Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
FreundinmitSpange

Mittendrin und kann`s kaum erwarten.

Liebe Freunde!

 

 

Dieses Forum hier ist wirklich eine sehr gute Sache, ich habe bis vor 2-3 Jahren nicht einmal gewusst das es all solche komplexen Zahnprobleme geben kann!

 

Ich komme aus Wien, und bin 20 Jahre alt. Meine zweite feste Zahnspange habe ich im September bekommen, die erste trug ich bereits in einem jungen Alter von 9-12. Danach wurde im Oberkiefer ein Retainer verankert und schwups binnen nicht mal 6 Jahren hat sich mein ganzer Unterkiefer wieder zurück verlagert. 

 

Ich habe laut Diagnose einen extremen Tiefbiss, Klasse II Verzahnung, und weil ich möchte, dass diesmal alles zu 100% nach Lehrbuch läuft (was auch mein Mittun bei den Gummis angeht, da ich mit jungen 10 Jahren natürlich nicht so motiviert war) kann das Ganze bei mir nur kieferchirurgisch gerichtet werden. Das letzte Jahr habe ich damit verbracht eine Knischerschiene zu tragen (um meine Backenzähne zu schonen auf die ich permanent fest zu beiße und mein Kiefer zu entspannen) und mir 4 Weisheitszähne und zwei 4'er im Unterkiefer ziehen zu lassen - Hurra! 

 

Ich habe mir insgesamt 3 Meinungen von Ärzten gehört:

meine Zahnärztin und meine Kieferorthopädin (arbeiten nicht zusammen) waren der selben Meinung: 4er raus um Platz den Engstand im UK zu beseitigen, und UKVV/Bimax

 

eine andere Kieferorthopädin wollte das ganze konservativ, also nur mit fester Zahnspange (dafür 4-5 Jahre, 16 Stunden täglich Gummis im Mund spannen) lösen, auf meine Frage ob sich das ganze dann nicht wieder in die alte Position verändern könnte, konnte Sie mir allerdings keine klare Verneinung geben.

 

Meine KFO hat beim letzten Termin gesagt dass sie mich schon auf die OP-Warteliste setzen wird. Meine Zahnbögen sind nämlich eigentlich sehr schön ausgeformt (außer der Engstand im Unterkiefer, bzw. jetzt der Lückenschluss) da ich ja schon lange eine Zahnspange trug. Leider passt bei mir nur einfach der Biss überhaupt nicht. Seitlich beiße ich sofort und ständig fest auf die Backenzähne auf, was sich schon durch eine Abnutzung der Kauflächen äußert, und vorne berühren ab den Eckzähnen obere und untere Zahnreihen überhaupt nicht, und da fehlt auch gut ein Zentimeter. 

 

Eigentlich hatte ich mit dem Geld für die Zahnspange (hier in Österreich wird zwar die OP komplett übernommen von der Krankenkassa, aber für die Kosten der Zahnspange muss ich selber aufkommen) mit 20 Jahren natürlich besseres vor, aber mehr und mehr wird mir klar dass die OP doch nur der einzige Weg ist meine Zähne und mein Kiefer zu retten. Ein mulmiges Gefühl habe ich schon, und gerne würde ich so einen riesen Aufwand vermeiden, aber wenn ich mir andere Menschen ansehe sehe ich immer nur perfekte Bisse, und das wünsche ich mir einfach auch.

 

Deshalb werde ich diese Möglichkeit auch nutzen, und ich kann jetzt schon sagen dass die UKVV-OP ca. im Mai-Juli stattfinden wird. Natürlich werde ich dann auch berichten!

 

 

Liebe Grüße

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

 

du bist noch relativ jung. Ist dein Kiefer schon komplett ausgewachsen? Mir wurde mit 20 gesagt, dass ich noch 2-3 Jahre warten soll weil sich hier noch viel tun kann?

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, ich hatte mit 17 schon den kompletten durchbruch der oberen weisheitszähne, und die unteren waren laut chirurg auch schon bald am kommen bzw. Man sieht das wachstum des kiefers ja vor allem daran ob die zahnwurzeln schon den unterkiefernerv berühren, und das war bei mir überall so!

Bei der OP werde ich 21 Jahre alt sein (;

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0