Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
incognito-zahnfee

Mein erstes Mal! incognito mit 25 Jahren! - Erfahrungsbericht / Blog

Hallo ihr Lieben  :473:

 

Da ich nun auch zum Kreise der ZahnspangenträgerInnen gehöre, möchte ich meine Erfahrungen, die ich auf "tumblr" in Form eines Blogs erstelle, mit euch teilen! 

 

Ich habe mir selbst, vor dem endgültigen Entschluss die incognito-Methode zu wählen, u.a. anhand dieses Forums Erfahrungsberichte durchgelesen und vielleicht hilft es dem ein oder anderen, der genau so wie ich damals, kurz vor der Entscheidung steht.

 

Es sind bereits ein paar Blogeinträge vorhanden, werde aber jeden neuen Eintrag hier für euch verlinken  :424:

 

 

 

:616::619::616:   Hier geht's direkt zu meinem Blog auf tumblr.com -->  http://incognito-zahnfee.tumblr.com  :616::619::616:

 

 

 

Viel Spaß mit dem Blog!  :617:

 

Eure,

incognito-Zahnfee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Komm schon, Bruce. Das kann man jetzt auch nicht so sagen. Dieser Blog ist schon etwas ganz besonderes. Er enthält immerhin so philosophische Aussagen wie "freue mich über jeden Abonnenten".

Also, liebes Forum, folget incognito-Zahnfee fleißig, auf dass ihr Ruhm sich mehre!! Eine Verbindung zu ihr kann auch euch nur zum Vorteil gereichen!!

@Incognito-Zahnfee: Lass dich nicht abhalten von solchen Miesmachern! Mach weiter so! Und stell doch vielleicht auch mal ein Video ein. Schon nächstes Jahr könntest du ein Youtube-Star sein!

xoxo

Euer Horse,

der jetzt auch einfach mal jemanden in Schutz nehmen wollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Horse M.D.: konstruktive Kritik ist immer gern willkommen. Deinen Beitrag kann ich nur leider nicht so richtig einordnen, verzeihe mir ;) 

1.) Das mit den Abonnenten war so gemeint: es freut mich, wenn Leute mit einem "Abonnement" zeigen, dass sie meine Beiträge gerne lesen und sich dafür interessieren, wie sich alles bei mir entwickelt - nicht mehr und nicht weniger. Mir haben solche Blogs/Beiträge bspw. geholfen mich für diese Art der Zahnspange zu entscheiden. 

2.) Danke für den Tipp mit Youtube - fange noch heute gleich an ein Video zu drehen. In meiner Danksagung werde ich dich dann erwähnen. Dann kannst gern mein Video liken, teilen und mich abonnieren um mir zu weltweitem Ruhm zu verhelfen, abgemacht? ;)  *xoxo*

 

@Bruce: Klar, das ist ein Blog wie jeder andere. Kann das Rad leider auch nicht neu erfinden. Mein Blog soll eine Art "Tagebuch" darstellen und sonst nichts anderes, nichts spektakuläres. Hätte ich Lust auf einen besonderen Blog o.ä., würde ich mich an Horse M.D. wenden, er hat ja Ahnung, wie das mit dem Internet-Fame und der richtigen Vermarktung klappt.

 

 Grundsätzlich möchte ich sagen: Wem mein Blog nicht passt, den bitte ich um Zurückhaltung (oder konstruktive Kritik) und gut ist. Ich möchte keinen "Fame" noch sonst was. Ich habe einen Job und muss mein Geld nicht mit Internet-Auftritten verdienen. Das hier hat alles nur mit "Hobby" und der Dokumentation meines Fortschrittes zu tun.

Also ruhig Blut.

 

Achja, neuer Blogpost ist online: Mein Bracket hat sich erneut abgelöst --> http://incognito-zahnfee.tumblr.com/post/128032519220/bracket-erneut-ab

 

Liebe Grüße,
incognito-Zahnfee (ist das ok so, Meister Horse M.D.?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Lieben,

neuer Blogpost ist online! ^_^

Hier könnt ihr reinschauen - habe Vergleichsfotos der vergangenen Monate mit dem aktuellen Foto meiner Zähne reingestellt:

Kleines Update über den Fortschritt meiner "Zahnbewegung" --> http://incognito-zahnfee.tumblr.com/post/128338821165/hallo-ihr-lieben-ein-kleines-update-für-euch-wie

 

Liebe Grüße,
incognito-Zahnfee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo! 

Ich melde mich mit einem neuen Blogpost zurück! Nun hat die heiße Phase begonnen... laut meinem KFO bin ich bis zum Ende des Jahres mit der Behandlung fertig, juhu!  :483:

Ein neues Foto habe ich natürlich auch gemacht. Zum Vergleich habe ich, wie beim letzten Blogpost, auch die alten Fotos hinzugefügt, die den Fortschritt erst recht deutlich machen. 
 

... und hier gehts zum Blogpost --> http://incognito-zahnfee.tumblr.com/post/130346554605/guten-abend-alle-miteinander-habe-jetzt-eine

 

Schönes Wochenende miteinander!

 

Liebe Grüße,
incognito-Zahnfee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöchen,

ich hoffe, dass mir eventuell jemand "helfen" oder mich beruhigen kann, denn ich habe folgendes Problem:

Zwischen den Schneidezähnen haben sich jetzt jeweils 2 Lücken gebildet, die in dieser Form davor noch nicht vorhanden waren. Ich füge euch da mal ein Foto bei.

Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht? Mein KFO meinte, dass wir nun mit dem neuen Bogen die Zähne etwas "nach außen" kippen, er sagte aber nichts von einer eventuell entstehenden Zahnlücke... bin jetzt etwas verunsichert, denn ich hoffe, dass diese Lücken nun nicht für immer da bleiben. Scheinbar soll gegen Ende des Jahres die Behandlung bereits abgeschlossen sein, lange dauert es also nicht mehr.

Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen, damit ich nicht unnötig Panik mache.

Dankeschön und liebe Grüße :) 

PicsArt_10-11-05.00.19[1].jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

H Incognito,

Also, ich hab im Moment auch oben und unten Lücken. Oben genauso wie du, zwischen den 1ern und 1 & 2.

Daher wird das wohl normal sein. Bis zum Jahresende ist ja noch bisschen Zeit. Was schnell aufgeht ist auch schnell wieder zu...

Lg Jen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jen,

na ich hoffe doch, dass sich das noch zum positiven ändert (davon gehe ich auch EIGENTLICH aus).

Das blöde ist, dass durch diese Lücke ständig Spucke während des Sprechens dazwischen kommt und das hört sich (zumindest höre ich das so) komisch an. Und im Geschäft muss ich ziemlich viel sprechen, da bemerke ich das teilweise recht stark.

Es wird aber irgendwie von Tag zu Tag schlimmer mit dem Abstand der Lücke, hatte eigentlich nicht vor am Schluss der Behandlung solche Zähne wie die Tochter von Mick Jagger zu haben :-D


Liebe Grüße!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird irgendwie immer schlimmer. Die Lücke wird einfach immer größer, mir erscheint sie wie der Grand Canyon meiner Zähne (auch wenns für manch andere übertrieben klingt).

Bin echt kurz davor meinen KFO anzurufen und einen Termin zu vereinbaren, aber das bringt wohl nichts. Da muss ich wohl durch und geduldig sein :<

Anbei ein aktuelles Bild...

19.Oktober2015.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich mir vorstellen, dass sie dir riesig vorkommt. Man selbst achtet einfach viel mehr drauf.

Als Außenstehende würde mir das nicht mal viel auffallen. Gibt Leute mit viel schlimmeren Lücken.

Aber ich kann dich schon verstehen, dass du das nicht so lassen möchtest.

Gewisslich wird dein KFO da noch was dran machen. Wann musst du denn das nächste Mal hin?

Lg Jen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss Mitte November hin, das ist echt noch eine ganze Weile... 

Werde die Zeit sicher auch noch rumkriegen. Bis dahin wird die Lücke aber sicher nicht zu gehen, da muss der KFO sicher nochmal ran.

Hoffe jetzt mal das beste :)

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Juhu, die Zahnlücke ist wieder zu!

Gestern hatte ich meinen KFO-Termin, denn eigentlich sollte der Bogen ein letztes Mal ausgewechselt werden. Da sich jedoch diese störende Zahnlücke gebildet hat, wurde der Plan verschoben. Laut KFO ist es sogar “gut”, dass sich diese Lücke gebildet hat. Nur kann eraufgrund der Lücke nicht den Abschlussbogen einsetzen, da dies sonst eine zu hohe Reibung für meine Zähne bedeuten würde.

Nun wurde mir ein “Gummikettchen” um die 4 vorderen Brackets gespannt. Dieses Gummi soll die Lücke zwischen den vorderen Schneidezähnen schließen.

Ich war echt erstaunt, denn bereits als ich daheim war, war die Lücke wieder zugezogen! Und das Gummi war da vielleicht gerade mal 2 Stunden drin. 
Beinahe gruselig, dass es so schnell ging. Da sieht man mal, wie “locker” die Zähne eigentlich sind.

Bin natürlich total froh, dass diese Lücke wieder geschlossen ist. 

Jetzt muss ich in 2 Wochen erneut zum KFO, damit DANN endlich der Abschlussbogen eingesetzt werden kann.

Freue mich schon total, das Ende naht :)

Liebe Grüße,

incognito-Zahnfee
 

[-das obere Bild zeigt die Zähne vor Einsetzen des Gummikettchens 
-das mittlere Bild zeigt die Zähne 1 Tag nach Einsetzen des Gummikettchens 
-auf dem unteren Bild sieht man, wie das Gummikettchen ausschaut]
 

Zahnlücke.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo incognito-zahnfee,

meine 18jährige Tochter möchte auch unbedingt ihre Zahnfehlstellung korrigieren lassen und wünscht sich auch eine LIngualzahnspange. Unser KFO hat die Kosten auf ca. 8.000 Euro geschätzt (während die Invisalign Schiene nur ca. 5.000 Euro kosten soll).

