Rezo

Victory Brackets

Hallo!

Eeeendlich ist es bald soweit, ich bekomm am 10.6. meine Brackets erstmal im OK. Ich hab mich zuerst für Keramik vorne entschieden, werd nun aber doch Metall nehmen. Nach einem Jahr bekomm ich dann auch Multiloop Bögen dazu dann sieht man sowieso alles. Werde nach der MEAW Methode behandelt, so brauche ich keine OP.

Ich wollte nun gerne wissen ob jemand die Victory Brackets kennt oder Erfahrung damit hat??! Im Net finde ich nicht viel.

Ach ja, sind keine selbstligierenden.

Glg, rezo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich wollte nun gerne wissen ob jemand die Victory Brackets kennt oder Erfahrung damit hat??! Im Net finde ich nicht viel.

 

Hallo Rezo,

 

das sind die „normalen“ Metallbrackets von 3M Unitek. Informationen vom Hersteller dazu findest du unter diesem Link.

 

Ich selber habe die auch, wüsste aber nicht so recht, was ich darüber großartig erzählen könnte. Hast du eine konkrete Frage? In meinem kannst du sie dir „in Aktion“ ansehen, wenn dich das interessiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Pasta!

Aaaaah, das sind diese 3M, danke dir! Empfindest du sie von der Grösse her ok?

Hast du dich gleich für die Metall entschieden, oder hattest du zuerst auch mal Keramik im Gedanken?

Rezo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt hab ich noch deine Bilder angeschaut und ich kenn mich da einfach noch zu wenig aus. Hast du Drahtligaturen oder was genau ist da auf deinem Foto, also keine Gummis wie bei mir?

Danke dir!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Empfindest du sie von der Grösse her ok?

Hast du dich gleich für die Metall entschieden, oder hattest du zuerst auch mal Keramik im Gedanken?

 

Also, ich habe natürlich selber keinen Vergleich, wie sich andere Brackets anfühlen würden. Es handelt sich bei mir übrigens um die „normale“ Variante und nicht um die kleineren Low Profile Brackets. Soweit ich weiß, sind Keramikbrackets aber noch etwas größer. Ich habe allerdings keine Probleme mit der Größe. Lediglich die Brackets an den Schneidezähnen im Unterkiefer dürften für mein Empfinden an der Unterseite gerne etwas flacher sein. Aber im Grunde ist an den Brackets nichts auszusetzen.

 

Ich habe mal kurz mit dem Gedanken gespielt, dann aber Vor- und Nachteile gegenüber gestellt und mich schließlich für Metall entschieden. Diese Entscheidung habe ich auch noch nicht bereut.

 

Hast du Drahtligaturen oder was genau ist da auf deinem Foto, also keine Gummis wie bei mir?

 

Ja, meine KFO hat bei mir bisher immer Drahtligaturen verwendet. Aber natürlich kann man bei diesen Brackets genauso gut Gummiligaturen benutzen. In diesem Fall würde ich übrigens silberne oder graue nehmen, weil die sich angeblich nicht so schnell verfärben sollen wie durchsichtige oder weiße. Andere dunkle Farben gehen vermutlich genauso, wenn man das möchte. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke schön für deine Antwort!!

Bin jetzt eigentlich eh fest entschlossen die Metall zu nehmen. Mir gefallen da sogar die hellrosa Gummis, werd ich mal ausprobieren.

Hab mir auch festgenommen, mal einen Bericht reinzustellen wie es mit der SATO Technik vorsngeht, leider findet man hier sehr wenig darüber.

Rezo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden