chaosqueen

Extraktion für Zahnspange notwendig?

Hallo liebes Forum,

 

demnächst bekomme ich eine feste Zahnspange der Termin dafür steht bereits und heute bei der Vorbesprechung sagte mir der Kieferorthopäde das zwei gesunde Backenzähne im Unterkiefer extrahiert werden müssten.

Zur Beantwortung meiner Frage möchte ich anmerken, das ich durchweg gesunde Zähne habe und keinerlei Füllungen.

Ist es normal das einem heutzutage nur  wegen einer Zahnspange gesunde Backenzähne extrahiert werden?

Des weiteren wurde ein Röntgenbild angefertigt wo 4 Weisheitszähne angelegt sind.

Habe ein Bild meines UK als Dateianhang beigefügt.

 

Mit freundlichen Grüßen

chaosqueen

post-20994-0-50735800-1433793355_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Chaosqueen,

 

Willkommen im Forum!

 

Hat der KFO gesagt, warum die Backenzähne gezogen werden sollen?
Denn gesunde Zähne ziehen ist eigentlich immer die letzte Möglichkeit, die man ergreifen sollte.

Und "normal" ist das gewisslich nicht.

 

Nach deinem Bild zu urteilen hast du einen Engstand, der dadurch evtl. behoben werden soll.

Aber das würde ich mir auf jeden Fall nochmal erklären lassen und zur Not halt den Termin für die feste Zahnspange absagen, wenn du dir nicht sicher bist. Denn Zähne kommen nicht mehr wieder!

 

Lg Jen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm, jetzt mal ehrlich, also wenn die Zähne nur gezogen werden sollen, weil du unten den Engstand hast, dann würde ich aber nochmal nachhaken. Denn auch wenn ich Laie bin aber wäre die Option Stripping der Zähne nicht noch eine Alternative?

 

Wenn dein Kfo aber mit dem Zähneziehen den Biss zusätzlich einstellen will und er es dir mit Hand und Fuß erklärt, dann ok aber du scheinst selber auch noch bedenken zu haben und einige Fragen. Bevor das nicht geklärt ist, solltest du deine Zähne tunlichst erstmal behalten.

 

Hast du dir mehrere Meinungen zwecks deiner Behandlung geholt oder ist es der einzige Kfo bei dem du warst?

 

Mir mussten 2 kleine Backenzähne im Ok gezogen werden aber das war ein Kompromiss, weil ich keine Op wollte und mein Kfo meinen Überbiss damit korrigieren konnte. Ich wusste also warum und weshalb die weichen mussten aber bei dir "nur" wegen dem Engstand, da würde ich nochmal nachfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebes Forum,

 

demnächst bekomme ich eine feste Zahnspange der Termin dafür steht bereits und heute bei der Vorbesprechung sagte mir der Kieferorthopäde das zwei gesunde Backenzähne im Unterkiefer extrahiert werden müssten.

Zur Beantwortung meiner Frage möchte ich anmerken, das ich durchweg gesunde Zähne habe und keinerlei Füllungen.

Ist es normal das einem heutzutage nur  wegen einer Zahnspange gesunde Backenzähne extrahiert werden?

Des weiteren wurde ein Röntgenbild angefertigt wo 4 Weisheitszähne angelegt sind.

Habe ein Bild meines UK als Dateianhang beigefügt.

 

Mit freundlichen Grüßen

chaosqueen

Ich hatte einen ähnliche Engstand. Mir wurde ein Schneidezahn gezogen. Schau die die Bilder an die ich eingestellt habe.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es normal das einem heutzutage nur  wegen einer Zahnspange gesunde Backenzähne extrahiert werden?

 

Ich denke auch, dass es ganz darauf ankommt, ob noch eine OP geplant ist oder nicht, und wie ausgeprägt der Engstand ist.

 

Löcki hatte in seinem Bilderthread auch schon deswegen gefragt. Bei ihm ging es sogar um vier Backenzähne. Da ich nicht weiß, ob du darauf Zugriff hast, wiederhole ich hier gerne nochmal meine Antwort:

 

„Also, ganz ehrlich, da würde ich mir erst noch weitere Meinungen einholen, bevor ich mir vier gesunde Zähne irreversibel entfernen lassen würde. In vielen Fällen kann das Ziehen von Zähnen beispielsweise durch approximale Schmelzreduktion (ASR) vermieden werden. Meine KFO hat das bei mir eingeplant, falls der Platz nicht ausreichen sollte. Laut diesem Artikel können damit sogar bis zu 9 mm Platz geschaffen werden. Nach allem, was ich darüber gelesen habe, soll es auch unbedenklich für die Zahngesundheit sein, wenn man sich an die jeweiligen Maximalwerte hält. Natürlich ist es auch nicht gerade schön, sich den ein oder anderen Zahn an den Seiten abschmirgeln zu lassen, und auch dieser Vorgang ist leider irreversibel. Aber ich halte es immer noch für besser als sich gleich komplette Zähne ziehen zu lassen. Außerdem kann die ASR schrittweise erfolgen und genau an den jeweiligen Platzmangel angepasst werden, so dass nur soviel entfernt wird, wie tatsächlich notwendig ist. Ich würde an deiner Stelle deinen KFO mal darauf ansprechen, was er davon hält.“

 

Tatsächlich ist bei ihm nun eine Behandlung mittels ASR anstelle des Zähneziehens möglich. Sprich doch einfach mal deinen KFO darauf an, ob er darin ebenfalls eine Alternative sieht, wenn du das vorziehen würdest.

