Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Rapanten

Milchzahn (85) ziehen und Weißheitszahn 48 mit Zahnreihe nach vorne verschieben, um Lücke zu schließen

Hallo liebes Ärzte-Team,

ich habe folgendes Problem:
Ich bin 21 Jahre alt und besitze noch einen Milchzahn (85), unter dem kein bleibender Zahn sitzt. Mein Zahnarzt hat nun den folgenden Gedanken gehabt:

Anstatt den Milchzahn zu ziehen und ein Implantat an seine Stelle zu setzen, wäre es wohl möglich, meinen Weißheitszahn auf dieser Seite (48) drin zu lassen, den Milchzahn zu ziehen, und die Zähne allesamt (mit einer Spange) nach vorne zu rücken, so dass keine Lücke mehr besteht.

Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Bzw. was ist Ihre Meinung dazu? Wie lange kann so eine Behandlung dauern und was kostet sie ca.?

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0