Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ichniklas

UK-OP

Moin Moin,

 

ich bin hier ganz neu, da ich mich gerne wegen meines Unterkiefers informieren wollte.

 

Ich hab schon immer bzw. ich weiß ehrlich gesagt gar nicht so genau einen leichten Rückbiss, meine Zähne liegen alle gut übereinander bis auf die Vorne, die ca. wenn überhaut 1cm oben überstehen, eigentlich von den Zähnen her alles tip top (Dank Spange). Was mich eher stört, dass ich einen ziemlich kurzen Unterkiefer hab, was man auch gut sieht, da ich auch am Kin überstehen oder zuviel Haut hab? (Ich kann die Haut und ein bisschen Gewebe? zusammendrücken, sie liegt halt nich direkt am Kin, als würde sie über sein)

 

Nun stell ich mir halt die Frage ob ich dies mit einer OP beseitigen könnte? Von meinen Zähnen aus ist alles wie gesagt ok. Nur 2 Schneidezähne fehlen mir oben, wegen Platzmangel

 

Ich hab mich zwar schon durch andre Foren etwas informieren können, wollte hier nun aber nochmal Fragen wie das in meinem Fall ablaufen, könnte und ob das die Kasse übernimmt oder selbst übernommen werden muss. 

Ich weiß es handelt sich hier nur oder besser derzeit um einen ästhetischen Fehler und ob sich das mit den aufkommenden Belastungen lohnt sei auch mal dahingestellt. 

 

 

Vielen Dank  :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

mach bloß keine kiefer op.. da wird es schlimmer.. hatte auch vorkurzen eine UKVV.. und du willst erst gar nicht wissen.. wie es mir geht.. mein Kinn steht jetzt vor.. was mich tierisch belastet.. wenn du eine Frau bist.. dann lass das lieber... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schlanke, es nervt ein wenig. Du bist unzufrieden, das kannst du gern auch äußern, aber ein bisschen angemessener und ohne "Alles wird furchtbar, Ärzte wissen nicht, was sie tun, du wirst schrecklich aussehen" wäre langsam gut. Es gibt genug Leute, die mit ihrer OP und dem Ergebnis zufrieden sind, ich gehöre dazu. 

 

Niklas: Ohne Fotos ist das Optische schlecht zu beurteilen und ob du ein Fall für die Krankenkasse bist, kann ohnehin nur ein Kieferorthopäde/-chirurg beurteilen. Wenn dir im Oberkiefer schon zwei Zähne gezogen wurden, finde ich es irritierend, dass immer noch ein Überbiss von 1cm herrscht? Das wäre doch als Ergebnis nach einer KFO-Behandlung auch nicht grad optimal... Du solltest also einfach mal einen Termin machen und dich beraten lassen. Und wenn du dir das Passwort für das Bilderforum geben lässt, kannst du ja mal schauen, ob du was findest, was deiner Meinung nach deiner Ausgangslage entspricht und schauen, was da getan wurde. Mehr kann das Internet wahrscheinlich an der Stelle nicht leisten. ;)

 

Viele Grüße

 Tande

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin seeehr zufrieden mit dem Ergebnis und kann auch wieder super atmen. Hatte vor knapp 6 Wochen eine Ukvv op. Bei mir hat es die Kasse übernommen weil ich durch den zu weit hinten liegenden Unterkiefer Atemprobleme hatte. Auch durch die Nase konnte ich nicht atmen weil die richtig zu war (wurde durch Gne op beseitigt;)).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0