Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
bimaxmensch

Bimax gehabt

Ich habe eine Bimax gehabt, welche eine Woche her ist. Dabei wurden OK und UK um 6mm nach vorne verlagert. Die Schwellung ist schon gut zurückgegangen und so langsam lässt sich alles wieder normal erkennen. Wenn ich es mit Vorherbildern vergleiche, sehe ich kaum eine Verlagerung im Oberkiefer. Obwohl meine Nase etwas grösser geworden ist (was mich nicht stört), habe ich eher fast das Gefüh es handelt sich um vielleicht 3mm maximal. Es sieht zwar irgendwie etwas besser aus, aber von 6mm sehe ich hier nicht viel. An der Schwellung kanns ja theoretisch auch nicht liegen. Auch eine Weichteilverlagerung dauert doch nicht Monate. Dazu muss ich sagen, habe ich fast keine Schmerzen und kauen geht auch wieder etwas. Ziemlich schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Bimaxmensch,

 

also ganz ehrlich, nach einer Woche kann man noch gar nicht bezüglich Endergebnis sagen, auch wenn Du sagt, dass die Schwellung gut zurückgegangen ist, nach einer Woche ist noch definitiv noch Schwellung da und die wird auch noch Wochen und Monate anhalten. Nicht in dem Sinne, dass Du sagst, da ist noch Schwellung da, sondern eher in dem Sinne, wenn man alte Bilder mit dem aktuellen Zustand vergleicht, dass man feststellt, da war auf den alten Bildern noch Schwellung da, obwohl man dachte, die sei schon weg. Und auch Weichteile brauchen mehr als eine Woche, um sich an den neuen Zustand anzupassen, bei mir hat auch das Wochen gebraucht, gut in meinem Bilderfaden dokumentiert.

 

Du schreibst, dass sowohl OK als auch UK 6 mm nach vorne verlagert wurden. Das bedeutet, dass der Biss eigentlich vorher gepasst hat (OP wegen Apnoe?). Wenn Du jetzt den Eindruck hast, dass der OK nur 3 mm nach vorne verlagert wurde, sollte man dass eigentlich deutlich am Biss sehen, wenn der Biss immer noch passt, sind beide Kiefer die gleiche Strecke nach vorne verlagert worden.

 

Darfst Du von Deinem KC aus überhaupt schon kauen? Das kommt mir für die üblicherweise in Deutschland verwendeten Platten ziemlich früh vor. Oder ist es eher Kaubewegungen bei sehr, sehr weicher Kost ausführen?

 

Viele Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich finde da 1 woche post-op und schon beurteilen viel zu früh. zumal der größte teil der schwellungen erst ab 5.-6. woche weggehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig, wegen einer Schlafapnoe da ich schlecht Luft bekommen habe, beide standen zu weit zurück. Machen wir uns nichts vor natürlich denkt man auch an optische Vorteile. Natürlich kaue ich nicht richtig, aber da ich ausgegangen bin das es deutlich schlimmer sein wird gehts mir doch ganz gut.

Wenn ich beispielsweise die Positiom Vergleiche von der Fläche zwischen Nase und Oberlipe, dann ist dieser Teil irgendwie nicht wirklich nach vorne gewandert, aber das kann natürlich auch nur so aussehen da sich die Nase auch verändert hat. Nasenspitze ist nach oben angewinkelt durch die OP, dadurch wirken eventuell die Nasenlöcher größer und es macht optisch den Eindruck das sich nichts nach vorne verschoben hat. Besser sieht es trotzdem aus, aber es ist schwer für mich zu sagen warum immoment.

Mein UK ist definitiv weiter vorne, nur kann ich das schlecht bewerten weil ich ihn vor der OP immer unbewusst nach vorne geschoben habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die weichteile brauchen mindestens monate, bis sie sich wirklich angepaßt haben, das sagte nicht nur meine KFC, sondern stelle ich auch fest (10 monate post op).

 

kauen durfte ich uneingeschränkt übrigens auch sofort (in der theorie, die praxis sah natürlich anders aus, aber "aufpassen" mußte ich nicht).

 

VG, bergfee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0