Rainer

Und fertig! :)

huhu zusammen,

wollte mal nur kurz mitteilen, dass ich heute meine letzte examensprüfung bestanden habe :mrgreen:

und jetzt leg ich den erlanger weihnachtsmarkt trocken - wenn ihr da also noch nen glühwein wollt, solltet ihr schnell noch einen kaufen gehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Herzlichen Glückwunsch auch bei mir.

Ich kann mir diese Erleichterung nur Erträumen, ich hab noch 5 Klausuren, dann ist schluß mit dem Studieren.

Grüßle Andsche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Rainer,

ganz besonders herzliche glückwünsche aus Königsbrunn von meiner Frau und von mir.

Als Belohnung zu den bestandenen Examensprüfungen halten wir absofort jede Menge Glühwein vorrätig, falls in Erlangen keine geeignete große Menge zur Verfügung steht:razz:

Gruß Dad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rainer,

auch von mir herzlichen Glückwunsch und genieße den guten Glühwein. War letztes Wochenende in Aschaffenburg auf dem Weihnachtsmarkt und hab schonmal gekostet. Himbeerglühwein, ich sage nur der nächste Tag, der bleibt einem auch in Erinnerung. Alles Gute !! Gruß M:mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rainer,

meinen allerherzlichsten Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! Laß Dir den Glühwein schmecken!

Viele Grüße

Kristian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin zusammen,

danke für die vielen glückwünsche - irgendwie realisier ich das noch nich so richtig, kann aber auch am glühwein liegen, der letzte war irgendwie schlecht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rainer,

moin zusammen,

danke für die vielen glückwünsche - irgendwie realisier ich das noch nich so richtig, kann aber auch am glühwein liegen, der letzte war irgendwie schlecht ;)

Das Gefühl kenn ich (auch wenn ich jetzt nicht den Glühwein meine :razz: ) - am Tag nach der Abgabe meiner Diplomarbeit hab' ich mich beim Aufstehen morgens auch irgendwie gefragt: "Und jetzt? Nichts zu schreiben? Nichts zu korrigieren? Hmmm..." Dauert halt etwas, bis man's wirklich kapiert hat, daß man's geschafft hat.

Also: Wenn's angekommen ist, kannst Du Dich um so mehr drüber freuen!

Viele Grüße

Kristian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Rainer!

Auch von mir herzlichen Glückwunsch! Hast jetzt echt nen saucoolen Beruf und gehörst bestimmt bald zu den Millionären unter 30!:cool::grin:

Des hast du dir aber nach diesem Elitestudium auch echt verdient!:mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Rainer!

Auch von mir herzlichen Glückwunsch! Hast jetzt echt nen saucoolen Beruf und gehörst bestimmt bald zu den Millionären unter 30!:cool::grin:

Des hast du dir aber nach diesem Elitestudium auch echt verdient!:mrgreen:

ja genau deshalb machen die Leute das ganz bestimmt auch;)

warum steiken Ärzte eigentlich*dummguck*:-?

vielleicht fehlt es hier im Forum auch an Aufklärung:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht fehlt es hier im Forum auch an Aufklärung:wink:

das scheint mir auch so ;) wir ham das mit matteo gestern mal diskutiert; ich glaube nicht, dass mir hier sonst noch jemand glaubt, was man als junger zahnarzt heute noch verdient :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das scheint mir auch so ;) wir ham das mit matteo gestern mal diskutiert; ich glaube nicht, dass mir hier sonst noch jemand glaubt, was man als junger zahnarzt heute noch verdient :(

Soweit ich weiß, muss man doch nach nem Zahnmedizinstudium 2 Jahre lang als Ausbildungsassistent in ner Praxis arbeiten, bevor man sich selber niederlassen darf. In den 2 Jahren soll die Bezahlung nicht gerade hoch sein, ca. 1.400 € !? Lieg ich da richtig? Aber spätestens mit ner eigenen Praxis hat man doch ausgesorgt. Da verdient man doch dann bestimmt seine 100.000 € im Jahr....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Soweit ich weiß, muss man doch nach nem Zahnmedizinstudium 2 Jahre lang als Ausbildungsassistent in ner Praxis arbeiten, bevor man sich selber niederlassen darf. In den 2 Jahren soll die Bezahlung nicht gerade hoch sein, ca. 1.400 € !? Lieg ich da richtig? Aber spätestens mit ner eigenen Praxis hat man doch ausgesorgt. Da verdient man doch dann bestimmt seine 100.000 € im Jahr....
niederlassen kannst du dich gleich nach dem studium, wenn du allerdings ne kassenzulassund willst, musst du zwei jahre vorbereitungsassistent machen. je nach region gibt's dafür 1800-2000 euro, brutto versteht sich. und ne eigene praxis gibts ja leider auch nicht geschenkt, im prinzip isses heute sogar unmöglich, noch was neues aufzumachen.

@tanja: dankeschön :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auch von mir den allerherzlichsten Glückwunsch !!!!

viel Glück auch weiterhin!!!

lieben Gruß

cassiusclay

nein ich habs nicht gestohlen:mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rainer !

Von mir auch herzliche Glückwünsche !

Obwohl ich ja momentan auf Deinen Berufsstand nicht gut zu sprechen bin, da ich seit Wochen Überstunden machen muß, da die lieben Zahnärzte noch tausend Sachen vor Weihnachten anfangen und den Patienten auch immernoch dazu versprechen, daß auch alles vor Weihnachten fertig wird, damit auch ja jeder seinen Weihnachtsbraten essen kann .

Wer denkt da an uns arme Zahntechniker xpb_cry.gif

Noch so ein Quäler mehr ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rainer,

auch von mir nochmal Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. Es hatte sich am Sonntag leider nicht ergeben, lag wohl an der Feuerzangenbowle:mrgreen: aber ich war vor 2 Jahren auch an der Uniklinik Erlangen und kenne Drs Kessler, Hirschfelder & Co auch noch....Dies hat sich dann aber in der Uniklinik zerschlagen und letzten Endes bin ich nun in Darmstadt gelandet...nachdem der erste Kfo, oder auch Zahnarzt, in Nürnberg das ganze 1.5. Jahre verbastelt hatte.

Viele Grüße,

Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden