Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
julia87

crafta oder normale manualtherapie

Bin gerade am überlegen für welche physiotherapie ich mich entscheiden sollte.

Es gibt einen physiotherapeuten der fast 2 Std. Fahrtzeit bedeutet, sich aber auf kiefergelenks Therapie spezialisiert hat. Unter anderem macht er crafta, faszientechnik, ..

Er kostet etwas mehr. Termin wäre allerdings deutlich früher. Vorzimmerdame War nicht so nett.

Der andere Therapeut wäre eine gute Stunde entfernt.ist noch etwas jünger.hat aber persönlich mit mir gesprochen und wirkte sehr nett. Sie macht alle möglichen Sachen nebenbei und behandelt Standardmäßig kg. Sie wurde mir jedoch empfohlen.Termin dauert noch 3wo.

Ich weiß nicht wie wichtig oder toll crafta ist. ...

Was würdet ihr sagen/machen? ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

 

E-Mail: ruth.bernard-leick@logoteam-trier.de

  • Behandlung von kraniomandibulären und kraniofazialen Dysfunktionen (CRAFTA I-III)
  • Körperorientierte Sprachtherapie (K-o-s-t®)
  • ganzheitliche myofunktionelle Therapie nach S. Codoni

 

Diese Logopädin hat auch eine (CRAFTA I-III) Ausbildung das ist ein Link da kannst du dich schlau machen. Ich finde schon, dass bei dir  (K-o-s-t®) und ganzheitliche MFT nach Codoni dazugehört. Aber du scheinst ja in einer Therapeuten Wüste zu leben. Ich würde bei Beiden eine Probestunde nehmen und mich dann entscheiden bei wem du dich besser aufgehoben fühlst.

 

 

Außerdem möchte der Physio die Logopädin mit in Seine Radio-Sendung nehmen.

Er fand ihr Aufgabengebiet sehr interessant!!!

 

Das hat mir heute EsKnuddelche geschrieben. Der Physio hat immerhin gelernt, dass er bei bestimmten Patienten (dich würde ich dazuzählen) ohne MFT nicht weiterkommt.

  

du kannst ihr ja eine Pin schreiben wenn du Fragen hast.

 

Gruß Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Norbert. ..

Ja.therapeutenwüste würde ich es auch nennen. Aber jemanden zu finden der All das draufhat ist hier quasi unmöglich. ...

Ich muss heute was fixieren. ..keine Ahnung wofür ich mich entscheiden sollte.

Aber das mit einer Probestd. Funktioniert hier nicht so ganz. Entweder dort bleiben oder dann behandler wechseln. D.h.ich kann mir nicht vorher beide ansehen und danach entscheiden.

Glg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann jetzt nur von mir ausgehen ich konnte mir das leisten. Mir war es immer sehr wichtig, dass mir Menschen sympathisch sind. Ich habe einfach einen Termin gemacht und wenn die Chemie nicht gestimmt hat das selbst bezahlt und mein Rezept behalten. Das muss man den Leuten nicht auf die Nase binden es genügt das Rezept vergessen zu haben. Nach hause geschickt wurde ich deshalb noch nie.

 

Gruß Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mich überhaupt nicht entscheiden könnte, würde ich in dem Fall wahrscheinlich nach der Entfernung gehen ...

Eine oder zwei Stunden Fahrzeit, das ist schon ein großer Unterschied.

 

Wer von den beiden für Dich besser geeignet ist, lässt sich sowieso nur schwer voraussehen.

 

Ich hoffe, Du findest dort Hilfe (egal, für wen Du Dich entscheidest)!

 

LG, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde eine Stunde schon viel. Ich gehe seit Mai einmal die Woche zum Physio und da wäre das nicht machbar. Gibt es keinen Physio in der Nähe mit guter Ausbildung?

Ich habe damals erst mal privat einen Termin gemacht und gesagt dass ich ihn erstmal kennenlernen will. Schließlich kommt man sich ja doch sehr nah...

Bei uns fassen die das auf der Homepage oft als CMD zusammen und haben aber eine breitere Ausbildung. Ich würde an deiner Stelle nochmal rum telefonieren und nachfragen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr lieben.

Danke für eure Antworten.

Habe mich aufgrund der Entfernung für die nähere physio entschieden. Glücklicherweise hatte sie einen Termin gleich nächste Woche. ..dem sehe ich ungeduldig entgegen, habe solche schmerzen.

Es ist nun meine 3. Physio.

Bisher war der Erfolg leider mäßig bis unmerklich vorhanden. Hoffe diesmal wird es besser.

Mittlerweile wird auch nicht mehr davon ausgegangen dass meine Probleme primär muskulär verursacht werden.

Sollte es sich herausstellen dass es doch nichts bringt mit der herkömmlichen Art und Weise, werde ich nach Wien wechseln, die lange Strecke auf mich nehmen.

Ach Herrje. .. ich glaube nicht dass ich lügen könnte bzgl Überweisung vergessen" . Da kommen hinterher nur Probleme raus. Ausserdem widerspricht mir das zu sehr.

Es gibt hier bei mir innerhalb von 60km 1! Physiotherapeuten der das macht. Und den hab ich schon durch. :-( ich sehe einem Erfolg durch physio eher skeptisch entgegen. ...

Meine ganzen Befunde haben mein neuer "vielleicht" kfo und KFC sowie die kiefergelenksspezialisten. Diese beraten sich und mit jänner werde ich wohl erfahren wies weitergeht.

Alle befinden sich 2std . entfernt. Ich fahre sowieso fast so viel mittlerweile als wärs mein neuer Beruf. :-)

Glg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0