Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
SelDe

Hallo aus Wien

Hallo Ihr Lieben,

 

bin erst seit kurzem Mitglied, da bei mir am 16.04.15 eine bimax op ansteht und ich mich einfach informieren möchte und mir eure ausführlichen Erfahrungsberichte Mut geben. 

 

Kurz zu mir: bin aus Wien, 25. Jahre alt und habe schon seit einiger Zeit Probleme mit meinen Kiefergelenken und eine Kieferfehlstellung. Hatte schon als Kind eine Zahnspange und habe vor kurzem meine Bewegungstherapie (AKH Wien) beendet - grundsätzlich zu empfehlen - allerdings sind die Schmerzen noch da. Deswegen habe ich mich nun entschlossen die OP anzutreten. 

 

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

 

Bewegungstherapie (AKH Wien)

 

Das ist schon nicht schlecht allerdings fehlt das wichtigste bei diesem Konzept um sinnvoll auf eine OP vorzubereiten. Myofunktionelle Therapie gehört unbedingt dazu bei deiner Problematik. Im Thread "MFT versus Logopädie" kannst du dich schlau machen. Erst mit harmonisierter inneren (Zunge) und äußeren Gesichtsmuskulatur kann man ohne großes Risiko so ein Abenteuer angehen.

 

Gruß Norbert hi.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0