IMAG0231.thumb.jpg.c945c05462177b4d1bbabvor der op 

IMG-20150812-WA0000.thumb.jpeg.6decc4361meine Mittellinie

IMAG0424.thumb.jpg.ffe9edd8786058c5446063 Monate Post op 

 

Guten Morgen;)

 

Ich weiss gar nicht so richtig wo ich anfangen soll?

Meine bimax war am 03.06.15 in der medizinischen Hochschule Hannover. Ich bin nun fast 3 Monate Post op.

 

Leider bin ich bisher mit dem Ergebnis nicht zufrieden, wie sich herausstellte ist meine Mittellinie nun schief, der biss passt. Ich kann mich bis jetzt nicht an mein neues Gesicht gewöhnen, bin runder wie vorher. Es gibt viele Dinge die mir nicht gesagt wurden. 

Meine mundöffnung ist eine Katastrophe, ich bekomme grade einen Finger rein, das Essen schiebe ich vom besteck anstatt in meinem Mund, ziemlich frustrierend!

Auf der rechten Seite schmerzt es sehr stark wenn ich versuche den Mund weiter zu öffnen. 

Die halbe unterlippe und das halbe Kinn ist taub, vom oberkiefer ganz zu schweigen. Ich weiss solange ist es noch nicht her, aber mir kommt die Angst hoch das es so bleibt. 

Bisher bereue ich jeden Tag diese op gemacht zu haben. Hoffentlich ändert sich meine Meinung noch.

 

Vielleicht mag mir ja einer von euch Zuspruch geben, das es noch anders wird.

 

Danke fürs Lesen,

Liebe grüsse Nadine 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Nadine,

was wurde denn genau bei Dir gemacht? Und bei mir wurde das Gesicht durch die Bimax auch deutlich runder und ich habe am Anfang ganz schon drüber "gejammert", aber inzwischen, ich glaube innerhalb des ersten halben Jahres nach OP gefällt es mir gut.

Liebe Grüße!

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nadine,

das tut mir echt leid, das Du nicht zufrieden bist :-( Das mit dem taub sein keene ich aber auch. Mein OK ist immer noch nicht wieder da und es sind auch schon 8 Wochen.

Was ist an den Bildern finde: Du hast Dir natürlich auch mit einer komplett anderen Haarfarbe eine extreme Veränderung gegönnt ;-) Was sagt den das Ärzteteam zu der schiefen Mittellinie?

Wünsche Dir weiter viel Geduld und Fortschritte in die positive Richtung :-)

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Gesichtsmuskulatur sieht halt auch vorher und nachher ziemlich verspannt aus. Hast du mal Physiotherapie gemacht und/oder einen Logopäden aufgesucht?

Für mich hören sich deine Probleme nicht danach an, als läge es an der OP, sondern eher an der Gesichtsmuskulatur. Ich bin z.B. vor und nach der OP bei der Physiotherapie gewesen und da wurde viel für meine Mundöffnung, die Muskeln usw. getan. Die Schmerzen, wenn du versuchst, den Mund weiter zu öffnen, hören sich genau danach an. Bei mir wurde z.B. bei der OP rechts mehr versetzt, als links, entsprechend habe ich rechts teilweise enormen Zug in der Muskulatur gehabt. Als ob die Muskeln den Mund wieder zu ziehen, ganz unangenehm. Das kriege ich aber mit Physio gut in den Griff und im Moment sieht es so aus, als wären alle diese Probleme bald Vergangenheit. :)

Davon ab ist meine Mittellinie seit der OP auch verschoben, allerdings stört mich das nicht sonderlich.

Man darf auch die Schwellungen nicht unterschätzen. Ich würde sagen, dass ich erst jetzt langsam normal aussehe und meine OP ist 10 Monate her. Noch im Mai / Juni wurden Bilder bei meiner KFO gemacht, auf denen ich aussehe, wie ein Vollmond.

Was die Nerven angeht: Ist denn schon was zurückgekommen? Bei mir ist auch immer noch was taub, aber es verändert sich langsam. Das kann lange dauern, da braucht man leider Geduld. Die Flinte ins Korn werfen würde ich aber nicht, solange nichts beschädigt wurde, kommt es auch wieder - wenn auch langsam.

bearbeitet von Goriwyn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr Lieben,

Vielen dank für eure antworten.

Bei mir wurde die Mittellinie um 2mm verschoben, der oberkiefer um 4mm hoch gesetzt und der unterkiefer wurde um 1cm vor verlagert.

Einen ausführlichen op Bericht gibt es nicht.  Ja physio bekomme ich seit Ca 3 Wochen. Das alles verkrampft und verspannt sei sagte mir die Kranken gymnastin schon. Ich hatte bis vor einigen Wochen eine mundöffnung von über 2cm und Nu is sie weg.

 

Ich habe grade in der MHH angerufen und mir einen Termin für nächsten Mittwoch geben lassen, mal schauen was der operateur dazu sagt?

 

LG Nadine 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ein CM ist auch eine ganz schöne Hausnummer, da solltest du deinem Körper mehr Zeit geben! Was bei mir anfangs noch geholfen hat, war eine Art Muskelrelaxans, das hieß Mydocalm. Eventuell könntest du deinen Arzt mal danach fragen, das hat bei mir gut Zug und Spannung rausgenommen.

Davon ab bleibt dir wohl nur, auf die Physio zu vertrauen, da solche Probleme eher im Muskel hängen, als dass da was an der OP schiefgelaufen ist. Du musst bedenken, dass deine gesamten Weichteile um den neuen Knochen herumgezogen und gezerrt wurden, ist klar, dass das dauert, bis sich das zurechtlegt.

Zusätzlich aber nochmal nachzufragen, halte ich für eine gute Idee. Ich drücke die Daumen, dass es bald besser wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Nadine.  ich bin genau wie Du auch noch sehr unzufrieden und versteh nicht, warum ich dieOP ubeüberhaupt gemacht habe.meine war ende juni.ich habe auf einer seite auch noch starke schmerzen ( strahlt ) in mein Ohr aus.die mundöffnung ist auch nicht wirklich gut und mein neues gesicht gefällt mir auch nicht.es ist rundlich und ich schiebe die unterlippe nach vorne, was echt blöd aussieht. ich denke mittlerweile aber, dass vorallem das äußere sich noch ändern wird.solange noch einiges taub ist und restschwellungen vorhanden sind kann man noch nichts sagen.die schmerzen sind bei mir wegen der starken Gummis, die an den Muskeln zerren.hast du auch welche? ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden