Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
lucia123

maskuliner, breiter und asymmetrischer Unterkiefer

Hallo,

ich habe eine Problem was mich psychisch enorm belastet...

Mein Unterkiefer ist sehr breit und kantig, was sehr männlich wirkt. Dazu kommt noch eine starke asymmetrie. Ich kann mich wirklich nicht mehr im Spiegel ansehen.. Menschen die mich schon Ewigkeiten kennen, sagen sie wissen nicht was ich meine..., doch wenn ich neue Bekanntschaften mache, werde ich oft darauf angesprochen...

Jetzt zu meiner Frage, ich weiß bereits, dass es möglich ist die asymmetrie operativ zu behandeln ist. Doch ist es auch möglich den Unterkiefer zu verschmälern? Ist eine weiblichere (herzförmige) Gesichtsform durch eine Operation möglich?

Ich bin lediglich eine Verkäuferin, das heißt mein finanziellen Möglichkeiten sind begrenzt..., deswegen würde mich interessieren ob eine beteiligung durch die Krankenkassen möglich ist und was solch eine Operation ungefähr kostet? Ich würde dann nämlich einen Kredit aufnehmen, ich müsste allerdings vorher wissen auf wie viel sich die Kosten in der Regel belaufen...hat jemand Erfahrungen was das Thema angeht? Ich bin fur jede Antwort und Hilfe dankbar...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ja in Asien und im Orient sind das absolute Standardverfahren. Einfach mal nach "V-Line Jaw" googlen, da wirst du mit Sicherheit fündig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja in Asien und im Orient sind das absolute Standardverfahren. Einfach mal nach "V-Line Jaw" googlen, da wirst du mit Sicherheit fündig.

Nun lebe ich aber leider weder in Asien noch im Orient....

Vielleicht kann mir jmd mit Infos und Erfahrungen in Deutschland weiterhelfen?

Trotzdem Lieben Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir wäre nicht bekannt dass diese Art von Operationen hier in Deutschland durchgeführt werden. Ich meine aber mal irgendwo gelesen zu haben dass diverse Ärzte Botox in die Kaumuskulatur spritzen um den Kiefer durch die den Muskelrückgang optisch schmäler aussehen zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Luci,

 

Ich kann dir nicht genau antworten. Aber ich würde auf deiner Stelle mich bei dem KO melden. Nur der wird auf deiner Frage genau antworten können. Momentan denkst du dass dein Kiefer reduziert werden soll aber vielleicht löst sich das Problem auch anders. Bei mir war mein OK zu klein, mein UK liegt ca 6-7 mm zu weit hinten und es ist noch asymmetrisch (transversal ebene) aber laut meine KO und KFC können alle diese Probleme behandelt werden. Mit der GNE wurde mein OK erweitert, jetzt trage ich eine zahnspange um die zähne in ihren richtigen Platz zu bringen und danach werde ich eine Bimax mit oder ohne Kinnplastik je nach bedarf und das sollte dann die ganze Fehlstellungen korrigieren. Vielleicht brauchst du einfach auch ein OK Erweiterung und eine UK Rückverlagerung. Das können heute viele KO mit KFC auch in Deutschland machen. 

 

LG,

 

Mathieu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0