Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fabio95

Zahnspange raus bekommen, kleine Lücke nach 3 Tagen entstanden...

Guten Morgen zusammen :)

 

Und zwar habe ich jetzt nach 1 1/2 Jahren, relativ kurze Behandlung.., meine feste Zahnspange raus bekommen. Das war am Mittwoch. Und jetzt ist mir so noch eher aufgefallen, dass vor allem an den zwei vorderen Zähnen im Oberkiefer eine "kleine" (für mich riesen große, weil ich mich wahrscheinlich jetzt noch mehr darauf fixiere) Lücke entstanden. 

 

Meine lose Zahnspange bekomme ich allerdings erst am Dienstag Nachmittag. Meine Angst ist eben, dass die Lücke bis dahin noch größer wird :( Dann waren 1 1/2 Jahre für die Katz', oder was?

 

Oder regelt die lose Zahnspange das wieder? Also, dass sie die Zähne wieder so hin schiebt, wie sie nach dem Entfernen standen? 

 

Hat da jemand vielleicht etwas Ahnung und kann mich etwas beruhigen? Bin grade irgendwie ziemlich deprimiert, wie das aussieht :(

 

Liebe Grüße

Fabio

 

Edit: Meine Weisheitszähne wurden bewusst nicht gezogen. Der KFO möchte diese quasi als normale "Backenzähne" irgendwie rausholen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich hatte das selbe Problem, allerdings kam meine Lücke noch am selben Tag als die Spange raus war. Hast du Retainer bekommen? Ich bin dann nämlich nochmal zum KFO und er hat mir den Retainer umgeklebt nachdem er mit den Fingern die Lücke zugezogen hatte! Glaube ehrlich gesagt nicht, das die Lose Spange das richten kann, sie ist ja quasi nur zum stabilisieren und wird die mini Lücke wahrscheinlich noch nicht mal bemerken... Sprech es am Dienstag bei deinem KFO an, vllt hat er ne Lösung! Ich dachte mir auch "1 1/2 Jahre Spange und dann ne Lücke hinnehmen? Nein Danke!" :)

Alles Gute dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, einen Retainer habe ich aber bisher nur im UK bekommen. Im OK soll auch noch einer folgen. Ich frage mich halt, warum es so lange dauert die lose Zahnspange herzustellen? Ich habe jetzt schon von einigen gehört, dass sie diese schon bereits nach wenigen Stunden erhalten haben :(

 

Die Vermutung hatte ich ja auch, dass das nichts bringt. Weil ich eben gedacht habe, die lose Spange ist nur zur Stabilität da. Aber die Lücke bzw. die Lücken die schon wieder entstanden sind, kann man bestimmt nicht durch "zusammendrücken" mit den Fingern wieder schließen. Das ist echt alles Käse  :525:

 

Ich hoffe der KFO findet eine annehmbare Lösung dafür! 2 Jahre und dann wieder Lücken...  :481:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir war die Lose Spange auch innerhalb weniger Stunden fertig. Die Lücke wäre bei dir aber sicher trotzdem entstanden. Da deine Zähne auch sicher noch beweglich sind kann er sie sicher zusammen ziehen und mit dem Retainer festigen! Versuch doch mal selbst die Lücke zu zudrücken, wenn du es kannst, bekommt dein KFO es 3x hin!

Also Kopf hoch, das wird schon gerichtet werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey mach dir mal nicht so große sorgen. Bei mir hat sich nach dem Entfernen auch eine winzige Lücke gebildet. Aber der Kfo hat beim Kleben des Retainers penibel darauf geachtet, die Schneidezähne so zusammenzudrücken, dass nach dem Kleben kein Zwischenraum blieb. Das hat geklappt. Allerdings habe ich die Retainer und die Schienen auch am gleichen Tag noch bekommen. Wird dort immer so gemacht. Morgens Entnahme, Nachmittags Retainer kleben. Aber auch nach ein paar Tagen sicher alles in den Griff zu kriegen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab hier schon mehrere solcher Beiträge gelesen von Leuten, die sich an einer kleinen Lücke zwischen den Schneidezähnen stören: Warum eigentlich? So ein kleines Diastema sieht doch gut aus und - kein Scheiß, in einigen afrikanischen Ländern lassen sich die Leute sogar eine künstliche Lücke machen, weil es dort sogar dem Schönheitsideal entspricht...

 

Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Diastema

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey mach dir mal nicht so große sorgen. Bei mir hat sich nach dem Entfernen auch eine winzige Lücke gebildet. Aber der Kfo hat beim Kleben des Retainers penibel darauf geachtet, die Schneidezähne so zusammenzudrücken, dass nach dem Kleben kein Zwischenraum blieb. Das hat geklappt. Allerdings habe ich die Retainer und die Schienen auch am gleichen Tag noch bekommen. Wird dort immer so gemacht. Morgens Entnahme, Nachmittags Retainer kleben. Aber auch nach ein paar Tagen sicher alles in den Griff zu kriegen ;-)

 

Ja, die Sorgen waren wohl eher unberechtigt. Der KFO hat heute gemeint, dass sie das in ihrer Praxis immer so handhaben. Und auch meinte er, dass die lose Spange das jetzt wieder alles "gerade biegt" :) Falls sich nichts tun sollte, solle ich nochmal vorbei schauen, dann wird er die Spange noch bisschen anziehen.

 

Aber mal eine allgemeine Frage in Sachen lose Zahnspange:

Ich arbeite zur Zeit in einer relativ Kundennahen Abteilung. Heißt, viele Telefonate und Kundengespräche. Jetzt kann ich mit dem Teil im Mund aber mal so gar nicht reden. Lispel wie ein Profi und bekomme beim reden eher Würgereiz als Worte raus :D

Legt sich das nach paar Stunden/Tagen? Muss sie jetzt 14 Tage eigentlich 24/h am Tag tragen. Danach dann auf 16-18 runter gehen und ab Dezember dann vermutlich noch weniger. Vor allem auch das mit dem Würgereiz...

 

Wenn das die 14 Tage jetzt so durchgehend ist, na dann.. habe ich einige potenzielle Kunden verscheucht  :483:

 

Hab hier schon mehrere solcher Beiträge gelesen von Leuten, die sich an einer kleinen Lücke zwischen den Schneidezähnen stören: Warum eigentlich? So ein kleines Diastema sieht doch gut aus und - kein Scheiß, in einigen afrikanischen Ländern lassen sich die Leute sogar eine künstliche Lücke machen, weil es dort sogar dem Schönheitsideal entspricht...

 

Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Diastema

 

Naja. Ehrlich gesagt: sie fällt wohl kaum jemanden besonders auf. Aber mir eben. Ich habe diese Zahnspange - verdammt spät dazu gesagt - in kauf genommen um schöne, gerade.. ja, perfekte Zähne zu haben. Und da stört so eine Lücke doch schon ziemlich krass, da hätte ich mir dann das ganze Hick Hack ja theoretisch auch sparen können.  :481:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich hat die Mini Lücke auch extrem gestört da ich auch einfach garnicht damit gerechnet habe! Daher war ich umso froher, als sie wieder zugezogen wurde! Egal ob manche das schön finden oder nicht, nach so ner aufwendigen Behandlung will man einfach keine Lücke, erst recht nicht direkt vorne!

Super das dein KFO sagt dass das alles wieder wird - umsonst Gedanken gemacht ;)

Also ich lispel auch ganz schön mit der lockeren! Muss sie nur 6 Std am Tag und eben in der Nacht tragen und ich meine schon Verbesserungen beim sprechen zu merken! Übung macht den Meister - gewöhnst dich sicher schnell dran, gerade weil du sie ja länger tragen musst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0