Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Jen09

19.3.15 - GNE in Bad Homburg

28 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

 

sooo, nun geht es endlich los bei mir.

Meinen ersten KFO-Termin hatte ich im Juli letztes Jahr, der mich mit der Aussage "ohne OP ist da nix zu machen" doch etwas geschockt hat. Denn damit hatte ich definitiv nicht gerechnet! Aber nun gut. Ich hatte inzwischen viel Zeit, mich mit dem Thema auseinanderzusetzen und auch anzufreunden (besonders dank diesem Forum - echt klasse).

Nachdem die KK genehmigt hat, habe ich nun für den 19. März einen GNE-Termin in Bad Homburg.

So langsam geht's los mit den Vorbereitungen... noch 2 Wochen, dann bekomm' ich die Schraube eingesetzt. Bin total gespannt, wie ich damit klarkommen werde. Ich muss recht viel reden auf der Arbeit...

Ich muss am 18. in der Praxis sein. Was wird da noch gemacht? Und bekommt man vorher gesagt, wer operiert?

 

Vielleicht ist ja noch jemand von Euch dann da. Wäre super :smile:

 

Lg Jen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

du musst bitte unbedingt berichten, wie es bei dir war. Ich hab das Ganze am 05.05. (auch in Bad Homburg) vor mir. Mir wird am 28.04.2015 die Apparatur eingesetzt und schon mal die feste Zahnspange unten. Ich bin schon ganz schön aufgeregt und habe doch ein bisschen Angst vor dem Ganzen. Dazu kommt noch, dass mich ca. 12-18 Monate später noch eine Oberkiefer-Vorlagerung und eine Unterkiefer-Rücklagerung OP in Bad Homburg erwartet. Davor hab ich natürlich noch viel mehr schiss. Oh man, wenn man es einfach schon hinter sich hätte.
Wie alt bist du, wenn ich fragen darf? Ich bin vor zwei Monaten 30 geworden und werde mich wahrscheinlich wieder wie ein Teenie mit Zahnspange fühlen.

LG

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Anuschka,

Ja, ich werde auf jeden Fall von meiner GNE berichten. Habe aus der letzten Zeit kaum OP-Erfahrungsberichte aus BH gefunden...

Ich krieg' die Apparatur nächsten Donnerstag rein. Eine Woche später dann die OP. Angst hab ich eigentlich keine... Aber warten wir's mal ab  :483:

Bin aber auch froh, dass ich jetzt nicht mehr so lange warten muss und es noch vor Ostern klappt.

Ich hab auch noch ne weitere OP vor mir. Was das wird, werden wir noch sehen. Momentan ist nur der OK geplant, vllt. wird aber auch ne Bimax draus.

Ich bin 24. Hatte vor 10 Jahren schon mal ein Silberlächeln und damals kaum Probleme damit. Von daher seh' ich dem Ganzen recht gelassen entgegen. Wird schon irgendwie werden...

Lg Jen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jen,

das wär nett, wenn du mir deine Erfahrungen und Eindrücke schildern könntest. Am liebsten hätte ich die OP schon hinter mir. Du merkst, ich bin ein schisser. :D

Ich bin gerade 30 geworden und für mich ist das echt ein großer Schritt, da ich in meinem Teenie-Alter "nur" eine lockere Zahnspange hatte.

Ich verabschiede mich erst mal für eine Woche in den Urlaub. Wir hören uns dann noch. :)

LG

Anuschka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bekommen ca. Im Mai meine GNE..hab echt angst davor...danach ca. 6 monate danac bekomm ich dann die zahnspange und danach ne oberkiefer und unterkieferoperation mit kinnplastik :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sunny2015: ich rate dir dringend davon ab, eine kinnplastik mit der Oberkiefer-und Unterkiefer-op zusammen durchführen zu lassen.

lieber kinn-op nachdem bimax (oberkeifer und unerkeifer opieriert und verheilt sind, also so frühestens 6 Monate danach, vllt bei der metallentfernungsop von oberkfier und Unterkiefer. einfach, weil dich die optische Veränderung psyhcisch langfristig voll fertig machen wird., egal obs der Chirurg gu gemacht hat oder nicht, ob er erfahren ist oder nicht, es wird für die selbstwahrnehmung ein zu großes Problem geben, je mehr auf einmal optisch verändert wird. leider ist es auch so dass Chirurgen gerne das kinn nach ihren eigenen ästehischen ansprüchen verlagern oder während der op sich spontan zu einer andersartigen Verlagerung entscheiden, also wie vorher mit dem Patienten besprochen wurde. meist wird das kinn nicht den ästetischen ansprühen der Patienten nach verlagert meist zu weit nach vorne, weil männliche Chirurgen leider dazu tendieren, und dann ha die chirirurg erst recht den eindruck ,dass weil ja der Patient während der op liegt, der Patient im liegen ohnehin ein Doppelkinn hat, dass er das kinn nun doch mehr verlagern müsse, dabei würde das kinn im stehen ganz anders aussehen. ausserdem bin ich der Meinung, dass der frische operierte Oberkiefer schnel verrutschen kann, wenn direk in der derslben op am kinn herumrüttelnd opeiert wird.

es lohnt sich einfach nicht, das alles auf einmal machen zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sunny, auch wenn es vertikal verlagert wird verkürzt wird, mach es erst hinterher.

informier dich ausgiebig über die anatomischen Strukturen und alle möglichen folgeschäden, die hinterher auftreten können.

