baleine

wichtige Zusatzleistungen?

Hallo liebe Forenmitglieder,

es würde mich interessieren welche Zusatzleistungen wichtig sind bzw welche ihr empfehlen würdet. Die meisten nehmen anscheinend solche Zusatzleistungen in Anspruch, zumindest nach dem was ich bisher gelesen habe und zahlen oft zwischen 1000 und 2000 Euro selbst (zb für bestimmtes Material der Brickets, Zahnreinigungen etc). Daher bin ich jetzt unsicher ob diese Zusatzleistungen sehr wichtig sind, denn das wäre ganz schön viel Geld für mich (klar dazu kommen noch die 20prozent wenn die Kasse übernimmt, die man zwar zurückbekommt aber ja trotzdem zunächst erstmal zahlen muss). Was haltet ihr für wichtige Leistungen, die selbst gezahlt werden müssen? (Bei einer kieferorthopädische Behandlung vor einer Bimax-Op) Vielen lieben Dank schon einmal, Baleine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hmmm,

 

also ich finde die Thermobögen sind wichtig, weil die Zähne damit schonender auf die fiesen Stahlbögen vorbereitet werden und ich glaube kaum ein Kfo arbeitet mehr ohne.

 

Im Nachhinein hätte ich mir die Versiegelung sparen können. Wenn der Kfo sauber arbeitet beim Bracketsanbringen und wer vernünftig putzt braucht die nicht wirklich.

Ne PZR muss auch nicht unbedingt sein, es sei denn man neigt zu vielen Verfärbungen. Der Kfo reinigt auch so als mal alles, das es ok ausschaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube der Retainer ist auch nicht inklusive... Aber der wäre echt wichtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zahl für den Quatsch bloß keine 1000 oder 2000 Euro!

Meiner Meinung nach völlig verzichtbar und kommt einer Einparkhilfe beim Auto gleich!

Vielleicht solltest du auch noch dazu schreiben was du an Zusatzleistungen für 1000-2000€ meinst, die für dich nicht wichtig zu sein scheinen...

 

Retainer ist Quatsch? Erzähl das denen die ohne Retainer in kürzester Zeit und mit ner Standard Platte nach Kfo-Behandlung wieder schiefe Zähne bekommen. Oder die nach der ersten Behandlung in der Jugend Wurzelresorbtionen hatten und nach 10 Jahren wieder ne Kfo-Behandlung "machen dürfen" weil sich alles verschoben hat.

Ich fühlte mich mit der "Einparkhilfe" ganz wohl und habe privat bezahlt also mehr als 1000-2000€.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar Dinge sind schon wichtig.  Ich hatte etwa 1000 Euro zusätzlich über knapp 2 Jahre Behandlung. Da waren dann eben das Damon System mit drin und die "besseren" Bögen. Ob es dadurch schneller oder schonender vonstatten gegangen ist, weis ich nicht. Aber ich gehe mal davon aus.
Retainer wurde bei mir bewilligt und PZR hatte ich einmal zwischen Einsetzen der Spange und Bimax und werde jetzt dann einmal bei der Entnahme machen lassen. Wer sich um seine Zähne und die Spange kümmert, der hat in meinen Augen kein höheren Bedarf an PZR als Menschen ohne Spange.

Ich glaube es ist schwer, heute noch einen KFO zu finden, der das ganze ohne Zusatzleistungen macht. Und ich persönlich möchte nicht das Standartsystem im Mund zu tragen, welches von der Kasse übernommen wird ;)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass doch den Troll. Ich kann mir schon denken wer das ist. Den Schreibstil hatten wir schonmal.

Wenn das schon bekannt ist, bitte direkt rausschmeißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey OpaEller,

Warum löscht du nicht einfach alles ab "@Steve" ?

Dann muss sich keiner auf den Schlips getreten fühlen.

Und das wäre auch für dich von Vorteil, denn dann würden weniger Leute hier den Wunsch verspüren dir mal kräftig vors Schienbein zu treten.

Glaub mir: Ich weiß, wovon ich rede. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass doch den Troll. Ich kann mir schon denken wer das ist. Den Schreibstil hatten wir schonmal.

Ich habe da auch so eine Ahnung... manche Leute haben den Vogel einfach abgeschossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man dir helfen? Du scheinst sehr unzufrieden und aggressiv zu sein und dich schnell angegriffen zu fühlen. Ich freue mich immer, wenn ich Menschen helfen kann, ihre Stimmung zu verbessern. Da du ja offenbar ein alter Bekannter bist, was aus deinen Beiträgen zu entnehmen ist, frage ich doch einfach mal, warum du uns deine ursprüngliche Identität nicht mitteilen willst. Da du hier ja offenbar sehr viele Missstände siehst, fänd ich es doch sehr stark, diese offen und nicht hinter dem Decknamen für einen vorherigen Decknamen anzuprangern. Gib doch deiner Stimme mehr Gewicht.

Wie rührend, dass du hier so fleißig von jedem die Anzahl der Beiträge studierst. Was genau versprichst du dir von deinen Beiträgen eigentlich?

bearbeitet von leviathan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Gelöscht wird hier automatisch bei zu kritischen Statements...solltest Du eigentlich wissen!

 

Nicht nur hier. Es ist bisher eigentlich immer und überall so gewesen, dass jemand, der sich gegen die herrschende Meinung stellt, mit Repressalien zu rechnen hat. Allerdings kommt es selten vor, dass jemand in einem Alter, in dem er sich "Opa" nennen kann, das noch nicht erkannt hat oder sich aus anderen Gründen gegen dieses Naturgesetz auflehnt.

Aber ich respektiere deine Kühnheit - und möchte dich willlkommen heißen. Deine kritischen Kommentare sind hier durchaus gerne gesehen.

In der richtigen Form und Dosierung, versteht sich. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem, da sie so sachdienlich sind. Sowas heiße ich immer gut! Wenn er nur nicht so geheimnisvoll wäre in seinen Andeutungen. Spannend, endlich passiert mal was. Zu den Zuzahlungen: Den Retainer würde ich immer nehmen, unten auf jeden Fall. Meist wandert es unten schlimmer als im OK. Die Bögen kosteten bei mir immer das gleiche. Ob Stahl oder Thermo, es gab nen pauschalen Preis. Gegen Ende hat er Stahl genutzt, am Anfang Thermo. Beides tut saumäßig weh. Ob eines wirklich besser ist, kann ich nicht beurteilen. Immerhin scheinen meine Wurzeln einigermaßen ohne Schäden geblieben zu sein. Selbstligierende Brackets haben mich nicht überzeugt. Das einzig gute war, dass man keine Gummieligaturen hatte, die sich ekelig verfärben. Die Brackets, die ich hatte, würde ich heute niemandem empfehlen. Für meinen Geschmack war die Zahnstellung durch den schlabberigen Mechanismus der in-Ovation Brackets ziemlich unpräzise vorgegeben. Vielleicht sind andere Systeme da besser. Versiegelung und Zahnreinigungen halte ich für Unsinn, sofern man im Stande ist, alles sauber zu halten. Da ich Privatzahler war, weiß ich nicht wie viel mal mir untergejubelt hat, was die Kasse nicht gezahlt hätte, aber ein paar Sachen sind sicher State of the Art und sinnvoll. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen Dank für eure Antworten. Ich habe nun keine selbstlingierenden Brackets, aber Thermobögen und Versiegelung + werde mir einen Retrainer für oben und unten leisten, sobalds nötig wird :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, 

ich komme mal auf das eigentliche Thema zurück. :D 
Ich stehe nämlich auch vor der Entscheidung was ich nun alles nehme und was nicht. :) 

Also vorgeschlagen wurden mir 

PZR (Air Flow)                                                87 Euro
Versiegelung von kariesfreien Zähnen         233 Euro 
(3x) PZR                                                       142 Euro
Cervitegel                                                      17 Euro 
 

SL-Brackets                                                342 Euro
Thermoelastische Bögen                            237 Euro 
Aufbisse                                                      162 Euro
Air-Rotor Stripping                                        76 Euro

Klebestelle für Retainer                                
Eingliederung eines Retainers 
Zahnreinigung v. Kleben d. Retainer    insg. 420 Euro 

 

Was meint ihr? Was ist wirklich notwendig und was kann weggelassen werden? 
Über Ratschläge wäre ich wirklich dankbar. :) 

bearbeitet von CarinchenBienchen
Zusatz
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden