Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
schlanke1988

bracket verschluckt steckengeblieben?

hallo leute

 

gestern abend habe ich versehentlich beim essen ein bracket verschluckt..

nun habe ich so das gefühl das dieses ding sich noch im hals befindet..

ich weiß ned mal ob es sein kann das das war noch stecken geblieben ist.. sobald ich in die lehre schlucke habe ich so ein verdammt schlechtes gefühl (

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo.

Wenn du dich nicht unabsichtlich verkuzt?/verschluckt hast, also das was in die Luftröhre rein wollte (hättest du sofort gemerkt weil das schrecklich wehtut.. )dann kann es eigentlich nur durch die speiseröhre gelangt sein. Trink viel wasser und lass dir von jemanden auf den Rücken klopfen - drin sein sollte es nicht mehr, aber vielleicht hat das kleine bracket an der Speiseröhre gerieben und sie ein klein wenig verletzt dass du es jetzt noch spürst.

Bei mir war das mal so mit einer Fischgräte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist eher unwahrscheinlich. Schon wenn du einen größeren Schluck Wasser nimmst, wird das Teil damit sofort in den Magen gespült.

 

Es kann aber sein, dass du dir beim Verschlucken gestern eine kleine Verletzung im Rachen oder der Speiseröhre zugezogen hast. Das fühlt sich dann u.U. so an als würde noch etwas in deinem Hals stecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es morgen noch so ist, kannst du ja sicherheitshalber doch noch mal einen Arzt aufsuchen. Ich bin auch nicht so sicher, ob das so ohne weiteres seinen Weg wieder nach draußen findet. Keine Ahnung wie das so ist bei metallischen Fremdkörpern in dieser Größe. Würde das vielleicht doch sicherheitshalber abklären. Nur für alle Fälle und damit du beruhigt bist, dass alles Ok ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Garantie, dass wirklich nichts passiert, kann man nicht abgeben. Auch was die Aspiration angeht, also "Einatmen" eines Gegenstandes, so ist zwar sehr wahrscheinlich, dass dies mit einem extremen Hustenreiz einhergeht, aber eben nicht sicher. Was das Verschlucken angeht, gibt es ebenfalls keine Unbedenklichkeitsgarantie, aber auf der anderen Seite gibt es Kleinkinder, die Münzen verschlucken, ihren so gewonnenen Mehrwert aber nach einiger Zeit ohne Probleme wieder verlieren.

 

Übrigens gibt es auch zu diesem Thema Evidenz, die darauf hindeutet, dass man sich keine größeren Sorgen machen muss.

Trotzdem: Wenn das komische Gefühl nicht verschwindet oder andere Beschwerden auftreten, wäre eine Kontrolle beim Arzt sicher nicht schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weißt du was? Ich mag deinen Schreibstil! Wirklich!

 

Wie mush schon schreibt, "Aspiration" heißt: Wenn du es einatmest.

 

Du hast es aber doch nicht eingeatmet, sondern verschluckt, richtig?

 

Deshalb kannst du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es auf natürlichem Wege (weißt schon) wieder ausgeschieden wird.

 

Aber wenn es Ende der Woche immer noch im Hals kratzt, dann gehst du besser erstmal zu einem erfahrenen MF-Therapeuten. (SCNR)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0