Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Johannes

Zahn zu weit oben

Hallo liebes Progenica Forum,

 

ich wollte mich mal nach möglichkeiten umhören was es gibt um einen zahn an einen andern ort zu bekommen

 

sihe Bild

 

 

 

 

 

PS: ich hatte bereits eine Zahnspange über 4 Jahre , dann kamen die weißheitszähne die eig nichts machen dürften ...haben aber meine zähne wieder verschoben deswegen keine spangen empfehlung danke

da würde ich den zahn erher rausreißen und künstlichen nehmen

post-20722-0-75386400-1427125178_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Johannes,

 

ein kompetenter KFO hätte dir mit ziemlicher Sicherheit gesagt, daß die WHZ raus müssen, eben weil sie alles wieder verschieben können. Das gleiche hat mein Sohn noch vor sich, aber erst wenn die Behandlung abgeschlossen ist. Er ist jetzt 13, es wäre von meiner Seite aus schon unverantwortlich, wenn ich dem nicht zustimmen würde mit der WHZ-Entfernung. Sonst müsste er wie du, da nochmal durch. Du kannst einen Zahn nicht anders bewegen als mit Spange. Also so mein Laienwissen ;-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weisheitszähne haben bei Weitem nicht die Bedeutung für die Entstehung von Rezidiven, die man ihnen früher zuschrieb. Der aktuelle Stand ist, dass ihre Entfernung allein durch die Möglichkeit eines kieferorthopädischen Rezidivs nicht gerechtfertigt ist. Hier ist eine Studie dazu.

Egal ob Weisheitszähne vorhanden sind oder nicht, kann es aber grundsätzlich immer zu Rezidiven kommen. Um eine effektive und langfristige Retention kommt man also nicht herum.

Ungeachtet dessen gibt es aber oft andere Gründe, die Weisheitszähne entfernen zu lassen.

 

Eine kieferorthopädische Behandlung "ohne Spange" wäre nett, ist aber derzeit nicht möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja nich jeder arzt ist gut ... hab ich dann auch gemerkt leider bringts mir nichmehr viel ;-) bin dann zu nehm andern gegangen der hat dann gemeint müssten nochma spange einsetzten damit wir das wieder grade bekommen ...

 

die 4 wh sind etz eh schon draußen leider zu spät ...

 

wie machen das dann Prominente die sich immer ganze komplett neue zähne holen ? alles gerade und weiß

 

alles künstlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puh wie das im Einzelfall die Prominenten machen können sie dir nur selbst sagen. Es gibt diverse prothetische Möglichkeiten, um Zahn-/Kieferfehlstellungen zu verschönern.

 

Eine Möglichkeit ist, dass man sich die Zähne überkronen lässt, sprich der ursprüngliche Zahn wird zu einem Stumpf geschliffen und darauf dann eine Zahnkrone geklebt, die eben entsprechend vom Zahntechniker modelliert werden kann. Auch hier gibt es Grenzen, zudem kann der Zahn beim Beschleifen absterben, mit der Zeit ergeben sich häufig parodontale Probleme, es kann sich Karies unter der Krone bilden, der Zahn kann temperaturempfindlich werden, etc.. Also das hat meiner Meinung nach zu viele Nachteile. Das ist auch das was Ste.fan Raab bei sich machen lassen hat, um seine Kieferfehlstellung zu verschönern.

 

Dann gibt es noch Veneers. Das sind sehr dünne Keramikverblendschalen, die auf den Zahn geklebt werden. Dabei muss der Zahn nur wenig bzw. gar nicht beschliffen werden. So eine Verblendschale muss nach einigen Jahren meistens wieder erneuert werden, dazu ist diese Technik sehr teuer. Von der Größenordnung sprechen wir hier von etwa 1500-2500€ pro Zahn.

Viele "Prominente" nutzen wohl diese prothetische Technik.

 

Es gibt aber auch mittlerweile feste Zahnspangen, die an die Innenseite der Zähne geklebt werden und somit dem Umfeld gar nicht mehr auffallen.

 

Auf alle Fälle solltest du dich entsprechend vom Zahnarzt/KFO beraten lassen, falls du an deiner Zahnsituation etwas ändern möchtest...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0