Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Oleander

Schwindel durch Retentionsplatte???

Juhu ihr lieben :)

 

Nun trage ich seit 1 Woche fleißig meine lose Spange zur Retension und seit einigen Tagen habe ich Nachts, wenn ich schlafe beim Umdrehen nen Schwindel der echt lästig ist.

Die letzten Tage nach dem Wachwerden war aber alles soweit ok.

Nur heute habe ich bis jetzt durchgängig so einen Dösel im Kopf.

 

Meint ihr das kann von der Retensionsplatte kommen?

 

An sich werden noch meine beiden 6er im OK mit 2 Federchen nach außen bewegt - ob das was ausmachen kann?

 

Kennt das jemand der brav seine Retensionsplatte getragen hat?

 

Mit drehenden Grüßen :483:  *hihi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hmm... Was hast du denn für ein Gefühl bezüglich der Passform der Spange? Sitzt sie gut oder stört was? Glaub nicht das es durch die Spange kommt aber evtl wirklich durch die Federn? Vllt merkt dein Körper gerade wenn du am ruhen bist wie die Federn wirken und daraus entsteht dann der Schwindel? Was du tagsüber vor lauter rumgewirbel vllt garnicht mitbekommst?!

Wirklich helfen kann ich dir nicht warum nur so meine ersten Gedanken die ich los werden wollte :) hoffe es legt sich bald!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke dir Melli :)

 

An sich ist die Passform soweit ok.

Im Ok sitzt die etwas strammer, weil er den Bügel vorne noch gespannt hatte nach dem ersten Einsetzen.

Aber eher vorne, weil der Bügel erstmal über die Frontzähne muss.

Die Backenzähne haben sich auch wieder eingegriegt.

 

Im Uk sitzt die auch ok. Nicht zu stramm und soweit locker das man damit spielen kann *hihi...

 

Heute ist es wieder so, aber noch nicht so doof wie gestern.

Werde mal den Zahnarzt diesbezüglich nerven und wenn es nicht bis nächste Woche weg ist, dann gehts eben zum Allgemeinarzt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ne blöde Frage zurück:

 

hast du nichts besseres zu tun, als dich auf Rechtschreibfehler zu konzentrieren?

 

Ja an sich wird es Retention geschrieben - deine "blöde Frage" ;) hättest du auch mit google/bing etc. klären können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kann durchaus auch mal Fachbegriffe geben, die man nicht so schnell über Google/Bing findet...

 

PS: Gib mal in der Suchfunktion das Wort "Retension" ein. Das kommt da häufiger vor.

 

Und PPS: Es fällt dir vielleicht schwer, das zu glauben, aber es gibt Leute, denen stechen komisch bzw. falsch geschrieben Wörter quasi in die Augen. Und zwar ganz ohne, dass sie sich darauf "konzentrieren" müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn du was in im mund hast, das vertikal wenn auch nur einen hauch auf deinen zähnen aufliegt bzw sich dein biss durch irgendwas erhöht, verlagert sich dein Kiefergelenk in der Gelenkpfanne des Schädels. "schaukelt" sich der Unterkiefer mit seinen gelenken also um nur wenige Nuancen lokal im Schädel andersartig ein entsteht auch im sogenannten Atlaswirbel eine dysbalance. oder aber auch die durchblutung in dem Bereich des kopfes und auch die sinneswahrnehmeung sprich dein Gehirn erhält plötzlich einen falschen input und reagiert reflexartig mit einem negativem output. es kann sein muss aber nicht sein. aber ich sag dir aus eigener Erfahrung: es ist so.vllt ist auch durch den Fremdkörper im mund die Durchblutung deiner Zunge vermindert. ich sage: alles ist möglich. alles ein hochkomplexes System.

schwindel ist eine form von CMD die durch HWS oder eben eine Fehllage der Kiefergelenke in den Gelenkpfnannen verursacht wird. kann muss aber nicht.

geh mal zum physioherapeuten oder Logopäden, die werden dir die neuromuskulären zusammenhänge im körper erklären können und werden dies auch eher zugeben als Ärzte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
geh mal zum physioherapeuten oder Logopäden, die werden dir die neuromuskulären zusammenhänge im körper erklären können und werden dies auch eher zugeben als Ärzte

 

Ich wäre nach wie vor sehr dankbar für ein paar Studien, die den Behaupteten kausalen Zusammenhang belegen. Ein plausibler Wirkmechanismus wäre auch nett. Solange ich beides nicht habe, bleibe ich mit Prognosen à la "Wir beseitigen die okklusale Interferenz und beheben damit [beschwerden hier einsetzen]" lieber zurückhaltend. Wenn man etwas nicht "zugeben" will, dann weiß oder vermutet man in der Regel, dass es zutrifft. Das ist hier nicht der Fall.

 

Schwindel ist ein sehr diffuses Symptom mit einer Wagenladung möglicher Ursachen. Eine einfache Möglichkeit, den Zusammenhang mit der Platte sicher auszuschließen, könnte darin bestehen, den KFO zu fragen, ob man es verantworten könnte, das Teil für eine Nacht herauszulassen. Sollte der Schwindel nicht nachlassen, müssten aber auch andere Ursachen abgeklärt werden.

 

P. S.

Ich habe mir erlaubt, den einen Buchstaben im Titel zu ändern. Hoffe, das ist ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mush:

 

Ja Danke dir, es ist völlig ok verdadderte Rechtschreibfehler in sehr offensichtlichen Überschriften zu korrigieren :)

 

Nach 3 Tagen und einer Nacht später war der Schwindel gestern wie weggeblasen.

Ich werde es weiter beobachten und falls es nochmal auftreten sollte in den nächsten 4 Wochen, wird mein Kfo beim regulären Termin mal ausgefragt dazu.

Solange ich nicht völlig ausser Gefecht bin dadurch, ist es eben nur lästig.

 

Danke an alle die konstruktiv was beigetragen haben zu dem Thema :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gerade nicht den Überblick: Hattest du eine OP mit Metallteilen im Mund/Kiefer? Oder irgendwelche Metallkronen? Amalgam? Dann können von den Metallteilen der Spange auch galvanische Ströme fließen oder umgekehrt. So was kann auch zu Schwindel führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0