Im Internet habe ich allerdings für beide Techniken von höheren Kosten gelesen, deshalb würde mich interessieren, welche Kosten vorab budgetiert wurden und wo du jetzt kostenmäßig stehst. Gab es diesbezüglich Überraschungen?

Danke im Voraus und viel Erfolg weiterhin!

Viele Grüße

Kickikram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo incognito-zahnfee,

meine 18jährige Tochter möchte auch unbedingt ihre Zahnfehlstellung korrigieren lassen und wünscht sich auch eine LIngualzahnspange. Unser KFO hat die Kosten auf ca. 8.000 Euro geschätzt (während die Invisalign Schiene nur ca. 5.000 Euro kosten soll).

Im Internet habe ich allerdings für beide Techniken von höheren Kosten gelesen, deshalb würde mich interessieren, welche Kosten vorab budgetiert wurden und wo du jetzt kostenmäßig stehst. Gab es diesbezüglich Überraschungen?

Danke im Voraus und viel Erfolg weiterhin!

Viele Grüße

Kickikram

Hallo kickikram,

sorry für die späte Antwort! War hier leider nicht mehr aktiv, deswegen habe ich deinen Beitrag erst jetzt gesehen.

Wird bei deiner Tochter denn der Ober- und Unterkiefer korrigiert?
Wenn ja, dann können die Kosten von ca. 8000 EUR durchaus realistisch sein (zumindest was "incognito" betrifft). Ich habe mir damals auch ein Angebot für die "invisalign"-Schiene geholt, das belief sich damals auf ca. 6000 EUR für Ober- und Unterkiefer. 

(Da jedoch nur mein Oberkiefer eine Fehlstellung aufwies und mir die invisalign-Behandlung doch nicht zugesagt hatte, habe ich mir ein Angebot bei einem anderen KFO für die incognito ausstellen lassen, da mir die vorige Ärztin wie eine "Abzockerin" vorkam -> das nur kurz am Rande)

Letztendlich kommt es natürlich auch immer auf den "Schweregrad" der Fehlstellung an. Je länger die Behandlungsdauer, desto höher die Kosten, da man die ganzen Bogenwechsel etc. zahlen muss.

Was jetzt zwar nicht von dir gefragt wurde, ich dir aber gerne ans Herz legen möchte: Deine Tochter soll es sich gut überlegen, ob sie bereit ist jeden Tag mehrmals die Schiene fürs Essen rauszunehmen etc.... für mich war das eher ein "no-go", da somit ja eig. jeder gesehen hätte, dass ich eine Zahnspange trage. Außerdem wurde die Behandlungsdauer für die invisalign-Behandlung auf knapp 3 Jahre angesetzt!!!! Und mit meiner incognito-Behandlung liege ich jetzt bei knapp 8 Monaten, ca. 6-12 Monate wurden eingeplant. Diesen Donnerstag (28.01.16) kommt die Spange bereits raus (:83:und ich kriege für ca. 2 Monate so etwas wie eine invisalign-Schiene eingesetzt. Das ist für die letzten Feinheiten und für die Festigung der Zähne - also eine Art lockere Zahnspange, aber "unsichtbar" ;)

Und nun zu deiner Frage:
Ich bin derzeit bei ca. 3000 EUR (reine Oberkieferbehandlung). Es wurden knapp 4000 EUR für die Behandlung angesetzt, bin also noch vollkommen im Rahmen. Ich vermute, dass ich wahrscheinlich darunter liegen werde. Es gab auch keine Überraschungen, das Angebot wurde vollkommen korrekt eingehalten und es wurden vorab ein paar Kosten mehr berechnet, die letztendlich doch nicht angefallen sind. Der KFO teilte mir dies auch mit, dass das Angebot meist etwas höher ausfällt, es letztendlich doch meist darunter bleibt. 

Hol dir am besten von mehreren KFOs Angebote ein, dann kannst du vergleichen. Hätte ich meiner ersten KFO vertraut, dann wäre ich immer noch in Behandlung...

Wenn du noch weitere Fragen hast, dann kannst mir auch gerne eine Nachricht schicken. :) Ich hoffe, dass ich dir mit meinem (etwas zu lang gewordenen) Beitrag weiterhelfen konnte.
 

Liebe Grüße,
incognito-Zahnfee

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Lieben,

meine Zahnspange ist seit dem 28.01.2016 endgültig raus!

Wenn ihr Lust und Laune habt und wissen wollt, wie das alles ablief und was noch folgt, dann könnt ihr euch gerne auf http://incognito-zahnfee.tumblr.com/post/139858551170/freedom-zahnspangenfrei-seit-28012016 den Bericht reinziehen.

Ich bin zu schreibfaul, daher die Verlinkung (bevor es wieder Hasskommentare gibt) ;) Wer noch irgendwelche Fragen zur incognito-Behandlung hat, kann mich natürlich gerne fragen.


Wünsch euch allen noch einen schönen Abend!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0