aylin36

Damon clear system ?!

Hallo ,

jetz hab ich nochmal ne frage .

Mein kfo mit dem ich wirklich vollzufrieden bin hat mir jetz das damon clearsystem empfholen ich soll in ca 4 wochen meine feste bekommen später folgt die op .

Was mir besonders wichtig war /ist das die behandlungsdauer mit der spange so schnell wie nur moeglich geht . Mein kfo sagte mir wir koennten das damon system mit den durchsichtigen brackets nehmen . Jetz habe ich im internet gelesen das die damon brackets zwar schnell arbeiten aber die damon clears nicht so .

meine frage waere jetz sind die damon metall brackets wirklich schneller als die damon clears oder macht das keinen unterschied ,weil ja beides eigentlich damon ist ?

Ausserdem stellt sich mir die frage ob sich die durchsichtigen verfärben koennten mein kfo sagte das passiert bei den neuen brackets nicht ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

Kann dir den Unterschied beider Systeme nicht nennen aber meiner Meinung nach ist es egal welche feste Zahnspange man nimmt, wirklich rasend schnell klappt's mit keiner und das es mit dem einen system schneller geht als mit nem anderen ist meiner Meinung nach auch nur Geschwafel!

Verfärben tun sich die eigentlichen Keramikbrackets allerdings nicht, höchstens die Gummis darum falls es welche gibt aber die werden ja regelmäßig getauscht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

also ich habe ja eine Kombi aus beidem. Schön ist natürlich die Reinigung beim Damon-System. Die Keramikbrackets haben sich nicht verfärbt, das kann ich bestätigen. Aber ob das nun wirklich schneller gegangen ist als mit einer Kassenspange, kann ich dir auch nicht sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe die selbstlegierenden Keramikbrackets und bin in der vorgeschriebenen Zeit, die mein Kfo veranschlagt hat aber ob die Zähne schneller wandern, nur weil es ein anderes System ist?!

Im Endeffekt bestimmen eh die Zähne wieviel Zeit sie brauchen.

 

Keramik verfärbt sich nicht - kann ich bestästigen, von den Kunststoffbrackets habe ich gehört, dass sie sich verziehen und auch gerne mal ne Ecke abbricht. Ich würde wieder zu selbstlegierend tendieren, nicht weil der Kfo angeblich schneller arbeiten kann damit, sondern weil sich dort keine Gummis verfärben können, wenn man es unauffällig haben möchte.

 

Wer aber mit den Gummiligaturen spielen will und ein Statement setzen will, der kann bunte Gummis nehmen, die verfärben sich, denke ich nicht so schnell ;)

 

Ansonsten sind graue Gummis wohl gut, die sind unauffälliger als weisse - zumindest bei Metallbrackets.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo allerseits,

 

ich hatte ja erst am Montag meine Besprechung für die feste Spange;

 

mein KFO meinte ganz offen, dass sich von der Behandlungszeit kaum was unterscheidet und das eh von Patient zu Patient unterschiedlich ist. Der einzigste große Unterschied ist die Optik und bei den selbstligierenden eben, dass die ohne Gummis auskommen.

 

@Oleander - ich hab mich ja für die normalen Metallbrackets entschieden und bekomme graue Gummis dazu. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Dein Körper bestimmt das Tempo, nicht das Bracketsystem. Denn zu schnelle Bewegungen können durch zu starken Druck die Zahnwurzeln und den Zahnhalteapparat schädigen!

 

Ich habe allerdings mal eine Studie gelesen, die zu dem Ergebnis gekommen ist, dass Gummiligaturen weniger effizient seien als Drahtligaturen oder selbstligierende Systeme. Das hatte, soweit ich mich erinnere, mit dem Nachlassen der Spannung und dem Gleiten am Bogen zu tun. Aber auch hier waren die Unterschiede nicht besonders groß. Ich halte daher auch das meiste für Marketing, was die Brackethersteller versprechen.

 

Am Ende solltest du einfach das nehmen, womit die dich am Wohlsten fühlst (sowohl optisch als auch finanziell). Dann war es auch die richtige Entscheidung für dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden