Roxydii

Kiefer OP - GNE und Unterkieferrücklage

Hallo ihr lieben,

erstmal muss ich sagen das ich bei hier bin und die Seite wirklich sehr toll finde.

Zu mir ich bin 25 und habe mich dazu entschlossen eine Kieferorthopädische Behandlung durchzuführen.

Also, war ich bei meinen Kieferorthopäden in Gummersach (oberbergischer Kreis) weil mich mein überriss doch etwas stört und ich in Erfahrung bringen wollte warum mein Unterkiefer immer knackt und ich auch oft unerklärliche Kopf und Nackenschnerzen habe.

Bei dem Gespräch kam also raus, dass ich einen zu schmalen Oberkiefer habe und ich eine Unterkieferrücklage habe.

Also muss eine GNE Erweiterung durchgeführt werden und knapp 1 1/2 Jahre später die Fehlstellung der Unterkieferrücklage.

So jetzt zu meiner Frage gibt es hier jemanden der das selbe durchgemacht hat und mit den Behandlungen weitestgehend fertig ist?

Ich würde mich sehr über Berichte oder über Hinweise über Berichte die hier im Forum schon geschrieben worden sind.

Ich gehe zu Kieferchirurgischen Behandlung zum Dr.kater nach Bad Homburg.

Lg Nadine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

schön das du den Weg hierher gefunden hast, das wird dir sehr helfen :)

Bzgl. Berichte schaust du am besten mal bei den Op-Erfahrungsberichten rein, da ist meist gut beschrieben was gemacht wurde, und oft sehr gut und ausführlich beschrieben...

Eine Gne hatte ich selbst auch, da kannst du gerne Fragen dazu stellen.

Ansonsten wird dir hier sicher geholfen.

Schon mal alles Gute auf deinem Weg und ein zufriedenstellendes Ergebnis ;)

Gruß

Löcki :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank :-)

Hast du die GNE zufällig auch in Bad Homburg machen lassen?

Würde gerne so allgemeine Fragen beantwortet haben!

-wie war die Op (Schmerzen, wielange warst du im kh?

-wie ist es danach mit dem Essen, wann konntest du wieder arbeiten, wielange hattest du die Erweiterung drin?

Vielen Dank für die schnelle Antwort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, ich war dafür in Pforzheim bei Stuttgart.

Aber ich glaube schon öfters Berichte von Bad Homburg gelesen zu haben.

Die Op war cool, man schläft ja ;)

Ich war 5 Tage im KH, am 5en Tag habe ich das Erste Mal gedreht und ich hatte einen knochengetragenen Distraktor.

Schmerzen hatte ich nie da man mit Schmerzmittel gut versorgt wird.

Ich war nach 4 Wochen wieder arbeiten, hätte aber sicher auch schon nach 2 arbeiten können, war mkr dann aber zu blöd mit dem aufstehen und viel reden auf der Arbeit, also habe ich ein wenig zusätzlich Ruhe genommen.

Essen klappt soweit ganz gut, solange man keine feste Nahrung zu sich nimmt, alles schön pürieren und dann wird man satt, es schmeckt und lässt sich gut essen ;)

Ich hatte meine Op letztes Jahr im August, und heute wurde der Distraktor entfernt, auch das ist nicht schmerzhaft oder unangenehm.

Aber im normalfall wird der nach ca. 6 Monaten entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nadine,

 

schön, dass du hierher gefunden hast.

Ich habe auch eine GNE in Bad Homburg hinter mir.

Schmerzen hatte ich nur die ersten Tage ein bisschen, habe aber nach der Entlassung keine Schmerzmittel mehr nehmen müssen.

Ich bin Donnerstags operiert und Samstags morgen entlassen worden.

Bei deiner Anfahrt müsstest du ja bestimmt auch einen Tag vorher im KH sein, also insgesamt knapp 4 Tage.

Ich durfte 2 Wochen gar nicht kauen, danach weiche Sachen.

Nach ca. 8 Wochen konnte ich alles kauen, allerdings kann ich bis heute nicht richtig abbeißen.

Ich war 2,5 Wochen krank geschrieben. Hätte zwar auch schon etwas früher wieder gehen können, aber trotzdem war ich froh um die zusätzlichen Tage.

Wie lange die GNE drin bleibt, hängt vom KFO ab, denn der entscheidet das. Ich hatte meine nur noch 9 Wochen nach der OP drin und habe jetzt einen Bogen zur Stabilisierung. Aber das ist hier eher die Ausnahme!

 

Falls du noch weitere Fragen hast, kannst du dich gerne (auch per PN) bei mir melden.

 

LG Jen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden