Fuego

Stark unzufrieden nach Kieferoperation.

Hallo Leute,ich bin schon seit letzten Jahr hier angemeldet und brauch jetzt dringend mal einen Rat.

Ich hatte letztes Jahr eine GNE Op alles Super verlaufen,trage eine Zahnspange seit dem und vor knapp 4 Wochen am 10.6 hatte ich eine UK Vorverlagerung und mein Ok wurde etwas gerade gesetzt da er schief stand.

OP alles gut verlaufen wenn ich nicht daran denke würde ich nicht mal merken das diese Op statt gefunden  hat.Keine Schmerzen.DIe Schwellung ist bis heute noch da mal weniger mal mehr.Das Hauptproblem meiner Meinung ist das ich mich zum negativen stark verändert habe irgend etwas passt in meinen Gesicht nicht mehr.Das Seitenprofil ist zwar besser als vorher aber im unteren Gesichtsteil sehe ich einfach komisch aus.Je nach dem aus welchen WInkel ich fotografiert werde seh ich aus als hätte ich ein meterlanges Gesicht und mein UK steht meiner meinung nach zu weit vorne jetzt  was gerade beim lachen noch schlimmer aussieht wenn mein Kinn sich so nach vorne schiebt.Ich weiß das die Op ein schwerer Eingriff war und ich weiß auch das die Schwellungen im Gesicht auch etwas damit zutun haben aber mittlerweile zweife ich nur noch daran ob so wie ich aussehe jetzt, es  nur Schwellung ist oder etwas schreckliches mit meinen Untergesicht geschehen ist.Ich werde ein paar Bilder hochladen damit ihr wisst was ich meine an meinem Gesicht.Morgen werde ich zum Chirugen gehen und fragen ob das so bleibt bzw was oder woher dieses quasimodo Gesicht kommt.Das macht mich wahnsinnig total crass.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich kann deine Sorge nachvollziehen, aber ich würde mal abwarten bis die Schwellungen ganz weg sind, das kann eine Zeit lang dauern. Mein Chirurg meinte, man kann solche Ergebnisse aus ästhetischer Sicht frühestens nach einem halben Jahr einigermaßen gut beurteilen. Ansprechen kannst du deinen Arzt aber natürlich schon jetzt darauf, wobei er wahrscheinlich das gleiche sagen wird.  Auf jeden Fall noch nicht in Panik verfallen! ;-) Hast du auch Schmerzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort, nein Schmerzen habe ich garnicht mehr ich esse auch erstaunlicher weiße nach fast 4 Wochen jetzt wieder fast ganz normal ausser jetzt kein Steak, Möhren und so harte Sachen.Ich war heute beim Kieferchirurgen und er meinte so in etwa das so wie mein Gesicht jetzt ausehen würde es normal wäre symetrisch bla bla, das ich mal abwarten solle das ich im gegensatz zu vorher viel besser aussehen würde und das er mit den Wörtern wie schön,attraktiv etc nichts anfangen könne weil es ihm nicht um meine Ausehen in dem Sinne ginge sondern rein um das jetzige medizinische Ergebniss.Ich bin aber die jenige die jetzt damit klar kommen muss, Es fällt mir halt unheimlich schwer mich damit anzufreunden jedes mal wenn ich in den Spiegel gucke seh ich da nicht mehr mich.Ich hatte schon ne crasse Fehlstellung im UK, mein UK wurde fast einen halben cm nach vorne gesetzt und dadurch hat sich natürlich mein Mittel und Untergesicht stark verändert.Was mich auch richtig aufregt ist das ich meiner Meinung nach Logopädie bräuchte und auch weiterhin Kranken, bzw Muskeltraining.Jetzt war ich eben bei der Kieferorthopäden und die meinte so,das sie sich erst mal erkundigen müsste ob sie das weiter verschreiben könne(angemerkt hatte ich vor meine OP 5 Termine und nach der Op jetzt 5 beim Physiotherapeuten)SIe sagte eigentlich bräuchte ich garkeine Physio und auch keine Logopädie.Ich spreche manchmal undeutlich und meinen Mund bekommen ich gerade so knapp 1cm auf,Was meinst du?Da merkt man mal wieder das sich alles nur ums Geld dreht bei der Kieferorthopädin. Es ist doch dringend notwenig oder brauch man das tatsächlich nicht? Naja ich muss jetzt einfach mal klar kommen wie du schon sagst und einfach mal abwarten und aufhören mich so darauf zu fixieren.Ich versuch jetzt mal Bilder hochzuladen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum will die KFO gucken, ob sie dir noch was aufschreiben darf? Die haben keinerlei Budget für sowas! Und solange die KK kein Theater macht können die doch aufschreiben, was die wollen. Grad nach einer Kiefer-OP. 

Ich habe bislang immer ohne Probleme ein Physio-Rezept bei meinem Haus-ZA bekommen und ich weiß, dass ich jederzeit wieder eins bekommen kann. Wenn du der Meinung bist, dass du noch Physio brauchst, dann hol' dir irgendwo ein Rezept. Vllt. stellt ja auch der KFC eins aus? Ansonsten geh - wie ich - zum Zahnarzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab heute beim Kieferchirugen angerufen und hab mich beschwert, da es ein unding ist das ich mich selber darum kümmern, bzw betteln muss um ein paar Rezept für Logopädie und Muskelentspannung zu bekommen, Die stellen sie mir jetzt aus. Im moment könnt ich ausrasten und nur rumheulen weil ich nicht klar komme mit dem OP Ergebniss.:-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, dann stell doch bitte mal Bilder ein. Dann kann man sich das auch mal ansehen und Empfehlungen geben, ob und was man eventuell noch verändern könnte. Denn die gesamte Op rückgängig zu machen, wenn jetzt der Biss stimmt, ist ja auch keine sinnvolle Sache und wird auch kein Chirurg machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bilder wären wirklich hilfreich.

