Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
jeremy

Linguale Zahnspange, wer kann es?

Hallo, ich frage mich ob ich auf meiner suche nach einem Kieferorthopäden berücksichtigen muss

ob der KFO " es kann". Also so wie bei Invisalign zertifiziert seinen muss.(Weiterbildung)

 

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Eine Zertifizierung ist keine Weiterbildung sondern oft nur der teure Einstieg um ein System anbieten zu dürfen.

Das ist bei Invisalign genauso wie bei Incognito.

Die Fähigkeiten des Behandlers mit dem System umzugehen werden dadurch zwar suggeriert, das ist aber nicht unbedingt

aussagekräftig.

Du wirst dich da eher auf dein Bauchgefühl verlassen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt ein paar Kfo, die den Studiengang Master of Science in Lingual Orthodontics absolviert haben der von der MHH angeboten wird. Keine Ahnung ob die dann mehr Ahnung haben, aber ich hoffe es mal. Hier kannst du auch sehen wer das bisher absolviert hat. Aus Hannover wären hier z.B. Dr. S. und Dr. B. dabei (2006-2008).

Dr. H., der einen Jahrgang später auch dabei steht, kommt meine ich aus Hamburg, wenn ich mich nicht täusche..

 

http://www.mh-hannover.de/master-thesen.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Zertifizierung ist keine Weiterbildung sondern oft nur der teure Einstieg um ein System anbieten zu dürfen.

 

Du wirst dich da eher auf dein Bauchgefühl verlassen müssen.

Dieser Mensch macht mich krank mit seinem Halbwissen!

Was ist eine Zertifizierung?

Stellt Sie nicht nur eher sicher, das nicht jeder Quacksalber Kieferorthopädie bzw. Behandlungsmethoden anbietet, von denen er nur glaubt Ahnung zu haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damonuser ! Steve !

 

Jetzt gebt euch die Hand und seid wieder lieb!!!

Ist nicht nötig. Damonuser ist rausgeflogen.. dieser Vogel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0