Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ConnyBalu

HILFE! - Draht ist durchgerissen und meine KFO nicht erreichbar :(

Hallo ihr Lieben!

 

Ich bin gerade richtig verzweifelt und hoffe, dass ihr mir helfen könnt:

 

Ich habe gestern Früh bemerkt, dass bei meinem "Loch", also genau an der Stelle,. wo mir ein Zahn gezogen wurde, der Draht meiner Zahnspange durchgebrochen/durchgerissen ist.

 

Da ich das eben erst gestern gemerkt habe, weiß ich auch nicht, wie lange der Draht shcon kaputt ist und habe deshalb gleich heute Früh versucht meinen KFO zu erreichen - da hebt aber niemand ab! Es läuft zwar das Band, dass der Teilnehmer nicht erreichbar ist, das hilft mir aber auch herzlich wenig.. Keine Infos, ob er auf Urlaub ist oder wann er zurück kommt, geschweige denn ein Wort zu einer Vertretung.

 

Ich habe deshalb meinen normalen Zahnarzt, der auch Zahnspange macht (mir aber einfach zu teuer war) kontaktiert und wollte nur in Erfahrung bringen, an wem ich mich jetzt wenden kann.. Vl gibt es auch Notkieferorthopäden oder sonstiges.. Die Ärztin dort hat gemeint ich könnte morgen VM gleich zu ihr kommen, müsse jedoch 150 Euro als Praxisgebühr zahlen..

 

Ich bin jetzt unsicher ob sie nur Geld machen möchte oder ob ein Betrag in dieser Höhe wirklich angemessen dafür ist. Da ich knapp über die 6.000 Euro für die Zahnspange zahle, bin ich nicht wirklich glücklich über zusätzliche Extrakosten :(

 

Deshalb meine Frage an euch: Wisst ihr vl was ich jetzt am besten machen kann?!

 

Ich bin grad wirklich ein bischen verzweifelt :(

 

Vielen Dank schon mal!

 

Liebe Grüße aus Wien,

 

Conny

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Conny,

 

Die meisten regulären Kfo-Praxen haben jetzt Weihnachts-, bzw. über Silverster Urlaub und sind dementsprechend nicht zu erreichen.

Die meisten sind ab dem 5.1.15 meist wieder anwesend. Nützt Dir jetzt nicht wirklich...

Hat dein Kfo eine Homepage, wo er Informationen zum Urlaub etc. hinterlegt haben könnte?

 

Meiner hat zwar eine aber sehr gepflegt wird die nicht - vielleicht hast du ja Glück.

 

Bist du sicher das dein Draht durchging oder der Draht vielleicht geteilt wurde?

 

Wenn er wirklich durch ist - hatte er eine spezielle Funktion, also deine Zähne halten, so das sie nicht in die Lücke rutschen?

Dir wird höchstwahrscheinlich nur der Weg zu einer offenen Praxis bleiben oder den zu einem Vertretungs-Kfo oder Notanlaufstellen.

 

Meist kannst du diese übers Internet in Erfahrung bringen.

 

Deine Zahnärztin wird Dir mit den 150€ wahrscheinlich die Privatleistung berechnen und evtl. den neuen Bogen? oder Dir zumindest die Enden so biegen, dass sie dich nicht stören?

 

Hätte Dir aber auch bei deinem Kfo passieren können, dass er Dir zusätzliche Reparaturen berechnet.

 

Falls es nicht stört und deine Zähne jetzt kein Amok laufen kannst du auch versuchen zu warten bis dein Kfo wieder da ist.

 

Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst kann gesagt werden, dass ein gebrochener Bogen in den meisten Fällen kein größeres Problem darstellt. Es kann zu einer Verlängerung der Behandlungszeit kommen, wenn die Reparatur erst lange nach dem Bruch erfolgt.

 

Wirklich schnell behoben werden muss so etwas vor allem dann, wenn die Gefahr besteht, dass sich ein Stück des Bogens löst und verschluckt oder im schlimmsten Fall aspiriert werden kann. Manche Patienten fummeln sich lose Teile auch selbst aus dem Mund, was besser ist, als sie unkontrolliert zu belassen.

 

Der sicherste Weg wäre, zu einem beliebigen Zahnarzt zu gehen und diesen zu bitten, dass er kontrolliert, ob eine Aspirationsgefahr durch unzureichend gesicherte Teile besteht. Sollte dies zutreffen, kann er diese entfernen. Die Reparatur bzw. das Einsetzen eines neuen Bogens kann dann nach den Feiertagen beim Haus-KFO erfolgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank schon mal für eure Antworten, ihr Lieben!

 

Ja, mein KFO hat eine Homepage aber da steht leider nichts von Urlaub etc.. Ich hab nur deshalb ein bissi Angst, weil meine Zähne sehr gute Fortschritte machen und mein KFO selbst fast verwundert über die schnelle Entwicklung ist. Mir wurden auch nicht die Weisheitszähne gezogen sondern unten der 5er und ich hab jetzt einfach Angst, dass sich die auch wieder so schell in die andere Richtig verschieben könnten wie sie es bis jetzt brav getan haben :(

 

Aber ich werd mal weiter versuchen diverse Zahnärzte zu kontaktieren..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Panik, in ein paar Tagen tut sich da nicht so viel. Einzig schlimm ist, wenn du was verschlucken könntest oder der Draht dich sticht oder scheuert. Dann würde ich nicht warten, und ihn vom Hauszahnarzt entfernen oder umbiegen lassen etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0