Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Lina96

Kiefer OK wann ins Ausland ?

Hallo, 

ich hatte ein paar Fragen.

Nachdem ich letztes Jahr die GNE gut verkraftet hatte, sollte jetzt die OK Verlagerung anstehen ( habe einen Überbiss) 

das jetzt alles so schnell geht hat mich leicht überfordert.

Ich könnte die OP noch Mitte September durchführen und wollte fragen wisst ihr ab wann man wieder Auto fahren kann ? Da ich grade meinen Führerschein mit Praxis Anfänge und ich gehe ab 1.1 für 2 Monate ins Ausland. Ist das nach 4 Monate Post OP möglich? Soweit ich weiß war die GNE nach 2 Monaten auch abgeschlossen und die Schraube wurde direkt entfernt. 

 

Liebe Grüße :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Frag doch am besten deinen Arzt, der wird dir da sicher eine kompetente Auskunft geben können. Bei einer Kiefer-Umstellungsosteotomie ist in der Regel mit 5-6 Krankenstand zu rechnen. In dieser Zeit sollte man körperl. Anstrengungen meiden. Da du nach der OP einige Tage ziemlich schlapp sein wird, würde ich mit dem Autofahren, vor allem längere Strecken,  etwas abwarten, vl. so 2 Wochen. Einige Teilnehmer berichten, dass z.b. der Schulterblick/Kopfdrehung in der Anfangszeit noch recht anstrengend ist. Nach 4 Monaten sollte es eigentlich keine Probleme mehr geben, da ist alles verheilt, vorausgesetzt natürlich, es kommt zu keinen Komplikationen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten :) .

Wollte es auch anhand Erfahrungen wissen, mein Arzt sagt nur, dass man 2 Wochen arbeitsunfähig ist und danach direkt wieder los kann.

Glaube aber kaum das ich nach 2 Wochen schon einen 14 Stunden Flug machen könnte, deshalb wollte ich mal nach Erfahrungen fragen.

Denke auch das die Bimax nochmal anders ist und man bei 'nur' Oberkiefer vielleicht noch ein bisschen besser weg kommt? 

Bei der GNE ging auch alles relativ schnell, bin erst 18 und so verwachsen ist sowieso noch nicht alles.

Konnte diese Spirale schon fast nach anderhalb Monaten wieder entfernen lassen und hatte eine 8 cm Lücke.

bearbeitet von Lina96

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nana: Dafür gibt es Auslandskrankenverscherungen.. Kurz nach einer Bimax ist es verständlich, wenn man sich zurückhält. Jedoch aufgrund der Spange keinen Urlaub? Bzw nicht ins Ausland...

Eine Woche nach meiner OP fande ich Auto fahren als anstrengend. Aber ich musste einmal fahren.
Nach 2 Wochen geht es langsam wieder. Heute, zwei Monate PostOP, war ich bereits im Auslandsurlaub. Aber bin nicht geflogen. Jedoch denke ich, 4 Monate PostOp, vorausgesetzt es gibt/gab kurz zuvor keine Komplikationen, sollte fliegen kein Problem darstellen. Wenn alles gut verläuft, solltest du nach 4 Monaten nur noch recht wenig von der OP spüren..

Wie lange bleibst du denn im Ausland?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bleib für ander halb Monate dort :) 

habe heut den OP Termin für Ende September gelegt und die meinten das ich schon Anfang Dezember fliegen könnte, da der Oberkiefer nach 4 Monaten ( vorausgesetzt keine Komplikationen ) fast komplett wieder geheilt sein soll. Denke auch das wenn ich dann so am 10.1 fliege eigentlich nichts passieren kann. Zur Stabilisierung hätte ich noch die zahnspange und sie meinten das Blutungen ( Druck Flugzeug ) nach 4 Monaten garnicht mehr auftreten können, weil da schon längst alles zugewachsen ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0