Löcki

Mittel gegen Aphten

Hallo zusammen,

 

ich bin sicher jeder kennt diese kleinen Scheißdinger, auch Aphten genannt :) 

Ich hatte jetzt die letzten Tage ein ganz fieses welches sich nicht vor dem Bracket verstecken konnte... Ich habe viel im Internet gelesen und bin auf Oralmedic gestoßen, direkt zur Apotheke, gekauft (nicht ganz günstig) aber ich kann es absolut empfehlen, es brennt zwar ziemlich beim draufmachen, aber danach spürt man die Aphte so gut wie gar nicht und man wird weder beim Essen, noch sprechen behindert.

also wenn es mal wieder zu viel wird, testet es aus, mir hat es sehr geholfen.

 

viele Grüße Löcki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

ich bin sicher jeder kennt diese kleinen Scheißdinger, auch Aphten genannt :) 

Ich habe viel im Internet gelesen und bin auf Oralmedic gestoßen, direkt zur Apotheke, gekauft (nicht ganz günstig) aber ich kann es absolut empfehlen

Ich habe die Dinger in letzter Zeit leider auch wieder im großen Stil gezüchtet – bis zu drei auf einmal! Nach diversen Hausmitteln, die mal geholfen, mal die Sache eher verschlimmert haben, bin ich zuletzt bei BloXaphte aus der Apotheke gelandet. Das gibt es als Gel und als Spray. Es hat mir soweit auch ganz gut geholfen, aber ab einer gewissen Größe konnte man leider nur noch von Schadensbegrenzung reden. Wie wirkt denn Oralmedic bei großen Aphten, und wie oft soll man es anwenden, damit es hilft? Danke jedenfalls für den Tipp! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Dinger in letzter Zeit leider auch wieder im großen Stil gezüchtet – bis zu drei auf einmal! Nach diversen Hausmitteln, die mal geholfen, mal die Sache eher verschlimmert haben, bin ich zuletzt bei BloXaphte aus der Apotheke gelandet. Das gibt es als Gel und als Spray. Es hat mir soweit auch ganz gut geholfen, aber ab einer gewissen Größe konnte man leider nur noch von Schadensbegrenzung reden. Wie wirkt denn Oralmedic bei großen Aphten, und wie oft soll man es anwenden, damit es hilft? Danke jedenfalls für den Tipp! :)

Hallo Pasta (bei dir werd ich immer hungrig), 

entschuldige die späte Antwort.

Das Zeug macht man einmal drauf, ist eine violette Flüssigkeit im Stab eines Q-Tips, man knickt ein Ende ab und dann läuft die Flüssigkeit in die Watte am Ende des Stabes. Dann auf die getrocknete Aphte(also so wenig Speichel wie möglich) drauf massieren, brennt ziemlich gut das Zeug, und dann merkst du aber schon wie du die Aphte immer weniger merkst, Schmerzen hast du sofort keine mehr, fühlt sich nur komisch an wegen dem verätzen, aber alles andere als unangenehm... 

Ich denke da ist genug drin für große Aphten, meine sind meist an die 5mm groß, und ich hatte noch genug Glüssigkeit dein. 

Eine Packung mit 3 Anwendungen kostet in der Apo 12,xx€. 1 Anwendung reicht aber vollkommen, einmal getestet und ich bin überzeugt davon.

hab kaum reden können, gegen 14Uhr angewendet, und um 18 Uhr grillen gewesen, Ketschup, scharfes, alles was sonst die Hölle ist, kein Problem. 

Probiers mal aus.

 

gruß

Löcki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kriegt man diese teile eigentlich auch stressbedingt? Ich habe das Gefühl die kommen bei mir immer vor einer Klausur oder jetzt wo ich bald Bachelorarbeit abgeben muss. Brennt wie Feuer 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kriegt man diese teile eigentlich auch stressbedingt?

Oh ja, das ist bei mir auch immer so. Entweder, wenn ich viel Stress habe oder mein Immunsystem aufgrund eines Infekts eh schon angeschlagen ist, dann bekomme ich diese fiesen Aphten.

 

Grüßle,

 

Cavallina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Propolis hilft super. Wenn man es schon früh draufmacht, entsteht erst garkeine richtige Aphte. Das Fläschen hält jahrelang und kostet nicht viel. 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn es nicht dafür gedacht ist, klatsche ich mir selbst da immer mit großem Vergnügen Kamistad drauf. :D

Hab das mal von ner Freundin empfohlen bekommen (eigentlich für die üblichen Spangen-Wehwehchen) und gemerkt, dass es nicht nur wunde Stellen im Mund betäubt, sondern auch so ziemlich alles andere. :D Wachsende Weisheitszähne, genervtes Zahnfleisch - und Aphten. Schmeckt absolut wiederlich (und das gute Zungenstück, welches mal wieder testen wollte ist auch gleich für 2-3min taub ^^), aber mit Q-Tip recht angenehm aufzutragen und kostet nur 3€ für ne "Jahrespackung" (10g)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Propolis hab ich nach meiner Weisheitszahn-OP angewendet. Seit dem bin ich davon wirklich begeistert und setze es vielseitig ein. Kann ich nur empfehlen!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden