Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Vio.athazagora

...auf die Zähne, fertig, los.

Hallo zusammen,

bereits seit 2011 überlege ich nun eine kieferorthopädische Behandlung auf mich zu nehmen. Damals packte mich leider die Angst und nach einem ersten Vorgespräch beim KFO legte ich die Sache wieder auf Eis. Heute ärgere ich mich über meine damalige Entscheidung. Also bin ich es dieses Jahr erneut angegangen und bin dank euren Beiträgen und Erfahrungen im Forum auch bereit die Reise zu beginnen.

Zu meiner Ausgangslage:

Ok: Schmalkiefer, frontaler Engstand, Vestibulärstand, Mesialangulation+Infraposition von 22, Rotation von 11,12,21,22, Palatinalkippung von 21

UK: fronaler Engstand, Rotation von 33,34,38,41,43, Lingualkippung von 31, Mesialkippung von 38, ausgeprägte Speekurve durch Supraposition der Front

Nächste Woche geht das Abenteuer dann mit einsetzen der S-Gummis los und die Woche darauf wird es ernst und die feste Spange wird endlich geklebt. Entschieden habe ich mich für Kristallbrackets mit weißen Bögen.

Ihr könnt euch nicht vorstellen wie nervös ich bin :/. Ich freu mich zwar wahnsinnig, dass es endlich los geht. Aber ich hab Angst vor den Schmerzen und den alltäglichen Problemen die so auf mich in der Bahandlungszeit zukommen.

Ich hoffe ihr könnt mich auf meinem Weg begleiten und mir die Angst etwas nehmen :)

Grüße, Vio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ist ja schon mal super, dass du dich nun durchgerungen hast und mit der Behandlung startest :) Auch schön, wenn das Forum einem ein wenig die Angst nimmt und bei der Entscheidung hilft!

 

Man stellt sich das Ganze zu Beginn schlimmer vor, als es in der Regel ist :) Sehr bald wird die Spange ein Teil von dir sein, dem du (und andere) irgendwann auch nicht mehr viel Beachtung schenkst :D

 

Alles Gute!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Vio, 

 

schön, dass Deine Behandlung beginnt. Mach Dir vorher nicht zuviel Gedanken. Es wird eh viele Auf's und Ab's geben. So ist das halt. Aber irgendwie schaffen wir das Alle. 

 

Alles Gute für Deinen Start.  :524:

 

Geka 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure netten Worte. :)

Ich hoffe, dass ihr Recht habt und es nur halb so schlimm wird. Bisher geht es aber ganz gut. Heute habe ich meine S-Gummis eingesetzt bekommen. Ist das normal, dass man die garnicht merkt? Ich habe nur wahnsinnige Angst den ein oder anderen mitzuessen XD.

Dienstag wird es dann ganz ernst und ich bekomme die Spange geklebt. Aber wir werden dann hoffentlich schnell Freunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Vio,

 

sei froh wenn du die S-Gummis nicht merkst. Je nach Engstand und Empfindlichkeit leiden einige ziemlich drunter (meine Wenigkeit ;)  ) und andere merken die nicht mal. Oft, wenn man die länger als 1-2 Tage trägt können die sich auch später erst bemerkbar machen.

 

Drück die Däumchen, dass du bis Dienstag keinen Stress damit hast.

Solltest du einen mitessen, ist es überhaupt nicht schlimm, die sind so klein da passiert nichts und werden eben weitergeleitet und wieder rausgeworfen ;)

 

Aber wenn dir einer abhanden kommt, dann geh zum Kfo, damit er dir nen neuen einsetzen kann, denn die sollen ja Platz schaffen bis Dienstag :)

 

Alles Gute bis dahin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann wünsche ich Dir mal, dass die S-Gummis ordentlich Platz schaffen bis Dienstag  :524: .

Und gutes Einsetzen. 

Liebe Grüsse 

Geka 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Vio,

ich drück dir ebenfalls die Daumen, dass die Gummis genug Platz schaffen!

 

Sei froh, dass du sie kaum merkst (ich gehöre auch zu den Leid geplagten damit) und sollte dir doch einer Abhanden kommen, wie Oleander schon schrieb, ab zum KFO und nen neuen Einsetzen lassen!

 

Alles Gute für deine Behandlung! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

heute war der Tag der Tage. Endlich wurde meine Spange eingesetzt. Gummis haben genug Platz für die Bänder geschaffen.

Die ganze Prozedur war nach guten 2 Stunden beendet und ich merke auch schon wie alles arbeitet. Am längsten hat wohl das Bracket putzen gedauert, weil die Farbe für die Klebemarkierung sehr hartnäckig war. Zu viett haben sie geschrubbt und die Farbe machte erstmal keine anstalten. Erst mit der Polierscheibe gings dann endlich.

Zum krönenden Abschluss gabs dann Aufbisse. Hat Jemand Tipps wie zum Teufel man mit den Dingern essen soll? Meine Backenzähne haben jetzt garkeinen Kontakt mehr und ich frage mich ob ich die nächsten Wochen nur Flüssignahrung und Brei essen soll!? Kauen geht so definitiv nicht.

Fremdkörpergefühl hält sich noch in Grenzen aber ist doch schon irgendwie komisch. Aber es ist nicht so schlimm bisher, wie ich anfangs befürchtet habe.

Schlimmer ist, dass ich mich grade wie ein Teenie fühle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Vio, 

 

dann mal gute Eingewöhnung für Dich. Wirst sehen, dass mit dem Kauen wird sich auch schnell regeln. Irgendeinen Weg findet man immer….. :485:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Vio,

Das wird alles gut

Hab meine Spange jetzt eine Woche und der ganze Bewegungsdruck lässt nach!

Aber was sind bitte schön Aufbisse?

Kläre mich doch bitte einmal auf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Vio,

 

also die farbigen Markierungen wurden bei mir nie wegpoliert, die sind nach einigen Malen Zähneputzen von alleine weggegangen.

 

Was das Essen mit Aufbissen angeht - naja deine besten Freunde werden die bestimmt nicht aber irgendwie gewöhnt man sich an alles.

Zuerst scheint es, es geht gar nicht aber nach ein paar Tagen gehts dann doch und wird auch bis zu einem gewissen Grad besser :)

 

Wenn deine Zähne sich benehmen und in den kommenden Wochen/ Monaten gut mitarbeiten, hast du vielleicht Glück und die Aufbisse können von Termin zu Termin abgeschliffen werden?!

 

@Kiefersieg

 

Aufbisse sind Zement/ Kunststoffaufbauten meist auf den Backenzähnen um gewisse Frühkontakte/ Bissstellungen aufzuheben, damit Zähne "freihängen" und sich bewegen können oder es wird damit verhindert, dass die oberen Zähne auf den unteren Brackets beißen.

 

Es sind einfach kleine Bisssperren ;)

 

Vio gute Eingewöhnung Dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0