren. All mein betteln brachte nichts die Magensonde blieb drinn und das obwohl ich mit dem drecks ding kaum Luft bekommen habe.

 

Zudem hatte ich die Schwestern mehrmals drauaf hingewiesen das mich die Magensonde zum Würgen bringt und es mir scheiß egal ist ob ich Blut im Bauch habe und davon kotze oder mich eben übergebe weil die Magensonde mich dazu bringt letzteres schien mir unangenmehmer..

 

 

Irgendwann gegen 2 Uhr Nachts war es dann soweit die Magensonde scheuerte derart an meinem Zäpfchen das ich wiederholt würgen musste und so dann den ganzen Raum mit Blut voll gespuckt habe da dieses ja nur schlecht aus meinem Mund entweichen konnte.

 

Ich hab es mehrmals gesagt das sie das scheiß Ding ziehen sollen aber es wollte ja niemand auf mich hören nun Klebt das Blut unter anderem auch an der Decke ;)

 

 

Naja sei es drum gegen 6 Uhr hatte man endlich ein erbarmen und zog das scheiß ding wobei ich fast nochmal hätte Kotzen können. Das schönste daran ist das ich immer noch den Geschmack von erbrochenem Blut im Mund habe und diesen auch nicht loswerde .....

 

Bilder habe ich auch schon ein paar gemacht die werde ich aber die Tage im geschürzten Bereich hochladen.

 

 

Eine lustige Besonderheit hätte ich noch die ich mir nicht so recht erklären kann: Wie kann es sein das meine Rückenschmerzen von dem schlechten Bett sowie die Halsschmerzen von der Sonde von mir stärker wahrgenommen werden als die schmerzen meiner Bimax ? O.o 

 

Grüße

 

Morgoth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oha, mit der Magensonde hast du ja echt Pech gehabt. Ich hatte zum Glück keine. Rücken-und Halsschmerzen sind bei mir aber auch stärker als die Schmerzen der Bimax :D. Gute Heilung wünsche ich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blöd mit der Sonde, ich hatte zum Glück auch keine Probleme damit! Viele schreiben ja das sie keine bis wenig schmerzen nach der Kiefer-OP haben,von daher kann das schon möglich sein das andere schmerzen mehr sind!

Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt keine Ahnung was mit der Sonde schief lief ich habe aber allgemein einen recht ausgeprägten Würgereflex.

 

Ich bin einfach nur Megafroh das das Ding drausen ist sonst hätt ich sie selbst gezogen.......

 

Das schlimmste daran ist aber das ich seit knapp 12 Stunden den Geschmack von erbrochenem Blut im Mund habe und bisher keinen oder nur wenig erfolg mit Wasser als Spülung hatte :(

 

Ebenso bereitet mir die Kühlmaske langsam Kopfschmerzen wie lange habt ihr den gekühlt ? abgesehen vom Mittagessen heute trage ich die Maske nahezu ununterbrochen. WIe seht ihr das wann kann man sich ein wenig von dem Ding erholen ?

 

Grüße

 

Morgoth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Tage kühlen danach bringt's laut meinem KFC nichts mehr! Also schau das du morgen noch den Tag hinter dich bringst und dann denke ich kannst du das kühlen zurück fahren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Morgoth,

 

ich habe vom OP Tag (Dientag) bis Samstag fast durchgehend gekühlt, danach dann nicht mehr. Wie warm bzw. eher wie kalt ist die Kühlmaske eingestellt? Bei mir waren es 18 °C und das war perfekt für mich, obwohl ich eigentlich ziemlich verfroren bin (sehr zum Leidwesen meiner Kollegen).

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toll nun bekomm ich kein schmerzmittel mehr weil ich angeblich schon zuviel hätte.....

 

Mal ganz im ernst aber ich habe aktuell 105 Kilo Köpermasse und habe zudem auch brav angegeben das ich Gelegentlich THC konsumiere was denken die mir gegeben zu haben ?

 

Ich hab seit 18 Uhr pochen im Gesicht >.<

 

Hab aber auch nen Arschloch von Pfleger erwischt finde ich bin froh das inzwischen die Nachtschicht da ist die versucht es wenigstens plausibel zu erklären.

 

 

Ich vermute mal das ich mich nach der Brechaktion heute in der Frühe vollpumpen hab lassen und daher nun über meinem "limit" anbelangt bin...

 

 

Schöne scheiße das ist =( 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

Also bei uns gab es nur Kühlpacks und noch keine Masken.

Man sagt ja so 2-3 tage kühlen aber man muss dabei auch Pausen einlegen.

Nicht durchgängig kühlen sondern immer mal so ne halbe Stunde warten, nachdem das Pack warm geworden ist.

Also bei dir vl jede halbe Stunde/ Stunde mal ne Pause einlegen.

 

Aber frag nochmal ob das mit der Kühlmaske anders ist.

Dein Gehirrn soll ja nicht einfirieren

 

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo McKay,

 

der "Witz" an den Kühlmasken ist, dass man durchgängig kühlen kann, weil diese eben nicht so unendlich kalt sind wie Kühlpacks, deshalb meine Frage nach der Temperatur der Kühlmaske. Vor dem Absetzen der Kühlmaske würde ich eher schauen, ob man die Temperatur etwas höher stellt.

 

Irene

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu morgoth,

Wie geht es dir? Hast du die Nacht rumgekommen? Das mit den Schmerzmitteln hört sich nicht nach Wellness an...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, mir geht es heute immer noch recht bescheiden meine Unterlippe fühlt sich einfach fremd an dummerweise komme ich gerade auch nicht mehr in den Splint rein danach lasse ich morgen dann schauen .

 

 

Zumindest habe ich heute endlich meinen Infusionszugang am Handgelenk gesäubert bekommen nach dem der alte nun 2 Tage voll mit den resten von erbrochenem Blut war und ich mehrmals gebeten hatte den zu säubern. 

 

Also vom MH bin ich ehrlich gesagt nicht so überzeugt die haben zwar zum teil ganz nette Schwestern aber man merkt das sie einfach keine Zeit haben und das ist einfach bescheiden.  EIn sehr schlecht gelöstes Beispiel ist die Klingel wenn ich die betätige werde ich erst mal gefragt was denn ist. Toll nur wenn man kaum sprechen kann und dann 10 Minuten darauf wartet das jemand vorbeikommt finde ich das sehr beunruhigend zumal es auf der zwischen intensiv auch eine gefühlte Ewigkeit gebraucht hat bis endlich jemand gekommen ist und ich mir schon die Seele aus dem Leib gebrochen habe.

 

Naja ich habe so den Eindruck das es langsam einigermaßen aufwärts geht und sehe feudig dem nächsten Tag entgegen der hoffentlich deutlich besser wird.

 

 

Grüße

 

Morgoth 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen Tipp am Rande wenn es immer um die Cheklisten geht was man mitnehmen sollte:

 

Sagrotan fürs Klo !!!

 

Das Klo ist hier einfach zu stark frequentiert und wird nicht konsequent genug gereinigt daher beruhigt es einen doch unheimlich wenn man zumindest davon ausgehen kann keine Keime vom Vorgänger an die eigenen 4 Buchstaben zu bekommen...

 

Mir hat heute die Freundinn eines Geschäftskollegen die selbst Krankenschwester ist die Rettende Dose mitgebracht :)

 

Auch ein genialer Tipp von Ihr ich habe seit zwei tagen mit Mundgeruch des Todes zu kämpfen und mit Chlorhexal bekomme ich den auch nicht wirklich weg. Die Lösung Salbei und Kamillentee abkühlen lassen und dann einfach für 5 Minuten so gut wie es halt geht im Mund verteilen wirkt wahre Wunder !!

 

Zumindest rieche ich nun meinen eigenen Gestank nicht mehr was für mich wirklich eine Erleichterung ist ^.~

 

In ein paar Minuten sollte es dann nochmal eine Ladung Frankfurter Applaus für mich geben hoffentlich kommen die mir heute nicht schon wieder mit diesen homöopathischen Dosen daher ..... Was die hier gestern abgezogen haben erinnerte mich an den Versuch ein Nashorn mit einer Aspirin zu betäuben ....

 

 

In diesem Sinne bis morgen.

 

Grüße

 

Morgoth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden