Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast

[gelöscht]

-Werbung-

-Werbung-

die krankenkasse zahlt soweit ich weiß die Re-op nicht.

sprich am besten mit deinen chirurgen darüber hier wirst du keine antworten bekommen können solche angelegenheiten sind individuell gehandhabt

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nana,

 

eigentlich kaum Zeit, aber ich wollte jakes Aussage so nicht stehen lassen: Ich habe von dem Berichten hier im Forum den Eindruck, dass die KK eine Re-OP zahlen, vor allem wenn diese medizinisch sinnvoll, weil es z.B. zu einem Rezidiv gekommen ist (wie bei SabsiMausii) und auch, wenn bei der ersten irgendetwas schiefgelaufen ist. Es dürfte aber die Aufgabe des Chirurgen sein, dies der KK klarzumachen und ich meine auch gelesen zu haben, dass der Chirurg für eine Re-OP weniger abrechnen kann. Aber wenn ich mich recht erinnere, hat Dein KC nicht schon eine Re-OP angesprochen? Vielleicht können Dir auch Steve oder Mush genaueres sagen, aber wie gesagt, dass kategorische Nein von jake, vor allem wenn Du noch in der eigentlichen Behandlung bist, gilt soweit ich weiß nicht.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0