Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Christina18

Retainer und Klarinette spielen

Hallo :)

Ich habe seit 4 Tagen einen Retainer oben und unten drinnen... Gewöhnt hab ich mich noch nicht daran, gestern war ich Probe und mich hat der Retainer im OK ziemlich beim Klarinette spielen gestört, gleich wie wenn ich mit der Altflöte spiele... Jetzt meine Frage, gewöhnt man sich daran? Bzw. ist der Retainer im OK wirklich so notwendig? Ich hoffe, dass ich mich bald daran gewöhne, aber beim musizieren ist es echt blöd...

Danke für eure Antworten!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wenn der halbwegs anständig geklebt wurde, sollte man sich daran gewöhnen können, zumal die Zunge da eh nichts verloren hat. Du kannst ja mal nach Bildern Googeln.

DSCF0037.jpg

hi.gifNorbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christina,

nach langem Zögern zögern habe ich den Entschluss gefasst, mich nochmals in KFO-Behandlung zu begeben. Auch ich spiele Klarinette und für mich ist es unheimlich wichtig, dass sich die Zahnspange mit den Klarinettespielen "verträgt". Ich werde für 1,5-2 Jahre das Vergnügen einer festen Spange haben und hoffe damit möglichst wenig Einschränkungen beim Musizieren zu haben. Daher freue ich mich, mich mit Klarinettisten, die eine Spange tragen oder trugen austauschen zu können. Was hattest Du vor den Retainern? Trugst Du eine feste Bracketspange?

Gruß Mark

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0