xyxyxyxy

UKVV-Arzt-Kosten

hi,

 

ich hoffe dass ich Hilfe von erfahrenen Mitgliedern bekomme. und zwar gehts bei mir um ne UKVV, also von der kieferorthopädischen Sicht habe ich keine Probleme (wurde vom KFO ebenfalls bestätigt). Mir geht es um die Optik.

Mit meinen Zähnen bin ich zufrieden, alles gut. Was mich nur dabei stört ist dass ich beim lachen sehr viel zahnfleisch zeige. kann man diese gleichzeitig behandeln? und wie ist es eigentlich mit den kosten, wird überhaupt was von der Krankenkasse übernommen? ich denke es geht um ne fehlstellung, auch wenn keine beschwerden vorhanden sind. was meint ihr denn dazu?

und könntet ihr mir vll ärzte in meiner nähe in Nürnberg empfehlen? habe zwar viel im internet mich informiert, aber kann mich nicht so richtig entscheiden. ansonsten gibts in nürnberg einen arzt, der ganz nett wirkt.

hoffe auf eure hilfe, vielen lieben dank schonmal!

 

liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Keine vom KFO diagnostizierte Fehlstellung = keine Kostenübernahme. Sich wegen "sehr viel Zahnfleisch beim Lachen" operieren zu lassen, wirkt auch etwas undurchdacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das wird doch bei vielen gleichzeitig behandelt, diseses sog. gummy smile. Ich denke es ist für einen fremden , der die ausgangssituation nicht kennt  sehr einfach etwas undurchdacht zu nennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden