Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
beebee

kiefer-op: nein - jein - JA!

hallo,

also weil ja immer wieder die frage nach dem: Soll ich mich operieren lassen? ja? nein? im forum auftaucht, möcht ich mal meine erfahrungen einbringen. (die op steht zwar noch aus - in zwei wochen ist es soweit +zitter+ )

also, als mein kfo beim beratungsgespräch hinsichtlich zahnspange gemeint hat, er fürchte es werde auch eine op notwendig sein, war meine erste reaktion: nein! auf keinen fall! mir war zuerst nur einmal schlecht, und war echt froh gesessen zu sein. ;-)

ich hatte so den wunsch, endlich meine zähne begradigen zu lassen und dann das?

jedenfalls hab ich das dann mal wegschoben und mir gedacht, dass das ja auch ohne op gehen müsste. hab mir dann jedenfalls einmal die ganzen notwendigen untersuchungen machen lassen um zu sehen, ob invisalign bei meiner fehlstellung eingesetzt werden kann und hab irgendwie noch immer geglaubt, op werde nicht nötig sein, biss ist mir ja egal, hauptsache zähne sind gerade.

als dann alle befunde, auch die von invisalign da waren, war aber ebenso wieder die op gegen ende der behandlung eingeplant. der kfo hat gemeint, dass er ohne op keine behandlung machen würde, weil sie dann keinen erfolg habe. er hat mir dann auch genau erklärt weshalb und warum.

also wurde aus meinem nein - ein jein und ich dachte, ok schau ich halt mal zum kfc, was der mir erzählt.

der war total nett, hat sich für meine fragen ausführlich zeit genommen und obwohl ich dort mit geschwollenem gesicht, weil zwei tage vorher mein weisheitszahn rausgeschnitten wurde, gesessen bin und ich meinen hund im kopf hatte, den ich am vortag bei einer op beim tierarzt angebunden, mit schlauch im mund narkotisiert liegen gesehen hab und ich mich schon genauso daliegen gesehen hab, war mir eigentlich schon während des gesprächs klar: JA, ich werd's machen!

JA deshalb, weil ich es satt hatte mit den immer schiefer und weiter wegstehenden Zähnen herum zu laufen, lachen zu vermeiden, meine zähne zu verstecken, etc.

und JA deshalb weil ich einfach irrsinniges vertrauen zu meinem kfo und besonders wichtig zum kfc hatte/habe.

wie gesagt, die op hab ich noch vor mir, aber ich bin jetzt schon so froh, mich dafür entschlossen zu haben, weil dieser gewinn an lebensqualität durch schöne zähne ist einfach enorm und wenn dann das kiefer auch noch passt, dann ist es gar nicht mehr zu übertrumpfen!

und mein kfo hatte damals wirklich recht: er hat gemeint, er kann die zähne nur so regulieren, dass sie richtig im kiefer stehen und mir fällt jetzt, da meine zähne schon gerade sind, auf, dass sie ständig an der unterlippe aufstehen, was total unangenehm ist und natürlich eine baldige, neuerliche fehlstellung mit sich bringen würde. vom falschen biss und den daraus folgenden schäden für zahngesundheit ganz zu schweigen.

also, wenn ihr überlegt, soll ich oder soll ich nicht: meiner meinung nach ist das wichtigste das vertrauen in die behandelnden ärzte! und lasst euch ruhig zeit mit der entscheidung, bei mir hat der entscheidungsprozess ca. ein halbes jahr gedauert. muss aber sagen dass ich bereits jahre vorher schon immer wieder wegen zahnspange überlegt hab und beratungsgespräche geführt habe, aber irgendwie hat's halt vorher nicht so gepasst.

alles liebe und gute beim entscheiden

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey!

Dein Beitrag ist gut und macht Mut, dass man auch bald dieselben Gefühle gegenüber seinen Zähnen hat. ALso ich kann noch nicht soviel sagen (meine OP ist in zirka 2 1/2 Wochen), aber meine Zähne wurden ja absichtlich so verändert, dass sie erst nach der OP zusammenpassen und deshalb kann ich noch nix von geraden Zähnen sagen. Die Spange verschönbert das Bild auch noch nicht...mal sehen wie es dann letzendlich ohne wird....ohje ohje..^^

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sabine !

Beim Lesen Deines Beitrages konnte ich mich selbst wiedererkennen und war immer nur am nicken. Bei mir war es im Prinzip genauso.

Ich wollte keine OP.

Dann der KFO der gesagt hat ohne OP macht er es nicht, da es genau wie bei Dir wäre, das die Zähne gerade wären, aber ich immer noch eine Stufe zwischen OK-UK-Front hätte.

Gespräch mit KfC und die Entscheidung es machen zu lassen.

Hab die OP auch noch vor mir, aber bin schon überglücklich über den bisherigen Verlauf und Erfolg.

Und hab mich jetzt schon wirklich oft gefragt, warum ich es nicht früher hab machen lassen ???

Viele Grüße

Jasna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Hey!

ALso ich kann noch nicht soviel sagen (meine OP ist in zirka 2 1/2 Wochen), aber meine Zähne wurden ja absichtlich so verändert, dass sie erst nach der OP zusammenpassen und deshalb kann ich noch nix von geraden Zähnen sagen. Die Spange verschönbert das Bild auch noch nicht...mal sehen wie es dann letzendlich ohne wird....ohje ohje..^^

ich wünsch dir alles gute für die op, du wirst vom ergebnis sicher überwältigt sein - auch mit spange!! mit der spange hab ich den vorteil, dass ich invisalign hab und man die spange deshalb nicht sieht.

es geht mir auch so wie jasna: hätte ich gewusst, um wie viel wohler ich mich mit den zähnen fühle, hätt's ich es auch schon früher machen lassen!

ich bin sehr froh, dass mein kfo auch so konsequent war und gesagt hat, dass er's ohne op nicht machen wird, ich hab nämlich jetzt schon von einigen gehört, die schon seit dem volksschulalter (und mittlerweile sind sie zwischen 20-30 jahre) immer wieder zahnspangen tragen, sich die zähne aber dann wieder verschoben haben und das es dann echt nicht der sinn der sache!

liebe grüße

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0