Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
kiza

OP-Termin - Kürzere Wartezeit mit Extraleistungen?

Hi,

 

1. Fall

Bimax-OP finanziert durch Krankenkasse. Keine Extras außer Eigenanteil.

 

2. Fall

Bimax-OP (Krankenkasse) mit Extraleistungen wie Kinnkorrektur und/oder Wangenknochenkorrektur, die privat eigens bezahlt wird ohne Versicherung.

 

Denkt Ihr beim 2. Fall gegenüber dem 1. könnte die Wartezeit zum OP-Termin deutlich geringer ausfallen? Oder gibt sich das nichts?

 

Habe von Privatversicherten gehört wo das der Fall sein sollte.

 

Kenne mich damit leider nicht so aus. Bei mir geht es bald Richtung OP-Termin.

Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Das kann man so allgemein nicht sagen.

 

Zum einen hängt das natürlich von der Integrität des Arztes ab. Zum anderen kann es aber auch sein, dass du einen eheren Termin bekommst, wenn du mit der Sprechstundenhilfe ein wenig nett plauderst oder schlicht penetrant genug bist. Was auch helfen kann ist eine terminliche Unmöglichkeit ins Feld zu führen (z.B. beruflich bedingter Auslandsaufenthalt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0