Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Steve0900

GNE Extreme zahnschmerzen

Hey

 

Ich hatte am 4. Dezember eine GNE, heute in der Früh hab ich wie immer meine schiene gedreht.... beim drehen fiel mir auf durch starke Schmerzen das ein  backenzahn andem die schiene befestigt ist Extremst schmerzt, bis zur Wurzel hinauf, jedesmal wenn ich drehe sticht es mir in den Zahn rein.

 

Soll ich zum Arzt ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Servus Steve0900,

ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen, nicht daß sich da was entzündet hat.

Nach meiner GNE-OP musste ich 2 Wochen lang drehen und hatte keine Schmerzen nur ein unangenehmes Ziehen, daß nach 2 Minuten weg war.

Gute Besserung, das wird schon.

LG Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte jedes Mal beim Drehen starke Schmerzen, so daß ich mich dazu entschloss eine halbe Stunde vorher eine Ibu reinzuwerfen ;-) ... Manche sind nicht so empfindlich was die Dreherei betrifft, aber es ist schon so daß eine gewisse Kraft ausgeübt wird und wenn man mal überlegt, was der Oberkiefer in dieser kurzen Zeit durchmachen muß, wunderts doch auch nicht wenn es mal schmerzt oder? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicherlich kann es zu Schmerzen kommen beim Drehen. Da die Kraft, wenn du eine zahngetragene Hyrax hast, ja erstmal auf den bebänderten Zähnen lastet und diese dann in den Kiefrknochen übertragen wird.

 

Aber wenn die Schmerzen so partiell sind, solltest du es lieber abklären lassen, zumal die meisten Kfo´s über Weihnachten dicht machen.

 

Es kann vorkommen, dass Backenzähne zu sehr kippen oder vielleicht die Kraftverteilung nicht stimmt, weil sich was "verzogen" hat?!

 

Lieber einmal abchecken lassen und mit gutem Gefühl die Feiertage durchleben.

 

Ich hatte eine konventionelle GNE und mir tat mächtig die Klappe nach dem Drehen weh ca. ne halbe bis ganze Stunde trotz Ibu aber bei mir war nichts geschwächt worden, also lieber mal nachhaken bei dir :)

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicherlich kann es zu Schmerzen kommen beim Drehen. Da die Kraft, wenn du eine zahngetragene Hyrax hast, ja erstmal auf den bebänderten Zähnen lastet und diese dann in den Kiefrknochen übertragen wird.

 

Aber wenn die Schmerzen so partiell sind, solltest du es lieber abklären lassen, zumal die meisten Kfo´s über Weihnachten dicht machen.

 

Es kann vorkommen, dass Backenzähne zu sehr kippen oder vielleicht die Kraftverteilung nicht stimmt, weil sich was "verzogen" hat?!

 

Lieber einmal abchecken lassen und mit gutem Gefühl die Feiertage durchleben.

 

Ich hatte eine konventionelle GNE und mir tat mächtig die Klappe nach dem Drehen weh ca. ne halbe bis ganze Stunde trotz Ibu aber bei mir war nichts geschwächt worden, also lieber mal nachhaken bei dir :)

 

Grüße

 

Jo hab um 11einen Termin, ich vermute das ich einen  Wurzelbruch habe, die Scherzen sind ohne Starke Schmerzmittel nicht zum aushalten, schon der kleinste druck auf den Zahn ist die Hölle. Sollt es echt ein Wurzelbruch sein muss die Hyrax so oder so raus, das drehen heute war einfach nur eine Qual. Komischerweise tut die ganze Rechte seite weh wenn ich druck auf die Rechte hälfte des Mundes ausübe zb einen anderen Zahn, die Linke hat gar nix, vl hab ich auch ne fette enzündug drin

 

Mal gucken was der Ortophäde sagt, erstmal röntgen lassen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die GNE würde ich gerne sehen. Sowas passiert eigentlich nur wenn die Drähte nicht über genügend Zähne abgestützt werden. Wenn das Gerät einzemmentiert wird muss der Verbindungsdraht sauber anliegen, dass beim Schrauben nicht nur die bebänderten Zähne belastet werden. Bei konservativer GNE, wenn die Gaumennaht nicht chirurgisch geschwächt wurde oder nicht ausreichend, ist das sehr wichtig. Das hilft dir allerdings wenig, denn der Schaden ist ja schon passiert. Gute gewissenhafte Techniker haben schon ihre Berechtigung allerdings muss der KFO das im Mund überprüfen und sollte unsaubere Arbeiten nicht einsetzen. Ich habe mir immer einen abgefummelt um die dicken Drähte (1,3 mm) sauber anliegend hinzubekommen und darauf geachtet, dass das nach dem Löten auch noch so war. Es kam schon vor, dass ich eine GNE zweimal gemacht habe weil ich damit nicht zufrieden war. Da weinte dann mein Chef denn beim Löten gehen die Modelle kaputt und der Patient musste neu einbestellt werden und das komplette prozedere wiederholt werden. Ich stellte mir die Schmerzen vor die man damit produzieren kann wenn das Teil nicht optimal gemacht ist.

 

Orleander hatte eine in Kunsstoff gefasste GNE das garantiert, dass alle vom Kunststoff überdeckten Zähne die Kräfte abstützen damit sich nicht die Zähne sondern die Gaumennaht bewegt, damit wäre dein Malheur eher nicht passiert.

 

Gruß Norbert (KFO-Techniker)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was ist bei deinem Termin rausgekommen???

 

Also ich war jetzt beim KO, wir haben röntgen gemacht und es is nichts passiert GSD.

 

Es war einfach soviel Druck auf dem Zahn da wir in kurzer Zeit 7,5mm gedehnt haben, ich hab an den Morgen das letze mal die Hyrax gedreht mehr wär nicht zum drehen gegangen :D Das letze mal drehen war aber eine scheiss Qual da es mir so reingezogen hat ins hirn wegen dem überlasteten Zahn. Ich habe "Parkemed 500" verschrieben bekommen für die Schmerzen.

 

Jetzt 3 Tage später sind die Schmerzen fast weg, bisschen spühr ich noch, klingt aber ganz schnell ab. Die Hyrax wurde am 18. versiegelt da die 7,5mm ereicht wurden. Jetzt heisst es 4 Monat mit der Zahnlücke leben :)

 

Am 15. Jänner hab ich den nächsten Termin dann wird der Termin ausgemacht für die Spange im Unterkiefer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0