Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
elenablabla

Gaumennahterweiterung - Lücke

Hallo :) 
 
Ich habe eine Frage bezüglich meiner Gaumennahterweiterung. Also die Op hatte ich am 11.11. und musste dann bis zum 9.12. drehen, auf 8mm. Die Lücke war da dann gut 5mm groß und nun ist der 23.12 und sie ist eigentlich immer noch so groß bzw höchstens 4mm. Ich bin am verzweifeln! Wieso geht die nicht zu? Im Internet lese ich immer wieder dasss die nach 2 Wochen wieder zu ist. Was geht da falsch? Ich hab das Gefühl nur die eine Seite bewegt sich ein bisschen, weil da das Zahnfleisch und die Zähne empfindlicher sind, aber die andere gar nicht. Kann es nun sein dass sich die andere Seite jetzt schon 'festgesetzt' hat? Und sich gar nicht mehr bewegt bis man da mit einer Zahnspange und mit Kraft nachhilft?
Ich nehme außerdem Calcium Tabletten, weil ich dachte den Lückenschluss damit zubegünstigen aber vielleicht war das ja grad der Fehler und der Knochen hat sich jetzt schon aufgebaut und die Lücke bleibt so? 
Bitte helfen sie mir!!! Bin so am verzweifeln und halts langsam echt nicht mehr aus mich immerzu verstecken zu müssen :((
 
Liebe Grüße
 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

2 Wochen wär schon ne Hausnummer! Die meisten hier haben nach Wochen noch die Lücke, auch wenn sie dann natürlich nicht mehr so groß ist wie am Anfang! Du musst Geduld haben, das kann sich hinziehen! Bei vielen wird die Spange dann eingesetzt sodass dann auch die Lücke schneller schließt!

Calcium würde ich weg lassen, die Zähne bewegen sich ja nicht schneller durch Calcium! Die finden schon ihren Weg, aber wenn du hier im Forum mal schaust findest du einige Beiträge bei denen es länger dauert. Ist also alles ganz normal!

Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

wie Melli schon schrieb, Geduld ist das A und O, ich denke nach zwei Wochen kann sich ne 5mm Lücke nicht schließen, das wären ja ca. 1mm alle 3 Tage, das wäre schön aber wohl auch selten bis gar nicht möglich.

Ich vermute du nimmst Calcium um den Knochen schnell heilen zu lassen, aber ich vermute auch das es dadurch nicht sonderlich merkbar schneller geht. Und zuviel Calcium ist nicht gut, also übertreib es da bitte nicht.

Die Lücke wird zu gehen, wie lange das dauert kann dir keiner beantworten, aber alles wird im normalen Bereich sein, aber keine Sorge :)

5mm sind ja auch nicht so schlimm, es ist alles eine Sache wie man mit umgeht, bei mir waren es 1,4mm ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey ihr,

 

danke für eure schnellen Antworten! Bin neu hier im Forum und total begeistert wie schnell man hier Antworten bekommt :)

Achja, Geduld ist halt immer so eine Sache.  :485: Aber ihr habt wahrscheinlich recht. Etwas anderes bleibt mir wohl leider auch nicht übrig. Meine KFO hat mir noch so eine Gummispange gegeben zum Trainieren des Lippenschlusses und der richtigen Position der Zunge, damit soll wohl auch die Lücke schneller zu gehen. Aber daran zweifle ich stark. Und dieses Ding ist sooo unbequem zu tragen! 

Und genau das Calcium nehme ich aus genau diesem Grund :D Schaden tuts ja sicher nicht, und zu viel nehme ich nicht :)

 

Schönes Fest euch allen morgen wünsch ich euch!  :459:  :368:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist es, und siehs mal so, klar ist die Lücke alles andere als schön, aber das ist ja nur ne Frage der Zeit dann ist es ja wieder gut, und das Endergebnis sollte doch das wichtigste sein, nicht das wie man zwischendrin aussieht ;) nimms positiv, das macht alles sehr viel einfacher, negatives gibt es doch schon genug auf der Welt :)

Dir auch ein frohes Fest :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0