Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
BiancaS

Zahnlockerung nach GNE

Hallo zusammen,

 

ich habe das etwas, was mich sehr beschäftigt. Ich mache echt kurz - vor nun 6 Tagen hatte ich meine GNE OP. Alles verlief gut soweit. Jetzt habe ich festgestellt das sich meine Schneidezähne bewegen lassen, also locker werden.

Daraufhin war ich heute bei meinem KO, der mir da ein Metallbändchen dran geklebt hat um die Zähne zu fixieren.

 

Meine Frage: Hat jemand von euch auch Erfahrungen damit gemacht. Und - können die noch lockerer werden bzw gar ausfallen??? Ich habe große Angst davor, dass die Zähne mit Beginn der Dehnungsphase noch lockerer werden.

 

Mein KO sagte nur das es noch ok sei und ich halt nicht mit den Schneidezähnen beißen soll.

 

Hattet ihr sowas auch, könnt ihr etwas dazu sagen?

 

Ich bin echt panisch :-(((

 

Viele Dank und liebe Grüße

 

Bianca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

An sich sind lockere Zähne leider eine Begleiterscheinung wenn man sich für eine Kfo/ KC-Behandlung entscheidet.

 

Du müsstest vor deiner GNE-OP sicherlich ein Gespräch mit deinem KC gehabt haben, wo er auf Risiken und Co zu sprechen gekommen ist?

Wurde dort nicht erwähnt, dass:

 

Es kann gut sein, dass wenn die Gaumennaht getrennt/ geschwächt wird die Schneidezähne das nicht so gut aufnehmen.

Es kann auch vorkommen, dass die Wurzeln beschädigt werden und der Zahn abstirbt oder wie in deinem Fall die Schneidezähne locker werden bis hin es zu einem Ausfall kommen kann. Das sind jetzt alles Worst Case - Szenarien, die aber zu einem Aufklärungsgespräch des KC gehören sollten abgesehen von Entzündungsrisiko und Co.

 

Gut ist das du es beobachtest und auch zu deiner Kfo gegangen bist. Lass es immer abklären, wenn du besorgt bist und schone deine Schneidezähne jetzt - sie können sich auch wieder festigen, wenn ein wenig Ruhe einkehrt.

 

Wenn du jetzt mit der Drehphase beginnst, dann beobachte es ganz genau und lass es regelmäßig kontrollieren! - sollte deine Kfo von sich aus machen - würde ich jedenfalls so wollen ;)

 

Alles Gute dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antwort! :-)

 

Ja ich wurde von meinem KC natürlich informiert - Dieser sagte das ein Zahn locker werden kann, woraufhin dann ein Metallbändchen zur Fixierung angeklebt werden kann, was nun auch bei mir geschah ... Mein KC sagte aber eben auch, dass es damit dann erledigt wäre und da im Grunde kein Zahn ausfällt.

 

Darum frage ich ja nach Erfahrungen anderer - ob es wirklich mal dazu kam, dass ein Zahn ausgefallen ist, oder ob es gängig ist, das die sich einfach lockern und auf einfachem Weg fixiert werden können.

 

Recht hast du natürlich und nochmal danke für die schnelle Antwort. Ich versuche tatsächlich die Schneidezähne nicht mal mit der Zunge zu belasten - ich mach mich da echt verrückt :-(

 

Viele Grüße

Bianca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, also bei mir war es nach der GNE auch so das ich einen Zahn mit der Zunge andrücken könnte und ich es gemerkt habe das er sich bewegt. Aber im Laufe der Behandlung hat sich das gelegt. Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :-)

 

Och vielen Dank für ein positives Feedback, das lässt mich doch schon aufatmen :-)) Ich greife da psychologisch nach jedem Strohhalm ;-)

 

Grüße

Bianca

 

PS Freu mich über mehr von euch :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lockere Zähne sind normal und das jemand dadurch mal Zähne verloren hat, habe ich hier noch nicht gelesen

Wird schon alles gut werden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Antworten! Das hilft mir doch schon sehr :-)

 

Ab Morgen wird gedreht - auf die dadurch entstehende Zahnlücke freu ich mich zumindest ;-)

 

Viele Grüße

Bia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0