 

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

nun sollen statt nur 2 gesunder Backenzähne sogar 4 Backenzähne gezogen werden.

Und wenn ich dem nicht zustimme kann ich in der Praxis nicht weiter behandelt werden wurde mir gesagt.

Habe nächste Woche einen Termin in einer Klinik für eine Zweitmeinung.

Ich kann nur jedem anraten sich keine gesunden Zähne ziehen zu lassen!!!! 

Ende vom Lied ich musste unterschreiben das ich mich gegen die Behandlung entschieden habe aufgrund von der Extraktion.

Und mir wurde gesagt das eine Meldung an meine Krankenkasse geht und es sein kann das ich alle bisher entstandenen Kosten privat 

zahlen müsste.

 

LG

chaosqueen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist aber unschön von der Praxis Dir so die Pistole auf die Brust zu setzen.

Und vor allem unseriös Dir nicht schon im Vorfeld alles zu nennen, wie dass 4 Zähne gezogen werden müssen.

 

Ich gehe mal ganz stark von aus, dass der Kfo sonst den Biss nicht einstellen könnte.

 

Du kannst Dich mit Deiner KK auch selbst in verbindung setzen und nachfragen wie sich das mit einem Behandler-Wechsel verhält aufgrund von einem Vertrauensbruch und der inakzeptablen Behandlung für Dich?!

 

Und es steht Dir frei immer und zu jeder zeit eine Zweitmeinung einzuholen.

 

Lass uns wissen wie es bei Dir weitergeht, alles Gute Dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist denn bisher beim KFO gemacht worden?
Du hast doch noch keine Zahnspange drin, oder?

 

Ich würde auch mal mit der KK telefonieren und mal gucken was die dann sagen.

Bei mir hieß es, es ist gar kein Problem den KFO zu wechseln, allerdings war die Ausgangslage anders wie bei dir.

 

Alles Gute und schönes WE

Jen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :)

ich denke nicht dass das Ziehen der Zähne ungewöhnlich ist.

Mir wurde letzten Freitag unten der vordere "Schneidezahn" gezogen! - Habe ebenfalls einen Engstand im Unterkiefer. Die Zähne werden allerdings mit der Zahnspange wieder so zusammengezogen, dass man im Nachhinein nichts mehr davon sieht! Solche Dinge die das Zähne ziehen betreffen, werden vorab vom KFO genaustens ausgemessen.

Mein Zahn war übrigens auch völlig gesund!

Mach dir keine Sorgen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und es stand bei mir ebenfalls zuerst zur Debatte dass es mindestens 2 gesunde Zähne sind... meine KFO hat mich vorab informiert und ich war mit der Extraktion einverstanden, weil ich ihr vertraue...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und es stand bei mir ebenfalls zuerst zur Debatte dass es mindestens 2 gesunde Zähne sind... meine KFO hat mich vorab informiert und ich war mit der Extraktion einverstanden, weil ich ihr vertraue...

 

Es kommt aber auch darauf an, ob es Zähne im Ok und/ oder Uk sind.

Ein Schneidezahn im Uk macht im Profil herzlich wenig aus aber in jedem Kiefer 2 Premolaren ziehen (und vielleicht dann auch noch ohne Op, wo die Kiefer vielleicht das Profil ausgleichen können) kann zu erheblichen negativen optischen Folgen führen.

 

Das würde ich auch nicht ohne weiteres machen. Und bei Chaosqueen ist wohl das Vertrauensverhätnis zum Kfo nicht sonderlich gut, was an der mangelnden Kommunikation liegen könnte?!

 

Würde mich jetzt aber auch interessieren wie sie sich entschieden hat oder ob sie andere Kfo´s aufgesucht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo chaosqueen,

 

ich kann jedem nur raten, genau zu hinterfragen, wenn es um Zahnextraktionen geht und sich gegebenenfalls weitere Meinungen einzuholen! Meine Eltern haben damals weder hinterfragt, noch sich weitere Meinungen eingeholt und der KFO vertraut und ich war noch Kind und konnte nicht bestimmen. So wurden mir insgesamt 4 gesunde Zähne gezogen (alle 4er, sowohl im OK als auch im UK). Mit dem Ergebnis, dass ich jetzt deutlich mehr Probleme mit meinem Kiefer und meinem Biss habe als vorher. Und im Nachhinein schütteln alle KFOs und KFCs mit dem Kopf, weil man das in meinem Fall auf keinen Fall hätte tun dürfen. Und jetzt hab ich im Erwachsenenalter den Salat, dass zum einen mein Biss hinten und vorne nicht stimmt und mir die vier Zähne unwiederbringlich fehlen und ich mich erneut einer Behandlung unterziehen muss (und es leider fraglich ist, ob die KK die Kosten dafür übernimmt). Also überlegt es euch gut und hinterfragt und holt euch mehrere Meinungen ein. Eigentlich sollte es in den meisten Fällen ohne Extraktionen möglich sein. Ich bereue es bis heute, dass mir die vier Zähne gezogen wurden, weil ich dadurch jetzt nur erst recht mehr Probleme und vor allem Schmerzen habe als vorher :sad:. Aber meine Eltern haben der KFO vertraut und ich war zu jung, um mich dagegen zu wehren.

 

Grüßle,

 

Cavallina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da magst du recht mit haben! - trage schon zum dritten Mal eine feste Spange... und mir wurden davor in den Behandlungen ebenfalls schon bleibende Zähne gezogen, ich bin gespannt und mal abwarten. Schlimmer als es jetzt ist, kann es ja nicht werden! :461:

 

Aber so ist es halt echt von Fall zu Fall verschieden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden