Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Schaggeline

Metallentfernung schlimmer als Bimax

Hallo zusammen,

Ich war schon lange nicht mehr online.

Am 28.10. hatte ich meine ME. Vor einem Jahr brachte ich eine Bimax hinter mich und dachte eigentlich, dass ich die ME nun locker hinter mich bringen werde. Pustekuchen!

Bei meiner ME gab es Probleme: beim Entfernen der Schrauben aus dem Kiefer wurde wohl eine Arterie verletzt. So floss ziemlich viel Blut in das Gewebe meiner rechten Wange. Ich musste mich 6 mal heftig übergeben nach der OP und wurde blauer und dicker als bei meiner Bimax OP.

Ich bin verzweifelt. Meine Augen waren geschwollen, das Rechte bekam ich nicht mal mehr auf. Ich bin taub und gelb/lila/rot im Gesicht. Nun warte ich bis ich langsam abgeschwollen bin. Mein Arzt meinte, dass er sowas bei einer ME noch nie erlebt hätte. Er fragte sogar ernsthaft ob ich Blutverdünnende Medis genommen hätte.

Mir gehts Scheiße! *Motz*

Viele (zerknirschte) Grüße,

Schaggeline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Schaggeline,

 

wenn es Dich beruhigt, ich habe mich mit der ME auch relativ schwer getan. Ich bin schon im Aufwachraum mit einem blauen Auge aufgewacht, am nächsten Tag hatte ich dann zwei blaue Augen , später sah es dann so aus Ursprünglich hies es 2 Nächte nach ME, es wurden dann insgesamt 4 draus und ich hatte definitiv nichts dagegen. Für die weitere Krankschreibung nach dem KH war ich beim Vertretungsarzt von meinem Hausarzt und der hatte mich schon von der Tür vom Sprechzimmer aus gefragt, was ich den angestellt hätte. Und manche Leute sind ja eine Woche nach ME wieder beim Arbeiten, ich habe mich noch zwei Wochen noch eine Woche krankschreiben lassen, einfach weil ich es noch gebraucht habe. Und einer der KCs im KH meinte, dass es bei mir bizarr aussieht. Den Teil mit dem Erbrechen habe ich so ziemlich ausgelassen, aber ich hatte zwischendurch nach der ME das Gefühl, dass ich keine Luft mehr bekomme.

 

Also fühl Dich erst einmals mies, die Schwellung wird schneller wieder weg sein als nach der Bimax, die Hämatome nicht und lass Dich bedauern, ist mit Hämatomen wenigstens einfacher möglich als wenn man "nur" angeschwollen ist.

 

Ganz liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Irene, das ist aber lieb von dir! Danke für die netten Worte!

Hattest du auch Taubheitsprobleme?

Im Krankenhaus war ich nicht, sollte aber fast eingeliefert werden. Bin froh, dass mir das erspar blieb.

Ich hatte mir das alles leichter vorgestellt.

Die komplette nächste Woche bin ich noch krankgeschrieben und alleine, da mein Partner auf Dienstreise ist :( manno!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Schaggeline,

 

mit der Taubheit bin ich mir nicht mehr ganz sicher, ich glaube nach der ME war vor allem die Nase taub, dass hat sich aber ziemlich schnell gegeben.

 

Mit dem Alleinesein habe ich jetzt relativ wenig Mitleid, da ich mich nach all meinen OP selber versorgen mußte, auch als ich mit Krücken unterwegs war, aber Du kannst ja in der Woche dann nur all das machen, was Dir gut tut und das Unangenehme Deinem Partner für Deine Partner aufheben, wenn er schon seine arme kranke Partnerin alleine zurücklässt, ist das die gerechte "Strafe".

 

Ich habe übrigens eines der schönen "blauen" Bilder jemanden geschickt, der aufgrund meiner Abwesenheitsnotiz beim Arbeiten meinte, ich sei um Urlaub und gefragt, ob das nach Urlaub aussieht. Es kam dann eine etwas zerknirschte E-Mail zurück.

 

Pflege Dich noch gut!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0