Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Nora25

Korrektur der Zahnstellung

Hallo :) ich habe als Jugendliche eine Zahnspange getragen, haputsächlich zur Korrektur meiner Schneidezähne, Da ich einen sehr engen Oberkiefer habe, schieben die sich aber seit einigen Jahren wieder in ihre Ausgangsposition... Dabei sind eigtnlich nur die beiden Schneidezähne betroffen (zumnidest sichtbar betroffen). Die Fehlstellung stört mich sehr und es ist sehr ärgerlich, dass sich meine Zähne wieder zurückschieben... Nun zu meiner Frage: Gibt es eine andere Möglichkeit diese Fehlstellung zu korrigieren als durch eine feste Zahnspange? Am Besten natürlich zügig? Ich werde bald mit meinem Studium fertig und wollte eigentlich nicht soo gerne mit einer Zahnspange in die Bewerbungsphase starten und es sind wie gesagt ja nur zwei Zähne btroffen... Danke für die Antworten und viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Sehr enger Oberkiefer? Da spricht vieles für eine GNE! (OP um den Oberkiefer zu weiten) aber auch dazu wird dann spätestens danach eine Spange benötigt um die Zähne entsprechend zu richten!

Geh doch einfach mal zu einem KFO und lass dich über die Möglichkeiten beraten! Es gibt ja auch Spangen die nicht sichtbar sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um das Ergebnis zu halten, wäre MFT sicher auch nicht verkehrt. Meist presst bei so einem Schmalkiefer die Zunge halt nicht so schön oben ran beim Schlucken. Darum wandern die Zähne auch umso stärker. Damit anfangen lohnt aber erst, wenn du einigermaßen Platz hast, sonst kannst du die Zunge oben gar nicht richtig in den Gaumen legen.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kennt hier eigentlich jemand das "Six month smile"? Wenn man wirklich nur im Frontzahnbereich die Zähne gerade stellen will ohne jahrelang eine Zahnspange tragen zu müssen, ist das dann nicht eine super Lösung?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Angsthase:

 

Das ist dann mehr oder weniger die ästhetische Zahnkorrektur der ersten 4-(6) Zähne, so dass diese eben ein "hübsches" Lächeln ergeben.

Aber auf die Funktionalität wird da glaube ich nicht so der Wert drauf gelegt?! - Habe ich irgendwo mal gelesen.

 

@Nora:

 

Vielleicht würde ein Retainer nach einer erneuten Behandlung Abhilfe schaffen, was das Verschieben der Frontzähne betrifft.

 

Ich würde dir auch Raten lass dich von ein bis 3 Kfo´s beratne und hör dir an was sie dazu sagen, denn wie sich doch oft herausstellt, ist die erste Behandlung im Kindesalter meist keine besonders dauerhafte was das Ergebnis betrifft.

 

Und auch der Rat für Logopädie und/ oder Myofunktionelle Therapie kann nie schaden, denn Zähne wandern meist, weil die Zunge ungünstigt liegt, sei es die Ruhestellung, das Schlucken und wie du beschreibst ein zu schmaler OK.

 

Alles Gute dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0