 

Zwecks Kinn/ Untergesicht.

Wie sind deine Kieferwinkel ausgeprägt?

 

Hätte ich ne UK-Vorverlagerung gemacht hätte ich ein spitzeres Kinn gehabt was optisch auch länger gewirkt hätte laut meines Kfo, da meine Kieferwinkel doch eher spitz zulaufen, aber da ich mich für konventionell ohne Op entschieden habe, kann ich nicht sagen ob es so gekommen wäre.

 

Sicherlich hast du nach 4 Wochen noch Schwellungen und die am Kinn/ Nase-Lippe etc sollen doch recht hartnäckig sein.

 

Ich finde schon, dass ein Kc auch die ästethische Seite im Blick haben muss und nicht nur die Funktion.

 

Vielleicht musst du dich wirklich erstaml dran gewöhnen und das ganze verarbeiten. Ein wenig mehr Geduld wirst du wohl aufbringen müssen - denn 4 Wochen sind ja nichts ;)

 

Alles Gute dir weiterhin und vielleicht siehst du dich ja wirklich nur anders weil es ungewohnt ist für dich?! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bilder wären wirklich sehr hilfreich. Mein UK wurde 8 mm nach vorn verlagert, von vorn finde ich es ok ( bis auf die Asymmetrie wegen der Schwellung), vom Profil her bin ich etwas enttäuscht, allerdings wäre eine zusätzliche Kinnplastik zu markant für mein Gesicht geworden. Wenn ich allerdings meine neue Zahnstellung betrachte, bin ich sowas von zufrieden und kann gar nicht abwarten,die Zahnspange los zu werden. Man gewöhnt sich manchmal nur langsam an das veränderte Gesicht, gib dir etwas mehr Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ne Menge Bilder hochgeladen in meiner Galery könnt ihr euch ja mal anschauen.Von der Bissstellung her kann ich auch sagen das es mehr als gut ist im Gegensatz zu vorher.Es ist auch nicht die Nase oder der Mund was mir nicht gefällt,Was mir auffällt ist das ich beim lachen mein Kinn so extrem oder vielleicht ist es der UK den ich so weit vor schiebe.Aber das ist bestimmt normal weil die Mimik noch so straff ist.Ich hab keine Ahnung wie meine Kieferwinkel augeprägt sind,ich kann nicht wirklich unterscheiden was da normal wäre.Aber das was mich stört ist ja eher die Form vom Gesicht bzw des untergesichts.Vielleicht sind es die Kieferwinkel die das Gesicht so Kastenmässig wirken lassen?Wie ihr alle sagt einfach mal Zeit geben und versuchen daran zu gewöhnen.Mein Gehirn muss das erstmal kapieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sieht den Unterschied schon, auch dass die Schwellung auf der einen Seite ausgeprägter ist. Ich finde allerdings nichts negatives dabei, ich fand dein Gesicht war vorher eher länglich schmal, nun ist es etwas runder, das Kinn aber für mich nicht auffällig oder zu markant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist auch nicht das Kinn oder der Mund oder die Nase die mich jetzt stört,Es liegt glaube einfach an der Gesichtsform aufgrund der Schwellung die ich noch habe.Und natürlich muss man sich an die neue Gesichtsform gewöhnen und das dauert.Was mir Sorgen macht ist da wenn ich lache mit offenen Mund das sich dann der Kiefer so nach links schiebt.Ich soll solche Übungen machen für den Kiefer unter anderem,versuchen den UK nach links oder nach rechts schieben.Der bewegt sich kein Meter als ob ich das nicht mehr steuern könnte.Ist das normal das dass nach 4 Wochen nicht mal ansatzweiße geht den Kiefer nach links oder rechts zu bewegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, nach meiner BIMAX-OP im Februar hat es bestimmt drei MOnate gedauert, bis sich der UK wieder merklich nach rechts und links schieben ließ; jetzt sind es fünf MOnate und ich bin immer noch eingeschränkt. Vier Wochen danach kommt mir also noch nicht dramatisch vor :)

 

Bei so einer OP krampfen sich ja die ganzen Muskeln zusammen und verhärten sich, dann müssen sich ja auch noch die Gelenke auf die neue Position einstellen und bei mir war es dann auch noch so, dass sich aufgrund mangelnder Bewegung die Kapseln verengt haben.... das muss sich alles ja erst einmal wieder entspannen und aufeinander einstimmen...

wobei ich natürlich nicht weiß, wie genau das mit einer GNE vergleichbar ist; aber generell hatte ich auch sehr lange das Gefühl, statt beweglichen Gelenken einfach nur noch zwei dicke, harte, unbewegliche Klumpen an den Seiten zu haben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sah runde 5 Monate anders aus durch die Schwellung. Ähnlich wie Du. Jetzt ist es fast komplett abgeschwollen und mein Gesicht sieht aus wie vorher nur das der UK da sitzt wo er hingehört. Je nach Verlagerungsstrecken sieht man danach sicherlich mehr oder weniger verändert aus. Und mehr oder weniger muss man sich an sein " neues" Gesicht eben gewöhnen. Gib dem ganzen Zeit und mach dir nicht soviele Gedanken oder vergleiche dich mit deinem alten Aussehen. ;) Du siehst jetzt schon super aus. Warte mal noch 5 Monate ab. Dann wird's der Hammer sein ;)

Direkt nach der OP dachte ich auch na super von der Seite siehts ja aus wie vorher. Das hat sich mit dem abschwellen und der Muskulaturlockerung auch gegeben. Zeit und Gedult spielt hier mit. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden