Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sunandsnow

OP gerade rum, Backenzähne passen teils noch nicht

HI ihr lieben,

 

meine OP ist geschafft. Ist jetzt gerade mal 7 Tage her, aber es soweit schon wieder ganz gut.

Ich hab ja jetzt mal direkt eine Frage. Hab sowas von euch ja teils schon im Forum gelesen, nur wollt ich nochmal direkt nur dieses Thema und eure Erfahrungen nachfragen.

Ich hatte UKVV um 4mm nach vorne, eine Seite etwas mehr (links) um die Mitte und die Zähne parallel zueinander zu stellen auf beiden Seiten, und ca. 2mm nach links. Was durch einen Kreuzbiss kam.

Sprich die Muskulatur möchte immer nach Rechts gehen, wo sie jetzt nicht mehr hinsoll. Der Splint drückt also jetzt die hinteren Zahnparts nach links. Die Mitte ist jetzt die Mitte.  Ist das Verständlich genug?

Soweit komme ich links in den Splint gut rein, aber rechts vermehrt nach hinten gehend ist da ein wenig Luft. Und wenn der Splint draussen ist dann, klar, macht der UK erstmal wieder nach rechts, aber wenn ich irgendwie versuche die Zähne halbwegs aufeinander zu bekommen, klappt das nur an ein paar Stellen. Rechts aber garnicht.

Der Druck ist auch auf den vorderen Zähnen überall anders. Gut das ist auf jeden Fall die Muskulatur, die keine Ahnung hat wo sie jetzt wie zubeissen soll. Meine Frage ist, wie sind eure Erfahrungen damit? Geht der Biss irgendwann auch zu? Wie war euer Muskelverhalten?

Danke euch schonmal für eure Infos.

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

7 Tage Post OP kann man echt noch nix sagen. Dein KFO wird nachher die Feinheiten mit Hilfe von Gummis richten, von daher wird's schon werden ;)

Bei dem einen passts schon nach der OP fast perfekt, die anderen haben halt noch länger Mühe mit Gummis! Das Ergebnis zählt!

Alles Gute dir!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Dir :) Ich bin mal gespannt wo ich überall noch Gummis in die Spange hängen kann. Separate Vorrichtungen habe ich nicht bekommen.

Hat jemand Erfahrungen mit einem Muskelrelaxan gemacht? Ich glaube das wäre für mein Kiefergelenk was gerade wunderbar blockiert eine feine Sache. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sunandsnow,

 

suche mal nach den Beiträgen von Schesine, sie hat in letzter Zeit Botox in den Kiefermuskel gespritzt bekommen. Und zur Muskulatur, viele von uns haben vor/nach den OP auch Physiotherapie und/oder Logopädie verschrieben bekommen.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Dir Schokolädchen,

 

Physiotherapie habe ich seit 2 Jahren bereites, nur leider jetzt durch die Feiertage ist die Praxis geschlossen und ich muss bis ins neue Jahr warten.  So langsam verändern sich die Muskeln. Man kann sagen von Stunde zu Stunde. Es kam heute noch ein weitere Gummi hinten rein und ich habe noch ein Muskelrelaxan bekommen. Zusätzlich von Magnesium für die Muskeln. Abwarten, weiterschlürfen und geduldig sein. Im neuen Jahr bin ich dann auch wieder bei der KFO. Dann wirds wieder interessant. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0