soirse

Übersetzung von Medizin"kauderwelsch"

Hallo Zusammen,

Es gibt ja auch einige Ärzte (oder angehende Ärzte) oder sehr erfahrene Patienten unter euch. Ich hab die Diagnose meiner Volumentomographie erhalten. Die besagt folgendes:"An den Kondylen zeigen sich degenerative Veränderungen mit Kontinuitätstrennung der Kompakta, verbunden mit Osteophyten im anterioren Bereich und Geröllzystenbildung."

Häääää???!!!!!! Mein medizinisches Fachwörterbuch konnte mir da im Zusammenhang auch nicht weiterhelfen. Was heisst das nun übersetzt und ist das sehr schlimm???!!!

Ich wäre um jegliche Antwort dankbar.

Grüsse

Soirse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Soirse,

ich versuchs mal 1zu 1 zu übersetzen. Ist aber nur ein versuch. Mal schauen, wer`s genauer sagt:

An den Gelenkköpfchen zeigen sich nichtwiederherstellbare Veränderungen mit Bestandigem Auflösen des Gelenkkopf -Kapselzusammenlebens, verbunden mit den Knochenbildnern im hinteren Bereich und Ablagerungsgewebe( wuchernd).

war nur ein versuch. Vielleicht hilft es etwas weiter um deine Kiefergelenke etwas mehr zu verstehen im Jetztzustand. Gruß matteo:mrgreen:

Ich verbessere das heute mal: Knochenbildner sind wohl Osteoplasten

Osteophyten hat wohl was mit der Knochennetzhaut zu tun( Knochenoberfläche).

ich könnte mir aber vorstellen, wenn du eine Knochenarthrose hast, entsteht da ein erhöhter Stoffwechsel, weil ja dort viel abgebaut wird und dann gibt es dadurch Ablagerungen. Also doch etwas Bergbau( Rohabbau).:idea:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Soirse,

ich versuchs mal 1zu 1 zu übersetzen. Ist aber nur ein versuch. Mal schauen, wer`s genauer sagt:

An den Gelenkköpfchen zeigen sich nichtwiederherstellbare Veränderungen mit Bestandigem Auflösen des Gelenkkopf -Kapselzusammenlebens, verbunden mit den Knochenbildnern im hinteren Bereich und Ablagerungsgewebe( wuchernd).

war nur ein versuch. Vielleicht hilft es etwas weiter um deine Kiefergelenke etwas mehr zu verstehen im Jetztzustand. Gruß matteo:mrgreen:

Ok...also so kurz gesagt, Gelenke arthrotisch und Zystenbildung. Ich war mir nicht sicher mit dem "Geröllzyste". Das klingt nach Bergbau. Ich weiss was eine Zyste ist aber Geröllzyste...???? Na ich hoffe da kann man was chirurgisch beheben...ui...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ok...also so kurz gesagt, Gelenke arthrotisch und Zystenbildung. Ich war mir nicht sicher mit dem "Geröllzyste". Das klingt nach Bergbau. Ich weiss was eine Zyste ist aber Geröllzyste...???? Na ich hoffe da kann man was chirurgisch beheben...ui...

Geröllzyten sind ganz typische Veränderungen bei fortgeschrittenen Arthrosen, durch eine Kiefer-OP wird die Arthrose aber nicht behoben nur die schädliche Einwirkung auf das Gelenke -wenn sie von einer Fehlstellung kommt- verringert bzw. behoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geröllzyten sind ganz typische Veränderungen bei fortgeschrittenen Arthrosen, durch eine Kiefer-OP wird die Arthrose aber nicht behoben nur die schädliche Einwirkung auf das Gelenke -wenn sie von einer Fehlstellung kommt- verringert bzw. behoben.

Genau...hab im web ein wenig gesurft. Also bei mir kommt die Arthrose von der Kieferfehlstellung (hab ich ja schon in anderen threads beschrieben). Ich wurde schon darüber informiert, dass da irreparable Schäden entstanden sind und die nicht mehr rückgängig gemacht werden können aber durch eine umstellungsosteotomie der weitere verfall aufgehalten werden kann. Hab auch gelesen, dass man die Umstellungsosteotomie auch z.B. im Knie machen kann usw. Wusste nicht, dass die Arthrose schon so fortgeschritten ist. Vor 2 Jahren war nur das linke Gelenk arthrotisch und das nicht mal so fortgeschritten. Schnell gehts wenn man nix macht oder besser gesagt, nix gemacht wird (ist ja nicht meine schuld, dass da nix gemacht wird). Ich hab da ein Medikament erhalten das heisst Condrosulf, ist ein antiarthrotika. Hat jemand damit erfahrung. hats geholfen?

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Soirse,

wie sieht's denn jetzt bei dir eigentlich aus? Hat sich in den letzten Monaten was getan?

Liebe Grüße,

Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden