Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tasie

Zähne gelb seit dem Tag X

Hallo,

 

alsoo ich habe das Problem, dass meine Zähne glaub ich gelb von dem Zeug geworden sind, das drauf getan wird, BEVOR dann der Kleber drauf kommt und die Brackets selbst.

 

Vorallem an den Frontzähnen sieht man es deutlich.

 

Zahn war weiß mit leichten weißen Beläge, weil ich früher immer diese Fluor-Tabletten nehmen sollte als Kind. Jetzt ist der Zahn an den Rändern weiß, ca 2 mm, dann gelblich und in der Mitte dann ist der Bracket.

 

Wie gesagt, das kann nicht am Putzen liegen sondern war schon so von Anfang an.

 

Was ist das, woran liegt das? Und hab ich die Möglichkeit, dass das wieder weg geht? Die Helferin sagt, das war schon so und evtl Klebereste werden gelb, aber so war es ja von Anfang an aber vorher ja nicht.

 

Ich hoffe, mir kann wer helfen!

 

Tasie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Tasie,

 

ich glaube einige hier hatten das selbe Problem wie du.

Meist ist es die Versiegelung die sich recht schnell verfärbt und dann unansehnlich ausschaut.

 

Eigentlich soll sie solange drauf bleiben wie es geht aber meistens wird sie eh irgendwann weggeschmirgelt, wenn man eine PZR machen lässt (zumindest bei AirFlow-Technik).

 

Entweder du fragst nochmal konkret deinen Kfo und nicht "nur" die Helferin und bekommst eine bessere Antwort oder bei deiner nächsten ordentlichen Reinigung (PZR) wird sich das Problem von "selbst" lösen. Aßer dein Kfo reinigt drumherum um die Versiegelung nicht zu schädigen... :483:   ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tasie,

 

ich bin jetzt zu faul zum Suchen, aber Du bist definitiv nicht die erste und einzige, die von (gelblichen) Verfärbungen durch die Versiegelung berichtet. Sie es am besten als Teil des Gesamtpakets, wenn am Ende die Spange entfernt wird, werden auch die Zähne poliert und dann ist alles wieder so hell wie vorher (oder Du machst es so wie Oleander vorgeschlagen hat, die ihre Antwort gepostet hat, während ich noch am Schreiben war).

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich tippe auch auf die Versiegelung. Leider gibt es da Präparate, die sich unschön verfärben können. Ich war mir da anfangs auch sehr unsicher und habe deswegen meine KFO vorher darauf angesprochen. Sie hat mir aber versichert, dass sich die Versiegelung, die sie verwendet, nicht verfärben würde. Da bei dir nun aber das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, gibt es wohl wirklich nur die Möglichkeit, die Versiegelung wieder abschleifen zu lassen – dann verlierst du aber natürlich auch den Schutz – oder mit der Verfärbung zu leben, bis die Versiegelung mit der Zeit von selbst wieder verschwindet (durch Zähneputzen und andere äußere Einwirkungen). Bei einer guten Versiegelung wird das aber mindestens ein Jahr dauern. Am Ende musst du selber abwägen, wie sehr dich diese Verfärbungen stören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe leider keine wirkliche Antwort auf deine Frage...

 

Ich lasse alle 3-4 Monate eine professionelle Zahnreinigung für 84 € machen, die definitiv gründlicher ist, als die beim KFO. Dann sind die Verfärbungen weg.

 

Seit neuestem benutze ich die Zahnpasta PEARLS & DENTS. Mal schauen, macht bisher einen guten Eindruck auf mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Zähne sind 2 Wochen nach einsetzen der festen Zahnspange auch komplett gelb geworden - kam total die Panik dass ich überall Karies oder Plaque hab. 

Irgendwann kam ich dann drauf dass sich diese Versiegelung durch Grünen Tee/Kaffee verfärbte. 

 

Meine KFO bestätigte dies und als ich jetzt bei einer sehr gründlichen PZR war, wurde alles entfernt und komischerweise verfärbt sich jetzt nichts mehr?!

 

Bin nur froh, weil ich echt viel Tee trinke (;

 

Wenn dich das so stört würde ich dir also auch dazu raten eine PZR machen zu lassen, meist befindet sich auf den Zähnen doch ein bisschen Belag und der bildet dann mit der Versiegelung komische Verfärbungen!

 

LG

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ein ähnliches Problemchen. Habe die Brackets jetzt seit 1,5 Wochen drin und genau um die Brackets sieht man bereits eine leichte Verfärbung. Heute ist mir das besonders deutlich aufgefallen.  :481: 

 

Ich hatte mich extra im Vorfeld erkundigt, weil ich hier davon gelesen hatte, dass sich die Versiegelung verfärben könnte. Die Auskunft war, dass das bei dem verwendeten Produkt nicht der Fall wäre. Dass ich viel Tee trinke, habe ich mehrfach (auch bei der Bracketwahl) angesprochen. Ich frage mich nun, ob das wirklich die Versiegelung ist oder evt. Kleberrückstände? Kann man denn gegen letzteres irgendwie anputzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr alle!

Habt ihr Metall- oder Keramikbrackets? Bei mir ist es so, dass die durchsichtigen Ligaturen um die Brackets mit ihrer Verfärbung auch gern den Zahn gelber erscheinen lassen. Sobald ich die wechsel, bin ich schon wieder zufriedener. Ein kleines bisschen hat sich die Versiegelung bei mir auch verfärbt, aber den weitaus größeren Posten machen echt immer die Ligaturen aus! Vielleicht hilft dir das ja. :-)

Bei der Versiegelung hatte ich auch den Eindruck, dass sie sich in den ersten Wochen ein bisschen verfärbt hat. Seither, also nach über 1,5 Jahren ist sie auf dem gleichen Stand, also nicht noch dunkler geworden.

Liebe Grüße,

Tande

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe selbstlegierende Speed-Brackets aus Metall. Daran kann es also leider nicht liegen.

 

Hat sich bei Dir der ganze Zahn verfärbt, wegen der Versiegelung? Bei mir ist es wirklich nur eine Art Ring rund um die Brackets. Aber das fällt mir eben besonders auf, weil es außen noch einen Rand in der helleren Zahnfarbe gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, ist bei mir auch eindeutig die Versiegelung, die sich vom Rest des Zahnes abhebt. Aber wie gesagt, in einem Maß, mit dem ich durchaus leben kann. Schade ist es natürlich, aber wichtiger ist mir, dass nach der Bracketentfernung wieder alles in Ordnung ist. 

Ich glaube, andere sehen das nicht und auf Fotos wirken meine Zähne auch nicht furchtbar gelb.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0