Chirurgen werden dich nicht davor warnen.was weg ist ist weg und hitnerher schwer rekonstuierbar.

meist wird das kinn allein durch die Unterkiefer kippung schon optisch kürzer bzw durch kippung der zähne durch eine Zahnspange.

nur ein tipp..

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Anuschka,

ja, das kann ich nachvollziehen. Hätte es auch am liebsten schon hinter mir. Aber ich hab ja auch nicht mehr soo lange.

Aber ich bin auch froh, dass es jetzt im März noch klappt, ansonsten wäre ich auch erst im Mai fällig gewesen. Dann hätten wir grad eine WG aufmachen können im KH :-)

Ich hab schon lange eine Lose gehabt, aber auch für ein Jahr eine feste. Leider war das ja nicht wirklich erfolgreich...

Gestern hab ich die S-Gummis reinbekommen. Das Einsetzen war nicht so schlimm, aber ich merke halt jetzt, dass sich was tut.

 

@ Sunny2015,

wovor hast du genau Angst? Ich würde glaub ich auch nicht bei der Bimax am Kinn rumschnippeln lassen. Den wie bimaxx schon sagt, verändert sich das Gesicht durch die Bimax-OP schon sehr und vllt. ist es ja dann gar nicht mehr notwendig?! Macht dein KFC generell die Platten raus? Dann könntest du es - wenn es nötig ist - ja dann noch mitmachen. Und dann wäre die Belastung für den Körper auch nicht ganz so groß, denn das ist ja nicht so ohne.

Wegen Bilder kannst du ja mal im Bilderforum gucken. Da sind einige Vorher-Nachher-Fotos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am meisten angst hab ich vorm unterkiefer wegen diesem nerv der da vorbei läuft und des risiko liegt bei 1-2% :-/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jen,

 

ich wünsche dir alles gute für deine GNE OP  und glaube mir du brauchst dir keine Gedanken zu machen.

Meine GNE Op war im 02/14 noch in der alten Klinik und letzte Woche hatte ich meine Bimax in der neue Klinik in Bad Homburg.

Von der OP selber bekommst du selbstverständlich garnichts mit und danach muss man sich an die Stange im Gaumen erstmal gewöhnen.

Anfangs wirst du lispeln was aber im laufe der nächsten Wochen immer besser wird.

In der Klinik selber erhält du nur passierte Nahrung ( nicht lecker ) am besten besorgst du dir bei deiner Ankunft noch Pudding, Joghurt usw.

( alles was weich ist und nicht zu säurehaltig ) Schmerzen hast du kaum , ich fand die Fäden die sich überall befanden sehr unangenehm. 

Bei mir wurden die Fäden eine Woche nach der OP beim KFO gezogen .

Dein Essen ist während der gesamten Tragezeit eingeschränkt aber irgendwann weiss man was und vor allem wie man so manches isst.

Zähneputzen ist noch am selben Tag wieder möglich und soweit ich mich erinnere auch erwünscht.

Wie und wann du drehst wird dir dein KFO sagen , für mich war dass der schwierigste Teil aber solltest du irgendwelche Fragen haben kannst du dich gerne an mich wenden.

Trage meine GNE jetzt über ein Jahr und ich sage dir man gewöhnt sich an alles .

Viel Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sunny

ja, das kann ich verstehen. Vllt. hab ich ja Glück und komme "nur" mit dem OK dran. Aber das entscheidet sich erst kurz vorher.

 

@Filly

schön, von deinen Erfahrungen in B.H. zu hören. Hast du die Spange erst während der OP eingesetzt bekommen? Ich hab Meine diese Woche schon reinbekommen und muss sagen, dass es längst nicht so schlimm ist/war, wie ich mir vorgestellt hab. Kann sogar einigermaßen verständlich damit reden - von Anfang an. Das einzige was mich stört, ich hab außen an den Bändern 2 recht scharfkantige Röhrchen und einen Haken (für Gummis nehme ich an). Weiß jemand, warum die jetzt schon dadran sind?

Ja, Krankenhausessen ist ja leider nie so toll. Hab mir schonmal so kleine, portionierte Apfelmus-Pöttchen gekauft. DenRest muss ich mir noch besorgen. Durftest du Joghurt und so essen (wegen der Milch)?

Hast du eine Zahntragende oder Knochentragende GNE gehabt?

Wegen drehen - da hab ich jetzt schonmal "Trockenübung" gemacht, also gucken, ob ich das kleine "Loch" treffe. Dann wird das hoffentlich mit Schwellung nicht soo schwer sein.

Echt? Schon ein ganzes Jahr? Warum das?

Ich hab gesagt bekommen ca. 4 Monate und dann einen Bogen rein. Hoffe auch, dass es dabei bleibt :-)

Wobei ich mir jetzt schon nicht mehr vorstellen kann, viel Platz im Gaumen zu haben. Hab mich zum Glück echt schnell dran gewöhnt.

Was ist bei dir am Tag vorher noch gemacht worden in der Praxis und auch im KH?

 

Ein schönes WE an euch alle

Jen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sunny2015:

Wirst du auch in Bad Homburg operiert? Weißt du schon wann?

@filly:

Wie geht es dir nun nach der bimax op? Wie lange musstest du noch nach der gne op in der Klinik blieben?

@jen:

Bist du schon aufgeregt? Hast du eigentlich bereits oben und unten die feste zahnspange drin?

Liebe Grüße in alle Richtungen anuschka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Anuschka,

Wie war dein Urlaub?

Noch bin ich nicht aufgeregt, aber das kommt gewisslich noch. Muss jetzt nur noch 2 Tage arbeiten. Mal gucken, wie das morgen klappt mit der GNE drin.

Nein, ich habe noch keine Feste drin, nur die (zahntragende)  GNE. Die muss ich auch min. 4 Monate tragen, bevor es mit der festen Zahnspange weitergeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo jen , 

 

ich habe eine Knochentragende GNE und ja meine ist immer noch drin.

eigentlich sollte die in der Bimax Op entfernt werden am nächsten Morgen musste ich leider feststellen das das verhasste Teil mich weiter verfolgt.

Sie haben in der Bimax nochmals den Oberkiefer geweitet und zur Stabilisierung muss die Stange nun noch sitzen bleiben.

Ursprünglich waren drei Monate veranschlagt ........ :481:

Anuschka, mir geht es nach der Bimax Op nicht besonders gut und für mich kann ich nur sagen .....kein zweites mal !!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Filly

Oh nein, das ist ja echt nicht schön, wenn du damit gerechnet hast, ohne GNE aufzuwachen und die dann noch drin ist und sogar ja dann nochmal minimum 3 Monate drinbleiben muss :( Da tust du mir echt leid , grad weil sie ja schon so lange vorher drin war!

Aber wir hoffen ja mal, dass das ganze eine einmalige Sache ist. In ein paar Monaten kannst du vllt. schon wieder drüber lachen und denkst: ach komm, die paar Wochen waren ja im Endeffekt gar nicht so schlimm

Was hat dein KFO dazu gesagt ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jen,

danke, der Urlaub war sehr schön. Leider ist er schon wieder vorbei. Wie kommst du mit der gne klar? hat alles funktioniert auf der Arbeit? Ich bekomm auch eine zahntragende GNE. Dauert aber noch 1 1/2 Monate bei mir. Die KFO will bei mir unten bereits mit der festen Zahnspange anfangen, weil sie denkt, dass es oben weit nicht so lange dauern wird, die Zähne richtig zu stellen wie unten. Ich muss die GNE mindestens drei Monate drin behalten und dann kommt die Zahnspange oben.
Oh man... das ich das noch in meinem Alter mache... :D hihi... bin schon gespannt wie mein Umfeld so reagieren wird.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich komme erstaunlicherweise echt gut klar. Bis auf die scharfkantigen "Anbauten" an den Bändern ist alles klasse.

Auf der Arbeit hat mich noch niemand angesprochen, obwohl ich auch viel Kundenkontakt habe. Aber ich merke schon, wie die Verspannungen im Kiefer und Nacken zunehmen, weil man eben anders redet und sich bemüht, auch deutlich zu reden. Aber glücklicherweise bekomme ich dafür Manuelle Therapie bei der Physio.  Ich hab gesagt bekommen, Minimum 4 Monate. Aber ich weiß nicht genau, ob nach einsetzen oder nach Drehende. Da liegen ja schon so 3-4 Wochen zwischen.

Ich glaube, da machen wir uns viel zu viel Gedanken, was die anderen sagen. Die meisten werden es einfach ignorieren. Mach ich ja auch, wenn ich jemanden "Älteren" mit Zahnspange sehe.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöchen, da bin ich wieder. Meine OP ist gut verlaufen und ich bin heute morgen glücklicherweise entlassen worden.

Von der Schwellung her hätte ich es mir noch schlimmer vorgestellt, aber dank Kühlmaske ist das gar nicht so schlimm. Schmerzen hab ich so gut wie gar keine. Nur Druck auf der Nase und an den Nähten. Ich werde in den nächsten Tagen auch noch einen OP-Bericht einstellen.

Falls sonst noch Fragen sind, immer her damit.

GlG Jen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo jen

Schön das du es hinter dir hast

Ich bin am 11.05. dran und du sag mal.. Meine nichte hat am 15.05. firmung und ich bin firmpatin :-/ kann ich da hin gehen? Wie isn drs mit der schwellung oder vom blau sein .. Schmerzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0