Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
pati

Hallo in die Runde!

Liebe Forum Mitglieder!

 

Ich wolle mich kurz vorstellen.

 

Mein Name ist Patricia und mein UK liegt zu weit vorne. Das soll korrigiert werden. Ich hatte schon im Alter von 14 Jahren eine feste Zahnspange, die ich ca. 2-3 Jahre lang getragen habe. Die Behandlung wurde irgendwann abgeschlossen, der KFO wusste nicht mehr weiter, er sagte er konnte nichts tun. Er sagte auch, wenn ich ausgewachsen bin, man sich überlegen sollte diese Fehlstellung operativ zu beheben. Als ich dann erfahren habe, dass es wieder heißen würde eine feste Zahnspange zu tragen dachte ich NEVER EVER!

 

Heute bin ich 29 und merke doch wie sehr mich diese Fehlstellung stört. Wenn ich mich im Spiegel von vorne betrachte habe ich ein gutes Gefühl, ich finde mich attraktiv und schön. Doch sobald ein Photo vom Profil auftauch mag ich mich nicht mehr sehen. Jedes mal wenn wieder ein Jahr vergangen ist dachte ich "hättest du dich doch nur vor einem, vor zwei, vor drei Jahren damit auseinander gesetzt, dann hätte ich die OP vielleicht sogar schon hinter mir". 

 

Somit habe ich die Sache in den Griff genommen, mir einen sehr tollen KFO gesucht und mich fest entschlossen endlich diesen Weg einzuschlagen! Jetzt werden meine Zahne wieder komplett auf den Ursprünglichen und "natürlichen" Stand gebracht (jahrelanges tragen der Zahnspange als Teenie also umsonst gewesen) :) dann werde ich operiert, wahrscheinlich OK nach vorne, vielleicht aber auch UK nach hinten, dass weiß man noch nicht genau.

 

Heute habe ich meine feste Zahnspange (OK lingual / UK Keramik Brackets) eingesetzt bekommen. Momentan kann ich noch nicht wirklich richtig sprechen, ich lispel (hoffentlich geht das weg!). Essen fällt mir auch noch schwer und ist unangenehm .Heute gab es nur Suppe und Joghurt. 

 

Die Keramik Brackets habe ich mir tatsächlich "schöner" vorgestellt. Ich bereue es ein wenig, dass ich am UK nicht auch lingual gewählt habe. Man sieht es zwar so gut wie gar nicht, wenn ich spreche aber ich habe das Gefühl man sieht es von außen, weil ja jetzt die Spange da ist und die Platz braucht. Und da mein UK sowieso zu weit vorn ist, verunsichert es mich. Vielleicht ist es aber auch nur ein Gefühl, weil man ja jetzt einen Fremdkörper im Mund hat und man sich an diesen Anblick gewöhnen muss. Dazu kommt noch, dass meine Zähne relativ klein sind, die Brackets sind viiiiiiel größer als ich gedacht habe oder es vorher auf Bildern gesehen habe. Naja jetzt sind sie drin und auf lingual wechseln würde sich jetzt auch nicht lohnen und wäre viel zu teuer.

 

Mein KFO schätzt, dass der ganze Spaß etwa 2-3 Jahre dauern wird. Hoffentlich kann ich schon in ca. 1,5 Jahren operiert werden. Das wäre ein Traum! 

 

Pati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0