jeremy

Unterbiss korrigieren lassen

Hallo Liebes Forum,

ich bin neu hier und hoffe das ich auch hier richtig bin.

Ich benötige von Euch bitte eine Meinung zu meiner Fehlstellung, danke.

 

Zu meiner Person:

Ich bin Männlich, 21 Jahre alt und mache zur Zeit eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann.

Mit einer Frühbehandlung wurde mein Kreuzbiss "beseitigt", ich hatte damals zwei lose Zahnspangen die ich auch immer getragen habe und ich war regelmäßig zur Kontrolle.

Damals wurde aber nichts gegen das Wachstums des Unterkiefers getan, weil ich ziemlich groß für mein Alter war und der Kieferorthopäde der Meinung war bis zu meinem 18. Lebensjahr abzuwarten.

Vielleicht noch hinzu zufügen, dass ich bis jetzt noch alle Zähne habe und noch nie Karies hatte.

Unten die Weissheitszähne sind komplett raus, oben schon leicht zusehen.

 

Seitdem ich aber jetzt mit fremden Arbeite und zum Beispiel im Außendienst Hausbesuche mache, kommt es öfter vor das die Leute auf meine Zähne achten. Deswegen versuch ich es zu vermeiden sie zu zeigen.

In meinem Freundeskreis/Bekanntenkreis ist das bekannt und niemand stört es.

 

 

 

Als anhang hab ich mal ein paar Fotos, sowie ein Brief von meinem dahmaligen

Kieferorthopäden an meinen Zahnarzt.

 

Danke

post-20315-0-14890200-1417037272_thumb.j

post-20315-0-98033600-1417037275_thumb.j

post-20315-0-93517300-1417037279_thumb.j

post-20315-0-97934200-1417037283_thumb.j

post-20315-0-92531300-1417037297_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wurde denn bei deiner ersten KFO-Behandlung dein Schluckmuster und die Zungenlage berücksichtigt und Myofunktionelle Therapie (Logopäde) gemacht? Nur an den Zähnen ist nicht sichtbar ob der Unterkiefer überentwickelt ist, der Oberkiefer unterentwickelt oder beides zutrifft. Profilbilder mit geschlossenen Lippen sind da aussagekräftiger. Muskuläre Fehlinduktionen sollten möglichst ausgeschaltet werden und zwar bevor du dich für eine Behandlung entscheidest.

 

Gruß Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort! Habe jetzt am 28.01.2015 einen Termin beim Kfo. Werde dann da alles klären. Und bin froh endlich diesen Schritt zu Wagen. 285€ wird mich das kosten, wenn ich nach dem Beratungsgespräch einwillige, dass er mit anhand von abdrücken und Röntgen einen Heilplan erstellt.

Kann man anhand der Bilder einen Zeitraum erkennen, wie lange eine feste Zahnspange bei mir braucht? Ca. Geschätzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooo ich dachte ich schreibe mal über meinen gestrigen Besuch beim KFO.

 

Er war ein super netter Arzt der mir sofort sympatisch war. Er verstand aufjedenfall meine Lage und

überwies mich am Ende der Behandlung an die UNI Klinik in Düsseldorf.

Dort solle ich mich einmal über die/den KFO und KFC Behandlung/eingriff informieren und mich dann entscheiden.

1.Möglichkeit KFO +KFC Behandlung

2.Möglichkeit extraktion von jeweils einem Zahn pro Seite im Unterkiefer

3.Möglichkeit nichts tuen.

Die Diagnostik (Röntgen und Abdrücke etc.) Muss ich aufgrund meiner extremen Fehlstellung nicht zahlen.

 

+Zusätzlich hat er mir ein Rezept für eine Logopädische Behandlung verschrieben:

SSST Diagnose: Konstanter addentaler Sigmatismus

mit Verdacht auf Zungenruhelage im Unterkiefer.

Mir wird zur Abgewöhnung des Zungenpressens sowie, der Umstellung

des visceralen Schluckmusters eine Therapie angeraten.   --> 10 Sitzungen a 45min

 

 

Natürlich hab ich mich im inneren schon für Möglickeit #1  entschieden, warte aber noch das Beratungsgespräch

in der Uniklinik ab. Den Termin wollte ich mir morgen geben lassen.

 

Wie lange ist die Wartezeit auf einen Termin in einer Uniklinik? Erfahrungen bitte!

Genrell Erfahrungen zur Uniklinik Düsseldorf?

 

 

DANKE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Liebes Forum,

ich versuche mal diesen Beitrag von mir wiederzubeleben. Und beziehe mich mal auf meine vorrigen Beiträge.

Ich hab es tatsächlich getan!  Ich habe im Januar einen Termin für den 25.06 bei der Uniklinik in Düsseldorf bekommen. Also ungefähr 6 Monate Wartezeit! In der zwischen Zeit habe ich eine 12 Stündige Sitzung/Behandlung bei einer Logopädin bekommen.

 

Hier ein paar Daten:

25.06 Vorstellung in der Uniklinik

18.08 Abdrücke und Fotos für die KK in der Uniklinik

31.08 Vorstellen bei KFC, Begleitschreiben für KK

24.09 Alle vier Weisheitszähne raus

08.10 Info von der KK das mein Antrag auf Kostenübernahme geprüft wird.

26.11 Schriftliche Bestätigung der KK für Übernahme der Kosten

17.12 Erste Rechnung der Uniklinik

11.01 einsetzen von Abstandhalter ( blaue Ringe)

14.01 einsetzen der Brackets und erster Bogen

 

Wenn die Zähne mitspielen und sich gut bewegen, dann könnte es sein das ich noch dieses Jahr im Oktober operiert werde. So sagte es mir mein Arzt.

 

Wenn jemand fragen zu meiner Behandlung/Uniklinik/.... dann kommentiert doch hier drunter.

Bin jetzt wieder öfter hier!

 

 

bearbeitet von jeremy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frohe Ostern -UPDATE-

fast 100 Tage sind vergangen und die ersten Erfolge werden sichtbar.

Die Zahnspange nervt mich zwar, aber das essen und sprechen viel mir nach den ersten vier Wochen wieder leichter.

 

 

06.01.2016.jpg

07.01.2016.jpg

26.03.2016.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden