Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Butterfly123

Schwellung nach 9 Monaten nach Bimax immer noch da

Hallo,

 

ich weiß, das Thema "Schwellung" hat einen Bart, aber ich finde meistens Beiträge, wo es um Schwellungen geht, die maximal zwei bis drei Monate dauern. Meine Bimax war letztes Jahr im April und ich bin immer noch an den Wangen sehr stark geschwollen. Zwar nicht so,dass es Aussenstehenden auf den ersten Blick auffällt, aber besonders beim Lachen sieht mein Gesicht aus wie eine Birne, da die Backen noch soo dick sind. Meine Physiotherapeuten bestätigen es mir auch. Meine Logopädin sagt, durch meine Mundatmung könnte meine Lypmhsystem um die Nase nicht richtig arbeiten, daher sei da die Schwellung noch da. Ich soll verstärkt üben durch die Nase zu atmen, aber ich habe eine verkrümmte Nasenscheidewand und die Naseatmung klappt nicht immer so gut.

 

Ein Arzt in der Kieferklinik meinte, er hatte selbst mal eine Kieferop und bei ihm hat es 1,5 Jahre gedauert, bis alles komplett abgeschwollen war. Das hat mich zwar etwas beruhigt, aber ich würde mich trotzdem über eure Meinungen freuen. Lymphmassage bekomme ich fleißig, aber ich habe das Gefühl, das behebt nicht die Ursache. Nächste Woche habe ich die Metallentnahme und mir graut schon vor einer neuen Schwellung.

 

LG

 

Butterfly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wurde auch im April operiert,links abgeschwollen,rechts iwie noch nicht,bzw rechts steht hervor-bei dir könnte das auch der fall sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte im November 2013 meine GNE und bin auch noch links oft geschwollen... bestätigt mir auch meine Physio. Ist bei mir abhängig vom Wetter (zu warm), ob ich meine Regel bekomme bzw. generell Wasser einlagere, durch Alkohol, zu wenig Schlaf, zu wenig Bewegung... Die Seite ist innen auch manches Mal sehr hart, so daß meine Physio öfters daran arbeiten muß. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch ein ähnliches problem. Ist es bei euch auch so wenn ihr unter Stress seit oder morgens nach dem Aufstehen dicker im gesicht seit und die Nasobialfalten deutlicher sind?

 

Gerade diese Falten,die ich vorher nicht hatte lassen mich älter ausehen. Im laufe des tages sind sie manchmal weg und kommen dann wieder,das kann ziemlich auf die Stimmung gehen.Ich bin ein jahr post op.

 

Es kann doch nicht sein das Schwellungen so lange anhalten?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Volker, sind die Schwellungen im Oberkieferbereich? Gerade im Oberkiefer kann die Schwellung dauerhaft bestehen bleiben. Die Lymphbahnen werden bei der Op durchtrennt und müssen danach wieder zusammenwachsen. Es kann passieren, dass der Lymphfluss dauerhaft etwas beeinträchtigt bleibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja im OK. Das komische nur manchmal ist es flach und die Nasiobalfalten sind weg. Morgens nach dem aufstehen und abends nach der Arbeit sieht es nicht gut aus oder wenn ich müde bin und erschöpft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

10 tage? Das ist mehr als normal. Die Erste Woche schwellt man schnell ab, aber wirklich abgeschwollen ist man nach mehreren Monaten. Restschwellungen können noch 6 monate da sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten! :446:

 

@Flo: Mit dauerhaft meinst Du etwa für immer??

@Nana: Ich habe meine ME in drei Wochen. Es wäre echt toll, wenn sich da bei mir auch was tut mit Richtung Abschwellen (natürlich nachdem man erstmal wieder angeschwollen ist), ich will aber nicht zu große Hoffnungen machen... Drückt mir die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich spüre die Platten gar nicht. Das einzige, was mich oftmals nervt ist, dass ich beim Schneuzen so einen Druck verspüre.. Vielleicht sind das dann auch die Platten..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Mir geht es genauso...

Hatte meine Bimax Anfang Mai 2014. Ich habe neben der Nase und unter den Augen noch Schwellungen, dadurch wirken meine Augenringe auch immer sehr stark.... Die Schrauben kann ich alle auch sehr gut ertasten, ist komisch wenn man drauf drückt.

Ende März habe ich meine Metallentfernung und hoffe sehr das diese Schwellung danach zurückgeht !!!

P.S. Mundöffnung ist leider immer noch sehr gering( etwas mehr als 2 cm).

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0