Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Schesine

Erstes Opfer der OP...

Ich habe ein erstes Opfer zu beklagen.... meinen rechten oberen Eckzahn :-( Ich bin zum ZA wegen einer Zahnfleischentzündung an selbigem, daraufhin die Nachricht: "Oh, der wird aber dunkel!" Vitalitätstest gemacht, negativ, na ja, ich habe mir eingebildet, ich merke verzögert noch ein gaaaanz bisschen was... Mist! Das läuft dann nach der Spange wohl auf eine Wurzelbehandlung hinaus. Meine ZÄ meinte, das käme durchaus bei OK-Abtrennungen und Verschraubungen vor, dass ein Nerv etwas mitbekommt. Super, herzlichen Glückwunsch, ich habe natürlich wieder HIER geschrien :-)

 

Das wird mein erster großer Eingriff, bis jetzt hatte ich noch nie was an den Zähnen, keine Füllung, nix. Aber wenn das das einzige Opfer bleibt und sonst alles so bleibt wie im Moment oder sogar noch besser wird bis zum Endspurt, kann ich gut damit leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Norbert,

 

na ja, was soll ich machen, soll ich heulen? Hätte ich die OP nicht gemacht, hätte ich mir über kurz oder lang die Schneidezähne locker gebissen. Plus ein nicht normales Aussehen in Kauf genommen.

 

So eine Wurzelbehandlung ist ja nun auch nix Schlimmes. Aber du hast schon Recht, ich bin auch ein positiver Mensch. Das hilft einem so manches Mal durchs Leben. Um nur zu jammern ist das Leben zu kurz :-)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Schesine,

das ist natürlich nicht schön, aber ich würde nicht voreilig handeln.

 

Bei meiner GNE im Oktober 2011 wurde mein Schneidezahn verletzt. Er wurde auch immer grauer. Vitalitätstest negativ bzw. auch ganz verzögert wo ich dachte ok da könnte ich eben was merken.

 

Man wollte auch schon eine Wurzelbehandlung machen aber mein KFO sagte ich soll mal abwarten. Und in der Tat hat sich der Zahn wieder erholt. Er wurde wieder heller und eine Wurzelbehandlung wurde nicht nötig.

 

Heute ist er ganz minimal grau, aber nur soviel, dass man es nur sieht wenn man es weiß. Er fühlt sich auch leider nicht ganz so fit an. Also er tut nicht weh aber ich merke wenn ich mit der Zunge über alle Zähne fahre, dass ich dort weniger spüre. Aber damit kann ich leben.

 

Auf jeden Fall ist eine Wurzelbehandlung nicht nötig.

 

Drücke Dir die Daumen, dass sich auch Dein Zahn vielleicht wieder erholt.

 

LG Mausekind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mausekind,

 

das hört sich ja toll an, da kann ich ja noch hoffen :-) Ich wusste gar nicht, dass sich ein Zahn dann wieder erholen kann.

 

Nein, ich würde auch erst was machen lassen, wenn ich wirklich Beschwerden habe. Ansonsten warte ich ab. Vielleicht habe ich ja das gleiche Glück wie du *hoff*.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0