Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
manni21

Feste Zahnspange und GNE mit fast 50?

Hallo zusammen

nachdem ich mich durch alle Foren gelesen habe, viele Videos betrachtet und einiges betrachtet habe bin ich immer noch bei folgendem Thema unsicher und möchte einfach mal fragen;

 

Ich habe ein leichtes Kieferknacken und einen leichten Überbiss, den wollte ich immer korrigieren lassen aber eine OP kommt für mich auf keinen Fall in Frage. Nach einigen Besprechungen habe ich einen Behandler gefunden allerdings möchte der eine GNE einsetzen und nun kommt die Frage.

 

Ich habe gelesen, dass man damit erhebliche Spracheinschränkungen hat, da ich beruflich sehr viel rede, würde mich eine solche Beeinträchtigung sehr einschränken. Wie war das bei euch? Ich soll eine sog. bonded Version erhalten.

Konntet ihr nach einiger Zeit "einigermaßen" normal reden? Hat man euch verstanden?

 

Natürlich ist das von Person zu Person verschieden, keine Frage, es geht mir einfach um einen Überblick um meine Unsicherheit zu bekämpfen, denn im Moment schwanke ich fürchterlich ob ich die Termine absagen soll oder nicht.

 

Das man damit nicht perfekt sprechen kann ist mir natürlich klar

Danke schon mal im voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich war auch über 50, als ich meine Behandlung anfing. Das Sprechen war mal mehr, mal weniger beeinträchtigt. Im persönlichen Gespräch kann man schnell klären bzw. sieht dein gegenüber, warum du unter Umständen merkwürdig sprichst. Ich muss aber auch viel telefonieren, da hab ich teilweise schon viel wiederholen müssen und 1x hat sich jemand sogar beschwert, ich solle endlich mal mein Kaugummi rausnehmen ...

Wenn die Beschwerden (Kiefergelenksprobleme) und/oder dein Aussehen von der Behandlung entscheidend profitieren, würde ich mir über eine Zeitspanne von ca. 2 unbequemen Jahren keine Gedanken machen, die Zeit geht so schnell vorbei und vor dir liegen mit Glück noch viele gut aussehend beschwerdefreie Jahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Boki

danke für die Antwort, ich war schon dabei zu zweifeln. Eine Frage noch; Wurde bei Dir operiert oder hat man den Kieder ohne OP geweitet?

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir sind übrigens 4 Jahre geplant und danach soll auch noch eine feste Zahnspange und möglicherweise auch noch ein Herbstscharnier kommen, ich weiß, das wird in diesem Forum durchaus kritisiert. Ich wollte keine Operation und würde das auch nicht so durchführen lassen, insofern kann ich Dich nur bewundern, wenn Du diesen Schritt gegangen bist.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Manni,

 

mit 50 eine Gne ohne Op dürfte wenig bringen, außer dein Kfo will nur die Zähne ein wenig im Knochen nach außen drücken, ohne die Gaumennaht zu öffnen um skelletal mehr Platz zu schaffen.

 

Die "bonded" Version von einer Hyraxschraube ist, dass die Hyraxschraube nicht an Bändern gelötet ist, sondern deine Zähne so eine Art Kunststoffschiene bekommen. Ich hatte glaube ich die fieseste Variante, weil sie nicht besonders gut ausgearbeitet war und wie eine kleine Maulsperre wirkte - hoffe zumindest das die normalen Varianten besser sind, weil die oft Kinder eingesetzt bekommen.

 

Meine blieb wenigstens nicht lange im Mund aber sprechen ging nicht gut und essen war unmöglich.

Auch das Entfernen dieser war die Hölle für mich. Darfst gerne im Bilderthread "Oleanders Kfo-Odysee" sie dir anschauen und nachlesen.

 

Also wenn du so eine Variante "bonded" bekommst dann achte bloß drauf das dein kfo die vernünftig herstellt und was er eigentlich damit bezwecken will. Am besten lässt du dir mal Beispiele zeigen, wird ja nicht die erste sein die er einsetzt ;)

Bei der Version aber ist wohl die Verteilung des Druckes auf die Zähne besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte eine OP, kannst du auch in meiner Signatur lesen ;-)

Bei mir sind auch 16 Quartale veranschlagt, was aber nicht unbedingt durchgehend Zahnspange bedeutet.

Ohne OP hätte ich mir das ganze Vorhaben auch nicht vorstellen können.

geka hat gerade aktuell ein Herbstscharnier bekommen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0