Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sarah2211

Lippe bewegt sich auf rechter Seite nicht richtig, Zahn- und Zahnfleischschmerz auf gleicher Seite

Hallo!  :)

 

ich werde wegen meinen Problemen demnächst noch einmal zum Kieferchirurgen gehen, aber bis ich den Termin bekomme würde ich hier gerne ein paar Fragen stellen :(

 

Meine Bimax OP war vor 7 Wochen, der Splint ist seit nicht ganz einer Woche draußen, jetzt hänge ich nur noch Gummis ein. Meine Hauptprobleme sind (neben dem noch tauben Kinn und relativ gefühlsarmer Unterlippe, was sich iwie alles total steif anfühlt), dass ich die rechte Lippenseite nicht so bewegen kann wie ich das gerne würde.

 

Das Problem liegt nicht beim lächeln, sondern wenn ich z.B. ein "O" formen will mit der Lippe oder beim Mundspülung machen, spritzt es an der rechten Seite einfach raus weil ich es egal wie sehr ich mich anstrenge dort nicht schaffe die Lippe richtig zu schließen bzw anzuspannen. Beim "o" machen zieht es auf der rechten seite auch einfach nicht wirklich so dass es aussieht als würde sich alles nach links verschieben/ziehen.

Ich kann also egal wie sehr ich es versuche dort die Muskeln nicht richtig "ansteuern", meine Physiotherapeutin war auch etwas ratlos und meinte das müsse evtl an den Nevern liegen die dort eben die Muskeln nicht ansteuern.

Dasselbe merke ich beim Essen bzw beim kauen, wenn ich links kaue beiße ich mir rechts auf die Lippe weil die da halt so unangespannt ist :'(

 

Ich habe jetzt natürlich so Angst, dass es für immer so bleiben wird, da in den letzten Wochen auch keine Besserung aufgetreten ist?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

 

Außerdem tut mir auf der rechten Seite im Oberkiefer auch ein Zahn seeehr weh. Der Kieferorthopäde hat sich das angeschaut und derweil den Bracket dort abgemacht, dass der Zahn sich beruhigen kann.
Es ist etwas besser geworden, aber ich habe gemerkt dass es nicht nur der Zahn ist, sondern wenn ich zb mit der Zahnbürste an das Zahnfleisch oben rechts stupse tut es furchtbar weh im Knochen (?) oder in den Zähnen.

 

Langsam bin ich echt am verzweifeln und bereue die Op :(

ich hab wirklich schreckliche Angst, dass es nie mehr gut sein wird....

Könnte irgendwie etwas entzündet sein (vll im Bruch?) was schmerzt mich denn da so im Oberkiefer/Zahnfleisch? :unsure:

Es ist doch schon 7 Wochen her....

Ich dachte die Nerven im Oberkiefer werden durchtrennt und man hätte danach nicht mehr so empfindliche Zähne?

 

Wäre super lieb wenn sich jemand das alles mal durchlesen würde, vll kann mir ja jemand ein bisschen helfen...

 

Ganz liebe Grüße

Sarah
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0